VW Economy Bremsanlage oder doch lieber Zubehör?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • VW Economy Bremsanlage oder doch lieber Zubehör?

      Moin Leute!
      Ist jemand Fachmann im Bereich economy Teile von VW? Im Bereich Bremsanlagen vor allem! Beim googeln lese ich es sind minderwertigere Teile, die auch weniger Lebensdauer haben?! Dann doch lieber Ate Bremsen kaufen oder wie?! Ich muss nämlich bald meine Bremsanlage vorne und hinten (Scheibe+Klötze) erneuern. Ich bleibe eig. immer gern bei orignal Teilen von VW -> den Original ist Original 8) aber jetzt bin ich irritiert. Kann einer helfen?
      Gruß

      -----------------------------------------------------------------------
    • ATE ist nicht schlechter als Original. Die beliefern auch VW. An deiner Stelle würde ich dann gleich die ATE kaufen, kommste günstiger weg auf längere Sicht ;)

    • ATE ist das beste. Qualitativ
      Jedoch muss der Preis stimmen. Wer Listenpreise bezahlt kann gleich original kaufen.

      Ps. Wo das mir der guten Qualität hinführt kann ich jedoch nicht sagen.

      ATE Bremsen kommen mittlerweile auch schon aus Tschechien etc.
      Schande!!!

    • Hab ich nie gesagt, ist nur billiger da zu produzieren, Qualität bleibt ja die gleiche, wenn die Hersteller aufpassen.

      Die Economy Teile sind nicht so wirklich der Hit, der ESD fürn T4 zum Beispiel fängt schnell an zu Rosten :D

      VCDS vorhanden ;)

    • An Economy ist nichts schlechtes dran.

      Der Grund für die Einführung der Eco-Teile ist ja, dass VW weiter an Fahrzeugen dran bleiben will, wo viele aufgrund des Alters nicht mehr in die Filiale fahren wollen.
      Ab einem gewissen Alter, besuchen viele einfach die Freien für die Reperaturen. Grund ist eigentlich immer der Preisunterschied.

      Deswegen wurden die Teile, die in die Eco Sparte fallen ''dem Fahrzeugalter angepasst''.
      Ich brauche keinem Passat der nur noch 4-5 Jahre hält, keinen Auspuff aus der Werksgleichen Produktion verkaufen der doppelt so lange hält wie das Auto.
      Die Eco-Teile werden durch das benutzen anderer Materialien günstiger Produziert und können deswegen günstiger an den Kunden verkauft werden.
      Diese Teile fallen aber nicht für Fahrzeuge an, die unter 5 oder 6 Jahre sind. Grund dafür ist wohl die Werksgarantie an den Bauteilen bzw. des Autos.

      Die Eco-Teile werden, bis aufs Material, genau so hergestellt wie die Teile die vom Werk verbaut oder als ''normales'' Ersatzteil verkauft werden.
      Der Unterscheid bei den Ecos sind nur das Material. Herstellung und Qualitätsanforderung sind gleich.

      Gut, ich arbeite in einer Filiale. Wenn ich aber zum gleichen Preis oder weniger etwas besseres bekommen kann... warum nicht?
      Die Eco-Teile sind schon ne recht gute Alternative zum normalen Ersatzteil.