RCDesgin RC17 8.0x18 ET45

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RCDesgin RC17 8.0x18 ET45

      Hallo!

      Ich bin zum ersten Mal hier und über die Suchfunktion habe ich leider nur ein paar Infos bekomme, die für mich als Neuling leider nicht aufschlussreich genug sind.
      Ich habe mir einen 2010er (Modelljahr) Golf6 1.4L 160PS gekauft in Blue Graphit Perleffekt.
      Nun wollte ich mir neue Felgen zulegen und hatte da an die RCDesign RC17 8.0x18 ET45 + 225/40R 18 Bereifung gedacht.
      Ich habe hier schon des Öfteren gelesen, dass die Felgengröße + Reifen eigentlich passen sollte.

      Das Gutachten dazu hat aber folgende Hinweise:

      "Die Radabdeckung an Achse 1 ist durch Ausstellen der Frontschürze und des Kotflügels oder durch Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen im Bereich 0° bis 30° vor Radmitte herzustellen. Die gesamte Breite der Rad-/Reifenkombination muss, unter Beachtung des maximal möglichen Betriebsmaßes des Reifens (1,04 fache der Nennbreite des Reifens), in dem oben genannten Bereich abgedeckt sein.

      Die Radabdeckung an Achse 2 ist durch Ausstellen der Heckschürze und des Kotflügels oder durch Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen im Bereich 0° bis 50° hinter Radmitte herzustellen. Die gesamte Breite der Rad-/Reifenkombination muss, unter Beachtung des maximalmöglichen Betriebsmaßes des Reifens (1,04 fache der Nennbreite des Reifens), in dem obengenannten Bereich abgedeckt sein."

      Bedeutet das nun, dass ich irgendwelche baulichen Veränderungen vornehmen muss?
      Wie teuer wird es diese Felgen eintragen zu lassen?
      Gibt es weitere Tipps, die ich beachten sollte?

      Hat vielleicht jemand Fotos von der Felge an einem Golf 6? Irgendwie kann ich mir schwer vorstellen, ob die schwarz glanz vollpolierten oder die
      chromsilbernen Felgen besser aussehen mit dem eher dunklen Blauton...

      Viele Fragen, aber vielleicht kann der ein oder andere mir ja helfen etwas Licht ins Dunkel bringen. :)

      Grüße!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kjarrigan ()

    • Golf 6 Darthsions neuer 6er

      Brock RC 17 in 19"


      Bilder :!::?:
      Für Bilder ist diese Internetseite hervorragend geeignet - wird auch im Netz immer wieder für suchende Zwecke angeboten

      RC 17 Brock

      Was da an Bilder kommt ist der Wahnsinn - da steht auch nen schicker weisser darunter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Superspeedy ()

    • Ich hatte 8x18 ET45 Felgen, ohne Tieferlegung. Da musste nichts nachbearbeitet werden und beim TÜV gab es auch keine Probleme. Bilder sind in meiner Fahrzeugvorstellung auf Seite 1.

      Gruß Linx,
      meinGOLF.de Moderator

    • Danke für die Antworten!! :)

      Die Felgen sind jetzt bestellt und sollten dann hoffentlich auch bald mal montiert werden können...

      Jetzt bin ich aber beim Durchlesen der ABE auf eine Stelle gestossen, die mir noch nicht ganz klar ist:

      Abweichend von den Bestimmungen des Paragraph 13 (FZV) ist es nicht erforderlich eine Berichtigung der Fahrzeugpapiere durch die Zulassungsbehörde zu veranlassen, wenn die im Gutachten aufgeführten Reifen- und Felgengrößen in den Fahrzeugpapieren nicht genannt sind.

      Heißt das jetzt, dass ich keine Einzelabnahme benötige, auch wenn die Größe nicht in den Papieren steht?? Wie schon oben geschrieben sind ja laut Anlage zum Gutachten eigentlich sogar Umbauarbeiten an den Kotflügeln notwendig beim Golf VI, was zum Glück ja laut eurer Antworten dann nicht wirklich notwendig sein sollte...

      Grüße!!