Fensterheber hinten spinnen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fensterheber hinten spinnen

      Hab heute mal meine Scheiben geputz. Dabei hab ich dann mal versucht mit dem Schlüssel im Schloss die Fenster ein Stück runterfahren zu lassen und auch das obere Stück der Scheiben putzen zu können.
      Doch nur vornen haben sich die Scheiben bewegt. Hinten hat sich gar nichts getan. Man hat zwar ein Geräusch gehört, aber die Fenster sind nicht runtergefahren.
      Be der letzten Abfrage des Fehlerspeichers kamen auch schon zwei Fehler:
      Motor Fensterheber hinten links-V26
      sporadisch

      Motor Fensterheber hinten rechts-V27
      sporadisch

      Mein Händler hat die Fehler aber wieder gelöscht, da die Fensterheber funktionierten. Auch ich hatte bis jetzt nie Probleme mit den Fensterhebern.

      Kann es sein, dass es beide Fensterhebermotoren gleichzeitig erwischt hat oder hat jemand einen anderen Tipp woran es liegen kann?

      Steffen

    • Ich würde mal schätzen: Entweder gegen die Türverkleidung hinten, ein wenig unter dem Haltegriff an der Tür (da sitzt nämlich in etwa der Motor) oder gegen den Motor selber (dafür müsstest Du die Türverkleidung abbauen). Gegen das Fenster zu schlagen würde, glaube ich, wenig bringen.

    • Original von dj_chriz
      Ich würde mal schätzen: Entweder gegen die Türverkleidung hinten, ein wenig unter dem Haltegriff an der Tür (da sitzt nämlich in etwa der Motor) oder gegen den Motor selber (dafür müsstest Du die Türverkleidung abbauen). Gegen das Fenster zu schlagen würde, glaube ich, wenig bringen.


      Eben!! Denke aber genauso wenig gegen die Türverkleidung!
      Wenn, dann überhaupt direkt gegen den Motor!?