Teil am Motor/Turbo/Abgasregler kaputt, Hilfe!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Teil am Motor/Turbo/Abgasregler kaputt, Hilfe!

      Moin Leute

      da mein gölfchen gestern die 330.000 km grenze geknackt hat , versteht es sich von selbst dass so manches teil verschleißt.
      Von anfang an war ein ungewöhnlihc lautes turbopfeiffen zu vernehmen. Nach mehreren stunden "finde den fehler" spielen unterm auto ist mir folgedes als KFZ-Leie aufgefallen:

      immer wenn das gas gedrückt wird, bewegt sich ein ventil welches irgendwas mit abgas zutun hat (sah zumindest so aus als wäre es mit abgas zusammenhängend) ; von dort kam auch das Pfeifen. Ich hab dann die region und alles andere mit seifenwasser eingesprüht und schön gas geben lassen und an einer stelle warf das seifenwasser blasen. Ich sagen zwar nicht das es mein einziges problem diesbezüglcih ist aber es ist ein anfang um es beheben zukönnen :thumbup: Ich habe leider nicht die geringste ahnung wie das teil heißt oder ob man es ausbauen / tauschen kann ohne den motor komplett rauszunehmen :( das würde ich nun gerne von euch erfahren ^^

      folgende bilder sind entstanden:
      leichtes reinzoomen zum nachvollziehen der lage des teiles





      So da ist es , der untere pfeil zeigt die genau leckstelle! wie heißt das ganze bauteil ? was kostet es ? kann man es leicht aubauen ? ist es an öl angeschlossen?

      mithilfe würde mich freuen!

    • Also mit dem nem Diesel kenn ich mich jetzt nicht so wirklich aus. Aber so wie es aussieht ist die Verbindung zur turboverstellung undicht. Da kannst das Ding nur noch ausbauen. Schaufeln überprüfen und wenn alles noch gut aussieht zur Überholung an nen turbofachbetrieb schicken.

      VCDS HEX+CAN-USB-Interface vorhanden. Codiere im Raum Neuburg, Ingolstadt und Eichstätt
      Einfach PN an mich :)

    • Hallo Phillip.

      Das ist der Abgasrückführungskühler (kurz AGR-Kühler). Wenn es an der Welle pfeift kannst du ihn nur komplett ersetzen. Partikelfilter raus und dann kommt man da dran. Hab ich auch schon hinter mir. Das Teil kostet ein paar Dollars und für dieArbeit wird bei VW 4 Stunden angesetzt.

      Gruß
      Matthias

    • Das Ventil gibt's leider nicht einzeln.muss der komplette agr-Kühler gemacht werden. Für dich als Laie würde ich die Reparatur nicht selber empfehlen. Aber wenn du einen mit bissl Erfahrung hast geht das. Kann zwar ne saumäßig frustrierende Arbeit sein wenn der dpf nicht raus geht aber ansonsten geht das schon ganz ok beim Golf

      Gefangen in der Welt der Technik. Gefangen in einem Sarg aus Stahl ... Doch ich habe keine Angst, denn du bist bei mir!
    • Wie danke für die Antwort! Super dann hat mein Problem jetzt einen Namen ^^

      Ja es pfeift halt irgendwie aufgrund von Unwichtigkeiten .... Aber was sind denn ein paar Dollars ca und was kosten mich 4 Arbeitsstunden bei vw ? Also was kommt da so ganz grob auf mich zu?

    • Kühler mit Dichtungen usw sollten ca. 355eur sein. Und wenn ich mir unseren Verrechnungssatz her nehme sind wir für 4stunden Arbeit (ist übrigens auch wirklich so) 272eur. Macht also zusammen knapp 630eur

      Gefangen in der Welt der Technik. Gefangen in einem Sarg aus Stahl ... Doch ich habe keine Angst, denn du bist bei mir!
    • ... hmmm

      naja es pfeift halt unschön, aber das ist ja kein grund 650 euro auszugeben. entweder ich dichte es provisorisch ab oder lebe damit bis es nicht mehr geht :thumbsup: danke vielmals für die infos!

    • Ja mache ich am Wochenende mal! Habe leider nicht so die Dolle Möglichkeit ! Mache ein Video Amt Funktion von dem Teil ;)

      Ja das "dieselpfeifen" macht ja die runde, könne das sein!
      Oder hält wirklich der Turbo... 330.00 KM :D