Bilstein B14

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bilstein B14

      Hi,

      ich fahre momentan das original Sportfahrwerk mit Eibach 45/35 Federn und 8x18 ET 48 Felgen.
      Nun habe ich mir Gedanken über ein Gewindefahrwerk gemacht und bin beim Bilstein B14 hängen geblieben, welches nach meinen Recherchen nur nicht viel tiefer als die Eibach Federn gehen soll.

      An der VA habe ich zur Zeit 32 cm und an der HA 32,5 cm.

      Komme ich mit dem B14 auf die gleiche tief, eventuell ein klein wenig tiefer, ohne dass ich den TÜV-Bereich verlasse, welcher laut Bilstein perfekt für das Fahrverhalten ist?

    • ...kurz und knapp : JA :!: Natürlich kannst du es auch in deiner aktuellen Höhe einstellen.

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Sollt passen, fahre auch das B14. Wenn mal in Köln Bonner Gegend Samstags sein solltest schau doch in Bornheim beim Carwash Deluxe vorbei, kannst ne Runde mal mitfahren und dir nen Eindruck machen wenn Bock hast.

      gruß


      Signatur und so weiter halt...
    • Seemok schrieb:

      Sollt passen, fahre auch das B14. Wenn mal in Köln Bonner Gegend Samstags sein solltest schau doch in Bornheim beim Carwash Deluxe vorbei, kannst ne Runde mal mitfahren und dir nen Eindruck machen wenn Bock hast.

      gruß


      Sehr gut, werden uns bestimmt mal sehen ;) Wieviel Restgewinde hast du denn noch?
    • vorne komplett runter hinten 1 cm.
      hab dann vorne halt das übliche gemacht mit kante umlegen und so.


      Signatur und so weiter halt...
    • Seemok schrieb:

      vorne komplett runter hinten 1 cm.
      hab dann vorne halt das übliche gemacht mit kante umlegen und so.


      Wenn es komplett unten ist, ist es dann noch im Tüv-Bereich? Hab schon des öfteren gelesen, dass außerhalb diesem das Fahrverhalten verfälschen soll...

      Nen VA Wert würde mich sehr interessieren, insofern du mal nachgemessen hast.
    • Da ich mich nun von Bilstein wegen der Tiefe verabschiedet habe, stehe ich vor der Entscheidung - KW Variante 1 oder 2?

      Die Eibach Federn sind für mein Empfinden etwas zu weich, also dürfte es schon etwas straffer sein. Nur habe ich bis dato noch keine Erfahrung mit einem dieser Fahrwerke gemacht.

      Lohnt sich der Aufpreis von 300€ für die Zugstufendämpfung?

    • Würde sonst sagen, komm doch am 21.4. einfach zum Saisonstart Treffen nach Köln, denke da wirst du dich sehr gut erkundigen können =)


      Signatur und so weiter halt...
    • Also ich fahr selbst das "tiefe" KW V1 in meinem GTI und bin damit wirklich äußerst zufrieden! Das V2 ist schon ne coole "Spielerei", aber in meinen Augen reicht das V1 für den normalen Straßenverkehr vollkommen aus. :)
      Und härter als mit Federn biste damit definitiv auch... ;)

    • Seemok schrieb:

      Würde sonst sagen, komm doch am 21.4. einfach zum Saisonstart Treffen nach Köln, denke da wirst du dich sehr gut erkundigen können =)

      Bis dahin soll es aber schon drinnen sein :D:D


      Zero696 schrieb:

      Also ich fahr selbst das "tiefe" KW V1 in meinem GTI und bin damit wirklich äußerst zufrieden! Das V2 ist schon ne coole "Spielerei", aber in meinen Augen reicht das V1 für den normalen Straßenverkehr vollkommen aus. :)
      Und härter als mit Federn biste damit definitiv auch... ;)


      Das ist doch mal ne Aussage - also ist es definitiv nicht zu hart und trotz des vorgegebenen Setups sportlich fahrbar?
    • marcel5337 schrieb:

      Da ich mich nun von Bilstein wegen der Tiefe verabschiedet habe, stehe ich vor der Entscheidung - KW Variante 1 oder 2?

      Die Eibach Federn sind für mein Empfinden etwas zu weich, also dürfte es schon etwas straffer sein. Nur habe ich bis dato noch keine Erfahrung mit einem dieser Fahrwerke gemacht.

      Lohnt sich der Aufpreis von 300€ für die Zugstufendämpfung?
      Hallo,
      was glaubst Du was der Grund ist warum Bilstein die Tieferlegungsbereich individuell je nach Automodell so wählt ?
      Natürlich nicht um die Leute zu ärgern .
      Die Frage ist , was einem wichtiger ist. Das Fahrverhalten oder die Tiefe.
      Wenn Dir die Tiefe wichtiger ist, kannst Du Dir auch noch mehr Geld sparen und AP oder Weitec oder DTS Line kaufen.
      Warum findest Du ebenfalls massenhaft in den Foren.
      Ich weiß ja , daß es nett gemeint ist, wenn Leute hinschreiben.." habe Fahrwerk xy drin und muss sagen funktioniert gut ..blah bla..",
      aber aussagekräftiger sind natürlich Leute, die wirklich verschiedene Fahrwerksmarken gefahren haben und dann den Unterschied zwischen Einrohr Upside down Gasdruck mit einer guten Abstimmung, die in Fahrversuchen auch im Grenzbereich rausgefahren wurden und dementsprechend auch die Tieferlegungsbereiche und offene und geschlossene Längen festgelegt wurden ,und im Vergleich dazu Zweirohr Öldruck ( !!) Dämpfung und sautief. Klar jedem das seine.