Dezente Tieferlegung / Sportliche Optik

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Dezente Tieferlegung / Sportliche Optik

      Hallo,

      ich habe mal wieder eine Frage. Ich möchte mit meinem optischen Tuning einen Schritt weiter gehen. Geplant ist eine Tieferlegung. Meine Eltern fahren einen Golf 6, der von VW aus schon ein Sportfahrwerk verbaut hat. So ein ähnliches Ergebnis möchte ich auch erzielen. Ich fahre derzeit ( noch) 14", bzw. im Sommer 15" Stahlfelgen, im Sommer mit Radblende. Da ich bis lang meine 16" Alus in Mattschwarz noch nicht gefunden habe, würde eine extreme Tieferlegung für mich nicht in Frage kommen. Bei uns würde man damit auch nicht vom Parkplatz kommen, da es selbst bei meinen Eltern grenzwertig erscheint.

      Ich hätte also gerne was, was meinen Wagen eben ein wenig sportlicher Erscheinen lässt. Leider ist für ein Gewindefahrwerk nicht wirklich viel Geld drinne. Es kann also auch ein konstantes Fahrwerk sein. Ich würde gerne meinen Preisrahmen bis 100€ oder max. 200€ legen. Ich weis nun nicht, wie tiefer mein Wagen dann sein muss, aber ein wenig Sportlich könnte es schon sein.

      Bei meiner Suche im www habe ich unter anderem diese Domlager gefunden: wr-exclusive.de/xtc/product_in…e-Audi-A3-8L-Premium.html
      Reichen die? Oder kommt da noch was anderes bei? Oder brauche ich direkt ein neues Fahrwerk. Es kann vonmiraus auch etwas härter sein (nicht zu hart, sondern eher so die Mitte). Ich denke mir mal, dass ich damit nicht wirklich dann weiter komme?

      shop.ahw-shop.de/Tieferlegungssatz-Federn-Golf-4-Limousine_detail_445_1390.html Nutzen die Federn was?
      Ich hoffe, dass ihr mir bei diesem komplexen Thema behilflich sein könnt.


      mfG 16sr

    • Also die 2cm siehst du letzten Endes so gut wie gar nicht. Ich an deiner Stelle für Federn von Eibach verbauen. Die bringen dein Auto gute 35mm tiefer und das sieht sportlich und dezent aus :)


    • Dankeschön für eure Antworten! Diese Federn sind mir dabei in die Augen gefallen: amazon.de/Eibach-Pro-Kit-Feder…TF8&qid=1362867198&sr=8-8.

      Wenn mein Geld locker sitzt, dann gibt es die! Hat jemand Erfahrungen mit dem Einbau gemacht? Kann man das selber machen? Braucht man dafür noch ein spezielles Werkzeug? Oder ist der Austausch weiterer Fahrwerkteile nötig?

      lg


    • Klar kann man das selber machen ....aber wer schon nach speziellem Werkzeug fragt, kann das eher nicht
      Wir sind hier um zu helfen. Wenn er das selber machen möchte, dann sollten wir dementsprechend das auch beantworten können.

      So nun back to topic.
      Den Einbau kann man selber machen, ist aber nicht so ganz einfach wie man meint. Dazu musst du die Federbeine ausbauen und die Federn dann dementsprechend austauschen. An der HA geht das noch relativ einfach, aber an der VA wird das definitiv kniffliger. Ich würde es an deiner Stelle einbauen lassen. Das ist auch nicht so teuer.
      Mit dem Eibach Pro Kit machst du definitiv nichts falsch. Ich fahre das Gewindefahrwerk von Eibach und ich kann das wirklich nur wärmstens empfehlen. Eibach ist in meinen Augen ein absolut bemerkenswerter Hersteller. Die Federn würde ich aber persönlich entweder bei AlexFFM (User hier im Forum) kaufen oder auf tunero.de. Die haben beide sehr gute Preise und haben den besten Kundenservice den ich bis jetzt erlebt habe.

    • Einbau kann man selbst durchführen -> wie schon erwähnt müssen vorne die Federbeine raus. Damit du die Federn dann aber tauschen kannst brauchst du einen Federspanner sonst wirst du die neuen Federn nicht ganz drauf bekommen geschweige denn die alten ohne blaue Flecken Runter ;) Geübter Umgang wäre von Vorteil denn wenn dir die Feder auskommt naja, es gibt Tage an denen verliert man :D

      Ich empfehle dir zu den Eibach Federn noch die H&R Federn mit 35/35mm sowie ich sie verbaut habe ;) oder eventuell das komplette Fahrwerk (Cup-Kit) mit 35/35mm (also die selben Federn mit sportlich abgestimmten Dämpfern) ;)

      lg Christopher

      "Die bewussten Schnellfahrer sind die besseren Autofahrer", Walter Röhrl