Bremsen Upgrade

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bremsen Upgrade

      Hallo zusammen,

      da bei meinem Pirelli in nächster Zeit die hinteren Scheiben und Beläge fällig werden, steh ich nun vor der Frage welche Kombi ich am besten wähle.
      Gedacht hatte ich an die EBC Turbo Groove oder die Tarox Sport Japan Scheiben mit den Ferodo DS Performance Belägen.
      Was würdet ihr denn von den beiden Kombinationen bevorzugen?

      Jedoch wollte ich bis spätestens nächstes Jahr auf ca 350-360 PS umbauen.
      Bin mir jetzt nicht sicher ob ich die oben genannte Kombi auch für die Vorderachse nehmen soll oder diese dann zu schwach ist.
      Hatte sonst schon mal für die Vorderachse an die Brembo 4 Kolben GT Anlage in 330mm gedacht und die Hinterachse dann mit einer der genannten Scheiben.
      Oder dann doch lieber auch die Hinterachse auf die Brembo umbauen?

      Was würdet ihr machen?
      Vielen Dank für Ratschläge

    • Für die Hinterachse gibts meines wissens nach die passenden Scheiben die es auch für vorne gibt und ebenfalls die relativ bissigen Beläge. Würde da dann konsequent zum gleichen Material für hinten wie für vorne raten. Zumindest wenn es sicher ist das die Brembo kommt. Zumal die Brembo Scheiben für hinten nicht mehr kosten dürften (eher weniger) als die Tarox (aber dafür mehr als die EBC). Entsprechende Scheiben sollten dann aber mit den Ferodo DS Performance eine sehr gute Leistung abliefern. Wenn man einigermaßen vorrausschauen fährt geht allerdings auch mit 350PS die GTI Anlage noch. Die Masse oder Endgeschwindigkeit ändert sich ja nicht dermaßen dramatisch.

      Ansonsten würde ich bei der Leistung aber trotzdem eher zu einer größeren Bremsanlage vorn tendieren. Wenns aber nicht der Fall sein sollte und die Brembo nichtmehr zur debatte stehen dann wohl eher die Tarox als die EBC.

    • Danke für deine schnelle Antwort.
      Hab zurzeit ja schon 280PS und bin soweit mit der Bremse auch zufrieden. Nur auf der Autobahn nach ein paar starken Bremsungen von 250+ auf 100 merkt man schon das sie etwas an Leistung verliert.
      Ich denke das ich dann hinten auch eher auf die Tarox Scheiben umbaue. Zumal diese ja wärme behandelt sind.
      Die Vorderachse steht aber auch bald an. Dann würde diese Kobi dort auch erst einmal eingebaut werden.
      Auf die Rennstrecke werde ich nicht fahren. Glaube das es dann fast schon reichen würde.
      Andernfalls kann ich mir das mit der Brembo für die VA noch einmal überlegen.

      Aber mit der Kombi Tarox SJ und Ferodo DS Performance bin ich schon gut bedient oder?
      Oder gibts noch bessere Beläge die einer Empfehlen könnte?

    • Die Ferodo DS Performance sind wohl schon mit das schärfste was man legal fahren kann. Hab die selbst nochnicht gefahren, werden aber überhol in höchsten tönen gelobt. Gibt auchnoch Endless Beläge bei denen ich aber nicht weiß inwieweit die eine Zulassung haben. Die sollen aber nochmal ne Ecke Schärfer sein.
      Evtl. helfen ja Stahlflexleitungen und eine Bremsflüssigkeit mit höherem Siedepunkt + RS3-Bremsenbelüftung (ein Luftleitblech das an der Achse unter der Bremse befestigt wird) schon aus.

    • Okay vielen dank :)
      Stahlflexleitungen wollte ich verbauen. Bei der Bremsflüssigkeit wollte ich auf Ate Super Blue Racing umsteigen.
      Werde dann die Tarox Sj mit den DS Performance verbauen. Zwar nicht grad günstig aber soll ja was bringen :)
      Wenn dann die VA fällig wird tausche ich dann auch auf diese Kombi und dazu dann die Stahlflexleitungen.
      Sollte die Leistungssteigerung dann eigentlich mitmachen.

    • StormaX schrieb:


      Moin,

      an dieser Stelle sollten die EBC Yellowstuff Beläge nicht unerwähnt bleiben.
      Kombinierbar mit z.B. Tarox F2000/G88.

      Sind schärfer als die Ferodo DSP. Brauchen dementsprechend natürlich etwas Temperatur.


      Moin.
      Danke, Sollte aber noch für den Alltag sein. Wenn die Beläge erst Temperatur brauchen ist das ja eher was für die Rennstrecke. Und da werde ich nicht oft sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SaschaR88 ()

    • Eben, die EBC Beläge bauen ihren Vorteil erst bei höheren Temperaturen auf. Vorher haben die den Serienbelägen gegenüber eher eine geringere Bremswirkung. Zumindest war das bei den Blackstuff stuff der Fall, wie das dann erst bei den Red oder gar Yellowstuff sein soll mag ich mir garnicht ausmalen.Gut die haben den Vorteil das die wenig Bremsstaub produzieren, dafür die Scheiben schneller verschleißen (Beläge sehr hart) und wirken wie gesagt halt erst wenn die Bremse auf Betriebstemperatur ist. Haben die Yellowstuff eigentlich inzwischen Straßenzulassung ?

    • Ja das macht dann bei mir wenig sinn mit den Yellow Stuff.
      Fahre zwar gern schnell und würde die auch flott auf Temperatur bekommen, aber morgens wenns auf die Arbeit geht mag ich dann doch nicht erst mal meine Bremse warm fahren.
      Dann lieber die DS Performance, welche mir direkt ihr volles Potenzial zur Verfügung stellt.

      Wie siehts denn mit den Tarox SJ Scheiben aus? die haben glaub ich noch gar keine Zulassung oder?
      Manche fahren sie jedoch

    • Moin,

      ich bin auf meinem alten GTI die Redstuff mit TurboGroove gefahren.
      Hat schon Spaß gemacht. Und auch im kalten Zustand waren sie besser, als die Serienteile.
      Die Ferodo DSP sind auf jeden Fall eine gute Wahl.

      Tarox SJ haben keine Zulassung, richtig. Nur die F2000, G88 und natürlich Zero haben eine Zulassung.
      Die Yellowstuff haben aber auch eine Zulassung.

      Redstuff haben übrigens fast die gleiche Bremsstaubentwicklung gehabt, allerdings war der Staub deutlich besser von den Felgen herunterzubekommen.

      @Silent Viper: Die Blackstuff sind doch als Serienaustauschteil gedacht, so wie ATE-Beläge etc. Die nehmen sich glaube ich nicht viel mit den OEM-Teilen.

    • okay :)
      ich werde die Tarox Scheiben mal versuchen. Fährt ja auch der ein oder andere hier an seinem Golf.
      Soll auch bald eine ABE dafür geben.
      In zwei Wochen ist erst mal die Hinterachse fällig, dabei wird sich das ja noch nicht so stark bemerkbar machen.
      Die VA wird in den nächsten 1-2 Monaten folgen.
      Dann kommen auch die Stahlflexleitungen und ATE Super Blue Racing Bremsflüssigkeit.
      Werde dann einmal berichten, wie ich mit der Kombi zufrieden bin :)

    • StormaX schrieb:

      @Silent Viper: Die Blackstuff sind doch als Serienaustauschteil gedacht, so wie ATE-Beläge etc. Die nehmen sich glaube ich nicht viel mit den OEM-Teilen.

      Kann halt nur aus Erfahrung berichten. Kalt waren die Blackstuff Ultimax der letzte rotz, warm waren sie dann minimal besser als die Serienbeläge. Bremsstaub ebenfalls deutlich heller und leichter zu entfernen. Zusätzlich auch insgesamt weniger Bremsstaub. (Sind ja aber auchnicht so abbrassiv wie die Redstuff, kommt vielleicht daher das sie weniger Staub produzieren)
    • Habe mich noch mal bezüglich der Scheiben etc. schlau gemacht.
      Für die Tarox Sport Japan Scheiben gibt es neuerdings bereits eine ABE für VA /HA und sind somit legal zu fahren.

      Zur Bremsflüssigkeit habe ich mich umentschieden. Da werde ich auf Ferodo Racing Super Formula umsteigen. Da liegt der Siedepunkt bei 330°C.
      Die ATE Super Blue Racing Bremsflüssigkeit (280°C) hat nur einen leicht höhrern Siedepunkt als Serienflüssigkeit(260°C)
      In Verbindung mit Stahlflexleitungen und den Ferodo DS Performance Belägen sollte die Bremse dann ganz ordentlich sein :)

      Das ganze wird dann allerdings in einem Schritt gemacht, da es nicht besonders empfehlenswert ist die HA auf Sportscheiben/Beläge umzubauen und die VA mit den schwächeren Serienscheiben zu fahren.
      Da meine Beläge hinten auch noch was mitmachen wird dann nächsten Monat komplett umgerüstet.

    • Interresant...weißt du welche fahrzeuge noch in der ABE für die Japan Scheiben drinne sind? oder hast es evtl iwo digital? :) Thema Bremsen steht bei mir nämlich auch bald an :rolleyes:

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • Sniperhobit schrieb:

      Interresant...weißt du welche fahrzeuge noch in der ABE für die Japan Scheiben drinne sind? oder hast es evtl iwo digital? :) Thema Bremsen steht bei mir nämlich auch bald an :rolleyes:


      Auf der Herstellerseite findest du die Fahrzeuge, welche in der ABE aufgelistet sind.
      Guck einfach mal hier nach: Tarox Sport Japan