S-Line Federn vom 8PA 2.0 TDI auf Golf V 1.9 TDI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • S-Line Federn vom 8PA 2.0 TDI auf Golf V 1.9 TDI

      Hallo,

      habe Federn vom S-line Fahrwerk 2.0 TDI 8PA (A3) rumliegen mit 20mm Tieferlegung. Diese würden anscheinend gut in meinen Golf V TDI passen.

      Kann ich die verbauen? Wie ist das dann mit dem TÜV?

      VW und Audi haben ja anscheinend die gleichen Federn verbaut.

    • Falls das passt wirst du so oder so nicht um eine Einzelabnahme herum kommen und ob das den aufwand wert ist wage ich zu bezweifeln.
      Warum verkaufst du die Federn nicht und holst dir gleich passende für deinen Golf?

      Sommerauto Golf 5 1.9TDI Sportline auf R32 Optik
      Winterschüssel Golf 3 1.8 Colour Concept Grün

    • Hmm okay der Aufwand lohnt nicht.

      Könnte noch Eibach 30/30 bekommen von einem Bekannten. Haben 20tkm gelaufen und waren im G5 2.0 TDI drin. Sollten also passen.

      Ich kenne mich beim Fahrwerk beim Golf 5 nicht gut aus. Bei meinem alten Golf 3 damals sah es absolut mies aus, wenn man da vorne und hinten die gleiche Tiefe wählte. Er schien dann immer leicht zu hängen.

      Beim Golf 5 verbauen sich ja viele 30/30? Sollte man auch da nicht lieber eine leichte Keilform bevorzugen. Wenn ich mir Bilder anschaue, sieht aber 30/30 schon ganz gut aus und die Golfs scheinen auch nicht nach hinten "zu hängen".

      Dann die Frage, ob sich das ordentlich fährt mit Original Dämpfern (Abstimmung)?

      Taugt Eibach was?

    • vwgolf_1984 schrieb:

      Taugt Eibach was?
      Was meinst Du wohl warum hier so viele die Eibach-Federn, egal ob Pro-Kit oder Sportline, verbaut haben. Meiner persönlichen Meinung nach sind es so ziemlich die besten die man bekommen kann. Es gibt natürlich auch noch andere wie z.B. von H&R, Weitec usw.!

      Ob sich die Federn mit den originalen Stoßdämpfern vertragen hängt auch immer von der Laufleistung der verbauten Stoßdämpfer ab. Je mehr Km die auf dem Buckel haben, wie z.B. schon über 100 TKm, desto schlechter wird es.

      Um diesen sogenannten Hängearsch zu vermeiden würde ich Dir auf jeden Fall zu den Eibach-Sportlinefedern (ca. 45/35mm) raten.

      Gruß Andreas