Problem mit Lambdasonden-Fehler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Problem mit Lambdasonden-Fehler

      Hallo liebes Forum,

      Ich habe mir vor 3 Wochen einen Golf 5 1.6 Trendline mit Automatik (BGU-Motor) gekauft.
      Als ich bei einem bekannten im VW-Autohaus war um mein neues Radio zu codieren haben wir mal die Fehler ausgelesen und da kam:
      16705 P0321 008
      Motordrehzahlgeber-G28
      unplausibles Signal

      Umgebungsbedingungen:
      Wert1 0 /min
      Wert2 0 mg/H
      Wert3 84.0°C
      Wert4 12.0V

      sowie

      19617 P3161 009
      lineare Lambdasonde, Abgas-Bank 1 / Abgleichung Pumpstrom Unterbrechung

      Wert1 1880 /min
      Wert2 00100000
      Wert3 5.100 V
      Wert4 0.000 V

      Die Fehler wurden dann gelöscht. Letztes Wochenende war ich bei einem User mit VCDS und wir haben auch nochmal ausgelesen. Der erste Fehler ist weg, allerdings kam der Lambdasonden-Fehler wieder. Das interessante ist, dass er genau die gleichen Umgebungsbedingungen enthielt. Da ich selbst (noch) kein VCDS habe, kann ich nicht kontrollieren, ob der Fehler schon wieder da ist. Warnleuchte ist keine aktiv (Obwohl im VCDS-Protokoll "Warnleuchte EIN" steht).
      Da der Wagen den Fehler wahrscheinlich von anfang an hat kann ich auch nicht beurteilen ob jetzt was anders ist.
      Das einzige was mir komisch vorkommt ist:
      - Das Kühlwasser braucht ewig um warm zu werden (bei 0°C ca. 12Km um auf 90°C zu kommen)
      - Verbrauch bei entspannter Fahrweise ca 10l/100km (Vergleich Spritmonitor: ca. 9l)
      - leichtes Ruckeln in "N" (soll wohl normal sein, auf Grund der elektronischen Leerlaufregelung)

      Meine Frage:
      Ist da wirklich die Regelsonde kaputt, oder kann das auch an etwas anderem liegen? -> Wie kann ich das evtl. herausfinden?
      Ist der erste Fehler von Bedeutung? (Ist ja nicht wieder gekommen, hab auch keine Auswirkung gemerkt)

      Vielen Dank schonmal!

      PS: Privatkauf -> Keine Gewährleistung

      Gruß,
      Lars

      VCDS in Dresden + Umgebung vorhanden