Pioneer AVH-4400BT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Pioneer AVH-4400BT

      Hallo :)

      Wollte mir demnächst evtl. das Pioneer AVH-4400BT anschaffen und wollte mal wissen, ob ihr einige Erfahrungen mit diesem Radio habt.

      Was mir wichtig ist, dass ein USB / iPod Anschluss dort ist und natürlich die Chinch Anschlüsse 8)

      Oder habt ihr andere Vorschläge für mich, die ca. genauso viel wie das Pioneer kosten? (Sollte dem Pioneer ähneln, Touchpad ist kein Muss!)




      Gruß Pad1


      Devil Inside

    • persönliche Erfahrung mit genau diesem Gerät habe ich nicht, allg aber mit den Pioneer Geräten.
      sind mMn nicht schlecht für ihr Geld, im Golf nur zu beachten, dass Adapter & ordentliche Blende ordentlich Geld kosten.

      Frage ist eben, was genau man sucht. wofür die Chinch? Subwoofer?

      bei mir im Auto ist nichts mehr an HiFi original, bis auf das Radio & das bleibt es auch. die Integration anderer Geräte ist eben ne Ecke schwerer & nie so passgenau.

    • Hallo,
      also es muss nicht unbedingt eines von Pioneer sein.
      Ich würde mir gerne einen Subwoofer via Endstufe in den Kofferraum bauen, deswegen brauch ich den Chinch Anschluss. Remote kann man zur Not ja auch vom Zündplus nehmen oder wo auch immer (wenn das Radio keinen Remote-Anschluss hat).

      Anderseits ist mir wichtig, dass ich einen USB-Anschluss hinten am Radio hab (vorne würde auch gehen, jedoch finde ich es besser, wenn man sich ein Kabel hintenrum ins Handschuhfach legen kann). Gleiches Spiel beim AUX bzw. iPod-Anschluss.

      Es gibt sicherlich viele Radios, die dies unterstützen und ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir dazu weitere Radios nennen könnt, die ca. den gleichen Preis haben (~ 300?).

      Touchdisplay muss nicht sein.


      Achja Navi sollte es auch haben, dringend ist es jedoch auch nicht.



      PS: welches Radio hast du zZt.?


      Gruß Pad1


      Devil Inside

    • dann würde ich dir die Kombination RCD 510 (z.B. die Variante vom chinesischen Markt, VW-Originalteil für knapp 150€ zu bekommen) und einen Hi Lo Wandler dranhängen zum Erzeugen des Clinch & Remotesignals, z.B. audison SLI 2 oder 4, gibt es z.B. mit Golf spezifischen Adapter (war oder ist sogar noch einer im Marktplatz).
      da packste dann dein Chinch rein und speist damit die Endstufe.

    • Jan-Ek schrieb:

      dann würde ich dir die Kombination RCD 510 (z.B. die Variante vom chinesischen Markt, VW-Originalteil für knapp 150€ zu bekommen)
      Diese Variante ist aber dann nicht in deutscher Fassung oder? Die gibts doch nur auf Englisch?

      Habe gerade mal im Ebay rumgestöbert, da kostet ein gebrauchtes RCD510 440,00 €.
      Würde ich noch gerade so blechen, wenn der High Low adapter nicht teuer sein wird..

      Danke dir Jan-Ek! :D



      Achja: Dazu müsste ich mir doch noch ein Media-In besorgen, oder?

      Devil Inside

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Pad1 ()

    • bei dem chinesischen Modell ist ein USB Anschluss wohl für 20€ dazu zu bestellen.
      und ja, das wäre dann in englischer Sprache.

      für ein deutsches im Übrigen keinen € mehr als 350 für gebraucht in gutem Zustand inkl. Code ausgeben! Alles andere ist Wucher.

    • Würde schon eher gerne ein Radio auf deutsch haben.. :/
      Ich könnte mir aber auch nur das RCD310 anschaffen, da passt auch das Media-In und High Low Adapter würde dort doch auch gehen, oder?


      Achso völlig vergessen, ich habe zZt. das RCD210.


      Devil Inside

    • Um den High Low Adapter mach ich mir dabei keine Sorgen^^

      Media In geht nicht an das RCD210, nur an das RCD310 oder höher/besser


      Naja ich werde dann noch mal schauen, welches ich nun nehmen werde. Denke ich bleibe bei den Original VW Radios, auch wenn sie "ein wenig" mehr kosten!

      Muss mich nun nur noch um eine gute Endstufe und Subwoofer umgucken.

      Danke dir Jan-Ek


      Devil Inside

    • nur zum gesamtheitlichen Verständnis, das von mir angesprochene 510 ist ein Originalteil, nur geringfügig anders ausgestattet als das deutsche Modell. ist wohl auch die gleiche Produktionsfirma.

      aber ich möchte natürlich niemanden davon abhalten Geld auszugeben, auch gerne mehr :rolleyes:

      neben bisher "objektiven" Infos dazu, meine Meinung; lass den Mist mit nem Sub im Kofferraum, wie hört sich das denn bitte an, wenn der "Bass" mit der Musik vorne gar nicht mitkommt. das kann er ja gar nicht, dazu fehlt die Einbindung in Form einer Laufzeitkorrektur. 2 M Abstand sind bei Schall nicht zu unterschätzen & schon gar nicht zu überhören.

      investier lieber in eine gescheite Türdämmung & einen (wenn möglich Plug & Play) Verstärker fürs Frontsystem, das sollte ein akzeptables Ergebnis liefern.
      von der Platzverschwendung, sofern im Kofferraum verbaut, einer Kiste mit Verstärker und deren Gefahr möchte ich gar nicht anfangen.

      ... nur meine Empfehlung. ;)

    • Deine Empfehlung hört sich sogar sehr gut an, ich habe schon desöfteren Threads erstellt, bezüglich der Verschwendung im Kofferraum.. Jedoch keine richtigen Resultate.

      Ich brauche auf jeden Fall Lautsprecher mit gutem Bass.

      Kannst du mir da einige Plug & Play Systeme empfehlen?

      Habe einen 4/5 Türer Golf VI Comfortline Bj: 2009 zZt. mit RCD210 Radio, werde ich aber mindestens auf ein RCD310 "Upgraden", da ich Media-In anschließen möchte, für Usb und iPod Anschlüsse.


      Devil Inside

    • mit Plug & Play kenn ich mich nur bedingt aus, wenn es beim 1 zu 1 Tausch etwas auszukennen geben sollte..

      Von Eton wird da definitiv etwas angeboten, mir aber unbekannt ob mit oder ohne Endstufe, uU auch zwei verschiedene Varianten. Focal bietet auch etwas, aber mit dürftigem Preis/Leistungsverhältnis.

      die Ausgangsleistung eines jeden VW Radios ist geradezu lächerlich, heißt, die Werkslautsprecher könnten mit entsprechendem Antrieb schon ne Ecke mehr. bei nem originalen Radio also eine externe Endstufe, gerne digital für unter den Fahrersitz.

      Lautsprechertausch, gernstens. wichtig beim TMT, auf einen FESTEN Ring setzen, keine Plastikadapter nutzen. Holz, behandeltes versteht sich.
      mit Alubutyl an die Türverkleidung anbinden, so fest wie möglich eben.
      Außenblech, Aggregatträger ebenfalls mit Alubutyl bekleben, ebenfalls fest, davon lebt die Funktionsweise.