Lautsprecher anklemmen, wo denn?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lautsprecher anklemmen, wo denn?

      Hallo,

      ich habe mir in meinem Kofferraum 2 neue Lautsprecher verbaut. Bislang ist da eine Endstufe drinne sowie ein Subwoofer. Ich weis nur nicht, wo ich nun meine Lautsprecher anklemmen soll. Das Problem ist, dass die Lautsprecher einen geringeren Querschnitt haben, als die Kabel, die vom Radio zur Endstufe führen. Sonst hätte ich die eventuell verbunden. Direkt an den Subwoofer klemmen geht auch nicht, da da ja schon der Subwoofer dran ist, und dort kein weiterer Steckplatz mehr frei ist. :(

      Soll ich sonst das Kabel nach vorne legen? In der B-Säuke verläuft ja das Kabel, was in die Tür geht... Habt ihr noch andere Ideen? Ich würde mich über eine schnelle Antwort sehr freuen :).


      mfG 16sr


      mfG Paddy

    • so wie du es beschreibst hast du die parallel geklemmt... da wird sich die radiointerne Stufe bald verabschieden da sich die anliegende Last in Parallelschaltung halbiert. Das mögen die funzeligen Transen im Radio meist nicht. Meist sterben sie dann an Überhitzung oder das Netzteil gibt auf, weil es zuviel Storm liefern muss.
      Aber wirst Du dann ja sehen, wenn nicht Glück gehabt

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Dann werde ich mir wohl bald ne neue Endstufe zulegen müssen...
      Nicht umbedingt nötig. Evt. beschreibst du mal etwas genauer wo du was verbaut hast. Was läuft über die Endstufe ... was hängt am Radio ... ?

      Lautsprecher im Kofferraum ... Das hört sich erstmal alles abenteuerlich an was du schreibst. Genau verstanden haben es aber wohl die wenigsten.

      Wenn man auf nen Rearfill stehst gibt es ja auch noch die Möglichkeit das Frontsystem und den Sub über die Stufe zu betreiben und das hintere System übers Radio mitdudeln zu lassen. Ob das alles klanglich Sinn macht lassen wir mal dahingestellt ;)

      Evt. sollte man sich auch nochmal über den Einbauort der hinteren Speaker streiten. Ich vermute mal du redest von der Heckablage ?

      So wie du es jetzt hast würde ich es schleunigst wieder abklemmen. Wenn du dir die Transistoren grillst wäre es schade um das Radio.

      Gruß nightmare

    • Hi,

      danke für deine Antwort. Ich habe mir damals vom Radio aus die Kabel zu den hinteren Türen verlegt, um dort die Lautsprecher nachzurüsten (Waren nicht standartmäßig dabei). Meinen Verstärker nutze ich dazu, um meinen Subwoofer zu betreiben. Leider kann ich da nur ein Teil anschließen. Somit hängt neben den hinteren Lautsprechern der Verstärker am Radio.

      Die Umschreibung Lautsprecher im Kofferraum habe ich extra erwähnt, damit hier keine Diskussion um den Sinn, bzw. der Gefährlichkeit von Lautsprechern auf der Hutablage aufkommt. Was ich damit wohl haben wollte, ist eine Art Surroundsound. Ich weis nur nicht, ob das sinnig ist/war, da das wohl oder übel bestimmt nicht geht.

      Ich bin leider kein Fachmann, was mir bestimmt hier der ein oder andere übel nehmen wird.


      mfG

    • 16sr schrieb:



      Die Umschreibung Lautsprecher im Kofferraum habe ich extra erwähnt, damit hier keine Diskussion um den Sinn, bzw. der Gefährlichkeit von Lautsprechern auf der Hutablage aufkommt. Was ich damit wohl haben wollte, ist eine Art Surroundsound. Ich weis nur nicht, ob das sinnig ist/war, da das wohl oder übel bestimmt nicht geht.

      Ich bin leider kein Fachmann, was mir bestimmt hier der ein oder andere übel nehmen wird.



      Deinen Surroundsound bekommst du mit Artistischen meisterleistungen aufer Hutablage allerdings sicher nicht hin :cursing: das ist Lebensgefährlich für dich und deine mitfahrer - Punkt aus!
      Du brauchst weder Lautsprecher inner Hutablage noch an sonstwelchen abenteuerlichen stellen im Fahrzeug, der 4er ist eines der Autos mit den besten möglichkeiten um die Serienplätze zu nutzen und um damit traumhafte ergebnisse zu erzielen klanglich.

      Du solltest dich hier grundsätzlich mal in das Thema Car Hifi einlesen - wir haben hier 100e threads zum thema wo alles bebildert beschrieben ist, auch How to´s und Tutorial´s mit bildern sind hier Online. Dafür müsste man sich allerdings mal im Forum ein wenig Umschauen. Allerdings leg ich dir wirklich ans Herz dich mit dem Thema verkabelung
      auseinander zu setzen.. Was auch immer du da inner B Säule veranstaltet
      hast, vertrauenserweckend klingt das alles nicht..
    • 16sr schrieb:

      Ich bin leider kein Fachmann, was mir bestimmt hier der ein oder andere übel nehmen wird.

      das sicher nicht ;)
      Das Thema Sourround funktioniert nur mit entsprechenden Quellsignalen, ansonsten ist eine vernüftige Bühnenabbildung dank Stereophonie nur möglich wenn keine hinteren Lautsprecher verbaut wurden. Die zerschießen dir das Klangbild komplett. Einzige "Verbesserung" dürfte sich evtl im maximalen Pegel ergeben. Evtl schaust du mal nach "Stereodreieck" im Netz, das dürfte dann einiges Erklären, auch warum ohne eine Laufzeitkorrektur aller einzelnen Lautsprecher im Auto ein wirkliches Hifi unmöglich ist.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • So, die Teile sind jetzt seit ein paar Tagen abgeklemmt, bevor da noch was passiert. Wenn es Sommer wird, dann kommt die gesammte Innenverkleidung ab und ich verlege einige Kabel nochmal neu. Dann aber eben so, dass das alles passt und vorallem auch läuft 8). Aber danke für die Info. Sonst hätte ich mir wahrscheinlich mein Radio zerstört, mir für viel Geld ein neues zugelegt und das auch zerstört.


      lg