Gute H7 Birnen für den Golf...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gute H7 Birnen für den Golf...

      Hallo an alle,

      Mal wieder das leidige Thema "Welche Birnen sind die besten".

      Ich hatte bis vor kurzem Philips Blue Vision im Abblendlicht, eine hat allerdings nach guten 6 Monaten den Dienst verweigert ;(
      Bin kein "Dauerlicht Fahrer", sondern wird nur Abends eingeschaltet
      Zu den Birnen:
      Ausleuchtung: sehr gut
      Lebensdauer: mangelhaft
      Lichtfarbe: leicht weißer Schimmer im Scheinwerfer, licht an sich fast so gelb wie Original

      Zum Übergang hab ich dann Aldi Birnen reingeschraubt waren OK.

      Dann sind meine Dectane XE:RAY gekommen.
      Bei der ersten Fahrt bei Nacht kam etwas Ernüchterung! Ich konnte trotz meiner Euphorie die Birnen nicht gut reden.
      Gestern die zweite Ausfahrt bei Nässe. Katastrophe... Sehr schlechter Kontrast am äußeren Bereich, kaum brauchbares licht im vorderen Bereich. Ich hab während der 30min Fahrt schon fast Kopfschmerzen bekommen und hab bei jeder Gelegenheit Fernlicht eingeschaltet.
      Zu den Birnen:
      Ausleuchtung: Katastrophal (Teelicht)
      Lebensdauer: k.A.
      Lichtfarbe: absolut Xenon like

      Nun zum eigentlichen:)
      Kann mir jemand gute Birnen empfehlen?
      So die Richtung Osram Night Breaker oder Philips X-Treme Vision.

      Jemand Erfahrungen mit den Birnen?
      Andere Empfehlungen?
      Lebensdauer?
      Lichtfarbe?

    • Also super Birnen bekommste im Supermarkt! 8o

      Wenn es um H7 Lampen geht, würde ich die von Dir schon erwähnten Osram Nightbraker empfehlen.

      Da ich selbst ab Werk Bi-Xenons habe, kann ich zwar nicht mit Erfahrung beim Golf V berichten, jedoch hatte ich die Nightbraker im meinem vorigen Audi A4 und war absolut begeistert von diesen Lampen.
      Einziger nachteil war damals, daß die erste Lampe nach einem Jahr den Geist aufgab. Jedoch trat das gleiche problem mit den Philips X-Treme Vision, welche auch grad mal ein Jahr hielten.
      Dazu muss man aber sagen, daß Osram seitdem nachgebessert hat und die Nightbreaker PLUS auf den Markt brachte, welche in der Lebensdauer verbessert worden sein sollen.
      Ansonsten kann man zur Lichtfarbe noch sagen, daß es ein angenehmes Lichtbild auf die Straße wirft, welches schon in richtung weiß geht, jedoch noch einen leichten gelbstich hat, welcher jedoch nicht nervend auffällt.

      Also wie gesagt würde ich bei Halogen-Scheinwerfern immer wieder zu Osram Nightbreaker Plus greifen!


      EDIT: Achso, zwecks der Lebensdauer muss ich dazu noch erwähnen, daß ich grundsätzlich immer mit Licht fahre.

      VCDS vorhanden - für fehlerauslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich
    • Also ich habe seit knapp 2 Jahren die Osram Nightbreaker PLUS verbaut und fahre IMMER mit Licht - 15.000km pro Jahr.
      Seitdem ich die eingebaut habe macht das Fahren im Dunkeln schon fast spaß :thumbsup:

      Ausleuchtung: TOP
      Lebensdauer: Bei mir hat vor ca. einem Monat die erste Birne aufgegeben (also 23Monate), die 2te hält noch immer
      Lichtfarbe: etwas weniger gelblich als die Originalen

      Leider ist der Preis dafür sehr hoch - für ein sicherheitsrelevantes Teil zahl ich das aber auf jeden Fall!

      Mein Fazit: Die nächsten werden ebenfalls wieder Nightbreaker :)

    • Also ich habe seit knapp 2 Jahren die Osram Nightbreaker PLUS verbaut und fahre IMMER mit Licht - 15.000km pro Jahr.
      Seitdem ich die eingebaut habe macht das Fahren im Dunkeln schon fast spaß :thumbsup:

      Ausleuchtung: TOP
      Lebensdauer: Bei mir hat vor ca. einem Monat die erste Birne aufgegeben (also 23Monate), die 2te hält noch immer
      Lichtfarbe: etwas weniger gelblich als die Originalen

      Leider ist der Preis dafür sehr hoch - für ein sicherheitsrelevantes Teil zahl ich das aber auf jeden Fall!

      Mein Fazit: Die nächsten werden ebenfalls wieder Nightbreaker :)

      Da kann ich mich nur anschließen!


      Sent from my iPhone using Tapatalk

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS

    • Mtec suoerwhite! :D
      Hab sie jetzt ein halbes jahr und bin zufrieden deswegen auch gleich wieder ein Set bestellt :thumbup:

      Gesendet von meinem Samsung S3 mit Tapatalk 2 :D

      Golf 7 GTI Performance mit voller Hütte und weiteren Extras:
      HpDrivetech Luftfahrwerk / Mücke Kotflügel / Golf R Rücklichter / HG Motorsport Carbon Ansaugung / AlphaMale Klappenauspuff + HG-Motorsport EWG HJS Downpipe / Carbon Frontschwert / Software inklusive DSG Optimierung /

    • Hallo,

      ich bin zwar aus dem 4er-Bereich, aber ich hab mir als ich mir meinen Golfi zugelegt hab gleich Bosch +90% eingebaut (Schweinearbeit wenn man nicht die Scheinwerfer ausbauen will, aber das ist ein andere Thema) und ich muss sagen das Licht war anfangs wirklich sehr gut. Ich habe jedoch das Gefühl das sie jetzt nach 2 Jahren ein bisschen nachgelassen haben.

      Wobei ich sagen muss, dass seit VW da wieder an der Scheinwerfereinstellung gepfuscht hat für den TÜV ich nur noch ein überhelles Viereck vor dem Auto hab. Kann also auch an den "etwas" verstellten Scheinwerfern liegen :D

      Fernlicht hab ich mir als eine kaputt ging auch Osram NightbreakerPLUS eingebaut ist ebenfalls besser als die die vorher drin waren, was auch immer das war.

      Also wenn du dir Nightbreaker bestellst/kaufst achte unbedingt auf das PLUS am Ende, die ohne Plus sind Restbestände der alten Leuchtmittel. Bei denen ist die Haltbarkeit schlechter.

      GolfGti94 schrieb:

      Mtec suoerwhite!
      Hab sie jetzt ein halbes jahr und bin zufrieden deswegen auch gleich wieder ein Set bestellt


      Bist du mit denen auch schon mal bei Dunkelheit UND Regen gefahren? Ich habe von den MTEC in dem Bereich bisher nur schlechtes lesen können!?

      Gruß
      Sascha
    • Hi,

      ich habe auch seit einem halben Jahr die Osram Nightbreaker Plus drin und bin bisher sehr zufrieden.
      Zur Lebensdauer kann ich noch keine Angaben machen, aber die mit dem Zusatz "Plus" sollen ja in der Hinsicht
      deutlich besser sein als das Vorgängermodell.

      Gruß Wolfi

      VCDS vorhanden. Fehlerspeicher auslesen/löschen, Codierungen, usw...

      Hilfe bei kleineren Umbauten am Golf 5 auf Anfrage möglich,
      z.B. Gateway-Tausch, Radio-Einbau, Radio-Austausch,
      Innenraum-Aufwertung

      bei Interesse gerne per PN melden :)

    • Ephesto666 schrieb:

      Mtec Superwhite? Ist das dein Ernst? Bei Nässe absolute Katastrophe ...
      Fahre auch die Osram Nightbreaker... bin mehr als zufrieden!


      Eben das hab ich auch noch im Kopf gehabt.

      wolfi3103 schrieb:

      Zur Lebensdauer kann ich noch keine Angaben machen, aber die mit dem Zusatz "Plus" sollen ja in der Hinsicht deutlich besser sein als das Vorgängermodell.


      Kann ich so unterschreiben.

      Gruß
      Sascha
    • Also ich hab mir letztes Jahr mal die Dectane XE Ray H7 bestellt!
      Sieht schön Weiß aus aber bei Nacht nicht so der Hit und bei Nässe&Nacht............kannste voll in die Tonne treten!
      Hab diese nur für die Sommermonate mit wenig Regen :D

      Jetzt für Herbst/Winter hab ich die Phillips Xtreme Vision +100% drin die sind von der Ausleuchtung her echt super aber haben halt auch nen größeren Gelbstich aber Sicherheit geht vor!

      Werde auch mal die Osram Nightbreaker ausprobieren!

    • Also ich habe die Produkte der Firma verbaut die u.a. auch für die BOSCH Lämpchen verantwortlich sind.
      Eine sehr gut Ausleuchtung und ein gutes Preis/Leistungsverhältnis.
      In meinen Halos zusätzlich zu den XENONS eine bessere Ausleuchtung

      Da muss man nicht immer und das nehmen was nen bekannten Namen hat, sondern auch mal über den Tellerrand hinausschauen.

      MTEC Mist wurde hier schon soooo oft diskutiert und zu 80% zerissen was die Effektivität angeht.
      Es geht doch hier sicherlich um den Nutzungsfaktor und nicht um die Optik.

      Es wird bei diesen Vergleichen immer direkt MTEC in den Raum geschmissen, aber das .......

      OSRAM
      Phillips
      BOSCH
      GE

      Was anderes sollte man eigentlich gar nicht in den Raum werfen wenn es um eine gute Ausleuchtung gehen soll für den bereich Halogen.
      Es gibt immer ein für und weder, ein Jahr und Nein.
      Es muss doch immer jeder für sich selbst entscheiden was er verbauen möchte für welchen Zweck.

      Ich lese hier mal weiter mit :P

    • Naja ich hatte vorher die dectane und gegen die sind die Mtec schon besser, naja am besten auf xenon umrüsten was ich auch sehr wahrscheinlich im Sommer angreifen will :D^^

      Gesendet von meinem Samsung S3 mit Tapatalk 2 :D

      Golf 7 GTI Performance mit voller Hütte und weiteren Extras:
      HpDrivetech Luftfahrwerk / Mücke Kotflügel / Golf R Rücklichter / HG Motorsport Carbon Ansaugung / AlphaMale Klappenauspuff + HG-Motorsport EWG HJS Downpipe / Carbon Frontschwert / Software inklusive DSG Optimierung /

    • Naja ich hatte vorher die dectane und gegen die sind die Mtec schon besser, naja am besten auf xenon umrüsten was ich auch sehr wahrscheinlich im Sommer angreifen will :D^^

      Gesendet von meinem Samsung S3 mit Tapatalk 2 :D

      Ich bin die mtec im Polo Gefahren und auch die xray... Beides großer Mist... Die kann man sich getrost schenken...
      Da hat bei mir dann das Bewusstsein für Sicherheit gewonnen... Und Osram haben Einzug gehalten... Leider sind diese nach 2minaten ca 5000km! Kaputt gegangen! Danach habe ich mir gelbe Birnen mit e Zeichen besorgt... Ich wurde 3x angehalten und zig Hunderte mal gefragt warum ich so französisches licht habe und es legal ist... Ja sie waren mit e Zeichen und für 3? aus dem Thomas Phillips... Haben bis Crash gehalten... Ca 50000km...
      Und das gelbe licht ist einfach der oberburner! Du siehst alles!

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • Kann mich dem Lob bezüglich der Osram Nightbreaker Plus nur anschließen. Zur Lebensdauer kann ich nich keine belastbare Aussage treffen, da die Teile erst seit Herbst 2012 drin sind. Bin allersings seit dem viel (und immer mit Licht) gefahren. Dank CH/LH auch überdurchschnittlich häufige Schaltvorgänge. Würde sie wieder kaufen.

      Die Dectane Xe.Ray hatten mich zuvor auch nicht überzeugt.

    • sloi schrieb:

      Naja ich hatte vorher die dectane und gegen die sind die Mtec schon besser, naja am besten auf xenon umrüsten was ich auch sehr wahrscheinlich im Sommer angreifen will :D^^

      Gesendet von meinem Samsung S3 mit Tapatalk 2 :D

      Ich bin die mtec im Polo Gefahren und auch die xray... Beides großer Mist... Die kann man sich getrost schenken...
      Da hat bei mir dann das Bewusstsein für Sicherheit gewonnen... Und Osram haben Einzug gehalten... Leider sind diese nach 2minaten ca 5000km! Kaputt gegangen! Danach habe ich mir gelbe Birnen mit e Zeichen besorgt... Ich wurde 3x angehalten und zig Hunderte mal gefragt warum ich so französisches licht habe und es legal ist... Ja sie waren mit e Zeichen und für 3? aus dem Thomas Phillips... Haben bis Crash gehalten... Ca 50000km...
      Und das gelbe licht ist einfach der oberburner! Du siehst alles!


      Gelbe Lampen und legal? Wir muss man sich das gelb vorstellen? So richtig gelb wie die franz. Nebelscheinwerfer immer?
      Hast du da vl mal ein Bild von der Ausleuchtung?

      Gruß
      Sascha