Motor gibt selbständig im Leerlauf Gas und ruckelt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motor gibt selbständig im Leerlauf Gas und ruckelt

      Hallo liebe Gemeinde,

      seit heute hat mein Golf leider ein kleines Problem:

      Es handelt sich um einen Golf 5 GTI mit DSG von Ende 2006 und ca 75tkm.

      Wenn ich jetzt beispielsweise an der Ampel stehe, oder ihn nach einer langen Fahrt nachlaufen lasse und den Wahlhebel auf N oder auf P stelle, fängt der Motor an selbstständig Gas zu geben bis ca 1500 Umdrehungen, dann fällt er schlagartig auf ca 600-700 Umdrehungen (normaler Leerlauf) fängt dann allerdings an ein paar mal zu ruckeln, fängt sich dann aber wieder. Dann geht die Drehzahl auf ca 1000 U/min und dort bleibt sie für ca 10sek, dann beginnt das Spiel von vorne.

      Mein Verdacht wäre der Drehzahlgeber, die Zündkerzen , die Drosselklappe oder ein undichter Schlauch der Luftführung. Ich meine auch dass auf der linken Seite neben dem Motor (siehe Bild) ein Zischen zu hören ist, aber es kann sein dass ich mir das nur einbilde. Deutlich zu hören ist das nicht.




      So, vllt hat ja einer von euch eine Idee oder vllt sogar das gleiche Problem bzw es gelöst.

      Vielen Dank schon mal im Voraus :)

      Grüße

    • das PCV Ventil regelt die Kurbelhäuseentlüftung und dieses geht oft defekt und führt zu Leistungsmangel und Drehzahlschwankungen. Kostet neu bisschen über 30 Euro, das Teil wurde von VW zig mal überarbeitet weil es so anfällig war. Testen kann man es auch, hab aber im Moment keinen Plan wo ich es mal gelesen habe.

      Gruß Axel
    • Okay, kann ich sowas selber Tauschen oder brauch man da irgendein spezial Werkzeug?
      Würde ein defektes PCV Ventil im Fehlerdpeicher auftauchen?
      Weil im tacho leuchtet keine Kontrolllampe oder so.

    • Tausch ist kein Problem, Motorabdeckung (drück mich) runter und dann das Ventil tauschen was rot auf dem Bild eingekreist ist. Werkzeug ist ein 25 Torx Aktuelle Teilenummer ist 06F 129 101 N kostet 32,01 Euro.

      Gruß Axel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von akki06 ()

    • Alles klar dann werd ich morgen mal den Fehlerspeicher auslesen und dann evtl das Ventil tauschen wenn nicht iwas ganz anderes im Fehlerspeicher steht.
      Aber danke für die schnelle Hilfe :)