Hifi Umbau - welche Kombination ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hifi Umbau - welche Kombination ?

      Hallo zusammen,

      ich besitze meinen Golf jetzt seit ca. 3 Wochen und möchte langsam die ersten Veränderungen vornehmen.
      Vorhanden ist bisher serienmäßig das RNS510 und eben die 10 passiven LS. Eigentlich finde ich den Klang soweit akzeptabel außer bei Rock oder Metall - am meisten stören mich die kreischenden Höhen, Bass könnte etwas mehr sein.
      Das FAQ habe ich bereits gelesen, trotzdem sind noch einige Fragen offen.

      Nun zu meinen Fragen :?:

      - Ist das RNS510 vom Klang her als Basis ebenso bescheiden wie die RCDs? Bestimmt das RNS auch den Klang beim Verwenden einer seperaten Endstufe an einem Hi-Low-Adapter ? ( z.B. Isotec Amp oder Blaupunkt Tha475 etc. )
      - Würde es etwas bringen, den Hochtöner alleine zu tauschen ( vermutlich die Ursache allen Übels? ) in Verbindung mit gedämmten Türen?
      - Was haltet ihr von einem aktiven Subwoofer wie z.B. Pioneer TS-WX210A ?

      Ich möchte weder Lautstärkenrekorde aufstellen noch Unsummen an Geld investieren oder das Auto verbasteln, aber eben nach Möglichkeit den Klang aufwerten.

      Golf V GT-Sport TDI DSG R-Line united-grey
    • Andy87 schrieb:

      - Was haltet ihr von einem aktiven Subwoofer wie z.B. Pioneer TS-WX210A ?


      Viel. Ich habe gestern einen ähnlichen (Pioneer TSWX110A) mittels H/L-Adapter am RNS300 verbaut und bin mehr als zufrieden
      Lebensfreude hat drei Buchstaben: G T I
    • Hallo,

      Danke für die Antwort. Ich denke, dass ein kleiner Aktiv-Sub auch bei mir ausreichend wäre.
      Jedoch bin ich momentan noch sehr unzufrieden mit den Höhen, dieses Problem möchte ich zuerst lösen.

      Golf V GT-Sport TDI DSG R-Line united-grey
    • Danke für den Link, die Beiträge habe ich schon beim Durchsuchen gefunden.

      Was haltet ihr davon, nur die Hochtöner zu tauschen z.B. mit denen aus einem der Plug & Play Golf 5 Sets ?

      Golf V GT-Sport TDI DSG R-Line united-grey
    • Hallo Andy,

      Ich für meinen Teil fahre das Audio System Lautsprecherset. Zwar wird es von einer Endstufe befeuert, aber ich bin sehr zufrieden.
      Und es war schon ein enormes "Plus" als ich noch keine Endstufe dran hatte.

      Meine Türen vom Profi Dämmen lassen hat 300 EUR gekostet. Da die Außenhaut an der Tür runter muss, würde ich das machen lassen.
      Zumal auch verschiedene Teile "ruhig gestellt" werden sollten.

      Lass mal die Türen machen mit einem Nachrüstsatz von Audio System, Herz, Rainbow, etc....
      Dreh die hinteren Lautsprecher um mind. 50% raus und du wirst sehen, dass kann schon reichen!

      Preise findest du ja im Netz.

      Nur die Hochtöner tauschen kann dir zwar helfen, ist aber immer abhängig von der Werksendstufe / Frequenzweiche.
      Bei einem 3-Wege VW Frontsystem ist eine immer eine Frequenzweiche dabei. Die solltest du "Umgehen". Einfach andere
      Lautsprecher an die Weiche wird nicht funktionieren.

      Gruß
      Vandike

      Mit dem Wissen wächst der Zweifel.

    • Hallo Vandike,

      Danke für deine ausführliche Antwort!

      Dämmung 300€ und Lautsprecher 300€ + Endstufe ist nun auch ein bisschen mehr, als ich ausgeben möchte :rolleyes:
      Wäre ein Option, wenn ich z.B. günstig an die LS kommen würde und das Dämmen selber mache. Leider
      ist das Dämmen ja gefühlt ein MEGA Aufwand.

      Von meinem alten Auto hätte ich noch eine Ground Zero 4-Kanal Endstufe und einen Sinus Live SLW25, würde sich
      damit was sinnvolles anfangen lassen z.b. Front über Endstufe und die weiteren Kanäle für den Sub?

      Golf V GT-Sport TDI DSG R-Line united-grey