Zahnriemenwechsel 1.9TDI BKC ....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zahnriemenwechsel 1.9TDI BKC ....

      Hallo,

      habe neulich beim :) wegen dem Zahriemenwechsel gefragt.
      Haben nen 1.9er TDI BKC EZ10/2004 mit 90tkm.

      Der :) sagte, dass lt. System der ZR bei meinem Auto bei 120tkm gemacht werden muss oder im Jahr 2021 8| (Hab´s im System selbst gesehen).

      Würdet ihr den Riemen bis 120tkm / noch 2 Jahre drin lassen oder jetzt auf die 90tkm-Inspektion vorziehen?
      Sind die ZR eher anfällig oder halten die eher länger?

      Gibt VW Garantie, wenn der Riemen vor dem vorgeschriebenen Intervall reisst?

    • Das ist bestimmt ein Fehler.

      Glaubst du dran das ein Zahnriemen 17 Jahre haelt ...

      Haette den schon laengst gemacht.

      Der ist jetzt schon bald 9 Jahre drin ...


      MFG

      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -


    • Laut Service-Plan gibt es keine Zeitintervall, nur die 120tkm.
      Bin halt nur am überlegen, ob ich den jetzt machen muss (vorziehen) oder ob er noch 30tkm halten wird....?!
      Bingt einen da ne Sichtprüfung weiter?

      Bei unserem A4 TDI aus 2006 steht im Plan auch nur 120tkm ohne Zeitgrenze.
      Bei :) im PC steht docht das Jahr 2014 ergänzt (also 8 Jahre).

      Die machen nen Durcheinander.....

    • Ich wuerde den rausschmeissen ... ist doch keine Arbeit und die Teile kosten auch nicht die Welt ...

      Dafuer wuerde ich das Risiko nicht eingehen ...

      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -


    • Fass den Riemen doch mal an... Wenn der noch schön geschmeidig und griffig is würd ich den drinlassen... Problem is halt das nach der ganzen zeit der kram Spröde wird weil die Weichmacher sich aus dem Staub machen ;)



      Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

      Tacho/ Klima / Schalter LED´s umlöten im Raum Lüneburg -> PN

    • Angenommen der Riemen bleibt drin, es vergehen noch 2-4 Jahre, du gehts dnn doch nicht mehr zur "Scheckheftpflege"...

      Wer gibt dir 100% Kulanz oder gar Garantie?

      (Uns wurde jegliche Kulanz nach 5 jahren und 3 LL-Service abgelehnt, weil die Kopfdichtung was hatte / G5 1.6 FSI ->also mache ich alles an unseren beiden immer selber, Danke VW)

    • Moin Männers,
      weil ihr gerade am Diskutieren wart:
      Bei meinem 1.9TDI (BLS) Stand (angeblich) im Serviceplan Zahnriemen erst bei 150.000km - hat mir da mein :) nen Bären aufgebunden oder stimmt das so?

      greetz Chris
      ------------------------------------------------------------------------
      .VCDS vorhanden - Raum Magdeburg & Mansfeld-Südharz.
      ------------------------------------------------------------------------



      "Leistung gibt an, wie schnell man gegen die Wand fährt.. Drehmoment, wie fest."
    • MaestroLange schrieb:

      Moin Männers,
      weil ihr gerade am Diskutieren wart:
      Bei meinem 1.9TDI (BLS) Stand (angeblich) im Serviceplan Zahnriemen erst bei 150.000km - hat mir da mein :) nen Bären aufgebunden oder stimmt das so?

      Hi,
      meinen Informationen und die meines :) zufolge ist beim BLS der Zahnriemenwechsel in jedem Fall nach 6 Jahren fällig. Ich weiß das auf entsprechenden Seiten im Internet andere Informationen stehen, alledings würde ich mich persönlich nicht darauf verlassen. Zumindest beim MKB "BLS" muss der Riemen nach 6 Jahren raus.

      Gruß
    • mein Gölfchen hat jetzt 108000 runter

      Ich brachte mein Gölfchen zum Freundlichen :) zwecks Frühlings-Check. Da stellten sie fest, dass eine Manschette leck ist (altersbedingt) und die Batterie langsam am Ende.
      Da ich weiss, dass der Zahnriemen bei meinem Gölfchen nach 5 Jahren/110000km gewechselt werden sollte, machte ich gleich einen Termin für einen Service aus. Da sollte dann auch die Manschette gewechselt und der Zahnriemen mit allen Drehteilen (Wasserpumpe, zwei Spannrollen) erneuert werden. Heute sah ich, dass das System im Golf mir noch rund 3200km zugestanden hätte. Mir ist jedoch wichtiger, dass der Zahnriemen kilometermässig vorzeitig gewechselt wird, weil mein Gölfchen schon 6 Jahre alt ist.

      Freundlich grüsst

      Dieter

    • Also ein Zahnriemen von 2004 kann man locker noch fahren. Wenn der Riemen über 12 Jahre ist, kann man sich den mal anschauen ob er spröde ist, falls ja, dann tauschen.

      Bis 2021 würde ich den aber auch nicht fahren, aber übertreiben muss mans auch nicht.

      Guck lieber mal nach dem Freilauf deiner Lichtmaschine. Bei den 2004er TDI verabschiedet der sich gern mal und den hauts dir den Keilriemen weg (mir passiert auf der Autobahn). Und das läuft NICHT als Verschleißteil, ist aber bekannt bei den 2004er BKC TDIs.

      War relativ unangenehm. Freilauf weg heißt Batterie wird nicht mehr geladen. Ich hab versucht bis zur nächsten Werkstatt zu kommen, auf der Landstraße fiel dann aber nach und nach Servo, Airbags, ESP, ABS aus und wenn die Batterie ganz leer ist läuft auch kein Motor mehr weil das Steuergerät kein Saft mehr bekommt.

      Dass sind wirkliche Probleme, deshalb lieber mal nach sowas gucken als sich Sorgen um den 9 Jahre alten Zahnriemen mit gerade mal 90tkm zu machen... ;)