Brummen nach Reifenwechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Brummen nach Reifenwechsel

      Abend,
      hab mir einen gebrauchten Golf 5 Tdi geholt der nur Winterreifen hatte und habe
      mir somit vor einer Woche gebrauchte Denver Felgen geholt mit Bridgestone Potenza Reifen.
      Am Wochenende natürlich sofort drauf gemacht jedoch habe ich später festgestellt, dass komische Geräusche auftreten , in der Art Brummen oder Summen.
      2 Reifen sind aus 2010 mit 5 mm Profil und 2 aus 2013 mit ungefähr 6 mm.
      Da ich schon etwas nachgeguckt habe was es sein könnte nun zu meiner Frage :
      - Radlager könnte es doch nicht sein da vorher kein Brummen eventuell Summen da war ? könnte doch nur eine unwucht sein oder ?
      vorher waren wohl die 2010 vorne und die 2013 reifen hinten, haben natürlich die 2013 nach vorne gepackt damit sich die reifen gleichmäßig Verschleißen.
      Habe jetzt am Freitag einen Termin und lasse die Räder mal wuchten.
      Habt ihr eventuell Tipps für mich ? Bis dann :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GolfTDI67 ()

    • Nach dem Auswuchten könnte das Problem behoben sein. Wenn nicht ist wohl mindestens ein Reifen hinüber...

      Gesendet via Tapastalk

      Lebensfreude hat drei Buchstaben: G T I
    • Da brauchst Du keine Angst haben. Das sind 100%ig die Reifen. Die Potenzas sind sehr anfällig für Sägezahnbildung und das "Brummen" kommt genau daher.
      Es reicht schon, wenn der Vorbesitzer die Reifen immer nur "geschont" hat und nicht mal ab und an etwas flotter (vor allem in der Kurve) unterwegs war. Hinzu kommt ein ggf. falsch eingestelltes Fahrwerk (beim Vorbesitzer) und zusammen mit der ohnehin bekannten Neigung der Potenzas zum Sägezahn brauchst Dich dann nicht wundern.

      Philtastic schrieb:


      Nach dem Auswuchten könnte das Problem behoben sein. Wenn nicht ist wohl mindestens ein Reifen hinüber...

      Mit dem Auswuchten der Felgen behebst Du aber keine Sägezahnbildung - und hinüber sind die Reifen mit Sicherheit nicht. Wenn Du Sägezahn hast, ist einfach nur das Profil bescheiden abgefahren aber deswegen ist der Reifen noch nicht hinüber X/

      Und 'ne Unwucht klingt nicht nach gleichmäßigem Brummen und verursacht auch noch andere Effekte.
    • Hallo,

      habe das selbe Problem mit meinen Potenza´s !
      Ich würde gerne noch eine Frage in den Raum werfen, da ich denke, daß das auch den TE interessiert:

      Sind denn Folgeschäden am Auto zu erwarten wenn man mit Reifen mit Sägezahnprofil fährt?

      Mir sind meine Reifen einfach noch zu gut/neu um sie auszusortieren!

      Beste Grüße
      Thomas

    • Moin,

      Die Potenza müssen nicht zwangsläufig Sägezahn haben, wenn sie laut sind.
      Die Reifen sind sehr hart und dadurch auch leider sehr laut, eher was für Vielfahrer.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • bigfootHH schrieb:


      Moin,

      Die Potenza müssen nicht zwangsläufig Sägezahn haben, wenn sie laut sind.
      Die Reifen sind sehr hart und dadurch auch leider sehr laut, eher was für Vielfahrer.

      Gruß bigfoot

      Ja schon, aber zwischen laute Reifen und auffälliges Brummen ist schon ein Unterschied. Und die Potenzas neigen nunmal leider zum Sägezahn. Also ich gehe mal davon aus, dass der TE kein lautes Laufgeräusch der Reifen sondern eher ein geschwindigkeitsabhängiges Brummen wahrnimmt. So war es zumindest bei mir und allen die ich kenn mit dem selben Problem. Ich hatte etwa zwischen 30 und 50 km/h dieses sehr starke Brummen der Reifen. Ich denke mal, dass auch gerade die Reifenhärte zu der Sägezahnbildung führt.

      Alles in allem sind wir uns doch aber einig, dass es von den Reifen kommt :D

      Thodai schrieb:


      Hallo,

      habe das selbe Problem mit meinen Potenza´s !
      Ich würde gerne noch eine Frage in den Raum werfen, da ich denke, daß das auch den TE interessiert:

      Sind denn Folgeschäden am Auto zu erwarten wenn man mit Reifen mit Sägezahnprofil fährt?

      Mir sind meine Reifen einfach noch zu gut/neu um sie auszusortieren!

      Beste Grüße
      Thomas

      Da brauchst Dir keine Platte machen ;) Da passiert nix. Nur der Fahrer könnte Folgeschäden davontragen, weil er diesem ständigen, nervenden Brummen ausgesetzt wird :cursing:
    • Danke für die zahlreichen antworten :)
      nun wenn dir reifen so sind müsste ich die doch nicht auswuchten lassen , da ich am Lenkrad keine Vibrationen hab :D
      Oder doch lieber wuchten lassen ? Zumal 2 reifen aus 2013 sind und somit schon fast neu gewuchtet worden sind.

    • GolfTDI67 schrieb:

      Danke für die zahlreichen antworten :)
      nun wenn dir reifen so sind müsste ich die doch nicht auswuchten lassen , da ich am Lenkrad keine Vibrationen hab :D
      Oder doch lieber wuchten lassen ? Zumal 2 reifen aus 2013 sind und somit schon fast neu gewuchtet worden sind.

      Die Reifen werden nicht ausgewuchtet, sondern die Felgen, bzw. die Räder komplett. Du kannst die natürlich trotzdem auswuchten lassen, für den Fall dass der Vorbesitzer vlt. irgendwann mal einen Schlag auf's Fahrwerk bekommen hat. Aber durch das Auswuchten wird das Brummen nicht weggehen, da das von den Reifen kommt. Die Lauffläche der Reifen verursacht die Geräusche.

      Ich würde einfach die Potenzas runterschmeißen (ggf. nur die von 2010 - sind doch alles 4 Potenzas, oder?) und andere Reifen (z.B. Dunlop :thumbsup: ) draufziehen lassen, dabei werden die dann ohnehin gleich ausgewuchtet.
    • Was wäre eigentlich, wenn man die Reifen von Links nach Rechts wechselt, dann wirkt man doch der Sägezahnbildung entgegen, oder nicht?

      Oder haben die Potenzas ne Laufrichtung?

      VCDS vorhanden ;)

    • Moin,

      Man könnte die Reifen auf jedenfall mal von vorne nach hinten wechseln, dann wird es entweder leiser, oder noch lauter. Zumindest wenn nur 2 von 4 Reifen Sägezahn haben.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • deine stoßdäpfer sind kaputt dadurch ist das sägezahn profil auch entstanden. also wenn du neue reifen kaufst würde ich die däpfer überprüfen sonst hast nächste oder übernächste saison wieder das gleiche

      "In einen Audi quattro kannst Du einen dressierten Affen setzen, der gewinnt auch"

    • Die Stoßdämpfer sind kaputt?!? :D
      Geile Aussage!!! :thumbsup:
      Fahrt die reifen einfach weiter bis die Zähne weg sind und gut.
      Hatte das auch.
      Es geht nix kaputt und ihr müsst auch nicht wuchten.
      Macht euch nicht alle si einen Kopf wegen dieser Kleinigkeit.
      Und vor allem behauptet nicht so einen quatsch wie hujilo... :cursing:


      !