Erhöhter Ölverbrauch nach Chiptuning?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Erhöhter Ölverbrauch nach Chiptuning?

      Ist es normal, daß sich der Ölverbrauch erhöht nach einem Chiptuning?
      Nicht viel, aber doch merkbar.

    • RE: Erhöhter Ölverbrauch nach Chiptuning?

      Original von GTSport
      Ist es normal, daß sich der Ölverbrauch erhöht nach einem Chiptuning?
      Nicht viel, aber doch merkbar.


      Ich denke, dass kann man pauschal nicht sagen. Je nachdem wie der Motor gefordert wird, wird sich dazu auch der Ölverbrauch einpendeln.
    • Hallo!
      Da ein getunter Motor höher thermisch belastet wird, also doch etwas heißer wird, kann es auch vorkommen das der Ölverbrauch etwas ansteigt, vor allem wenn man die volle Leistung auch ausnutzt.
      Mein Tip: Im Auge behalten

      Gruß

      Michael

    • Tuneline setzt im Kleingedrucken für deren Garantie nach dem Chiptuning zum Beispiel nen 7.500 km Wechselintervall für PD-TDI und nen 10.000er Intervall für VEP TDI voraus. (Steht bei deren Verträgen dann auffer Rückseite ;) )

      Des weiteren kommts auhc darauf an, wie belastbar und welcher Viskosität dein Öl ist...

      :P:D
    • Welches Öl würdet Ihr denn für einen Turbomotor empfehlen?
      Es sollte der VW/Audi Longlife Norm entsprechen.

      Und kann mir das jemand mal mit den Zahlen beim Öl erlären.
      Für was das steht. Motoröl-Viskosität und Motoröl-Qualität?

    • Ich kenne kein 10W60 Öl das überhaupt eine VW Freigabe hat :)
      Von Longlife würde mal garnicht reden wollen.

      Jedenfalls das 0W30 kannst Du schonmal ganz vergessen... wenn Du mal auf der AB V-Gas gibst dann musst Du beim Tanken auch gleich mal 1/2 öl nachkippen.
      Ich würde sagen schmeiss LL raus und nimm ein nicht so dünnflüssiges Öl mit VW- Freigabe. Muss ja nicht gleich das 10W60 sein... obwohl MTM das ja auch empfiehlt.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • Ob VW Freigabe oder nedd spielt eh keine Rolle mehr.. da du durch den Chip die VW Garantie bereists verloren hast... Und Longlife kannste nach dem Chip ebenfalls inne Tonne treten.

      Und 10W60 ist für Turbos nunmal nedd übel.. ob VW Freigabe oder nicht ist da egal.

      :P:D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cupra ()

    • Original von Lukas
      Hab noch kein ÖL gesehen, das 10W60 entspricht. Hersteller dieser Norm?

      Wieso MUSS es der VW-Norm entsprechen?


      Von Shell und Castrol gibt gibt es 10W 60 Öle, diese sind im Motorsport weit verbreitet.

      Günstiger als bei Ebay wird man das wohl nicht bekommen

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gitzu ()

    • Danke! Aber VW gibt dieses Öl nicht frei, also müsste ich bei der Inspektion das ÖL mitbringen oder wie?!

      Und was nimmt man dann fürn Öl für nen V6? :D .. reine Neugier wenn wir beim Thema sind

    • Mein V6 bekommt vollsynthetisches 0W40 Leichtlauföl..

      Bisher kein Ölverbrauch nach 58.000 km festzustellen. :]

      :P:D