RDK über MFA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RDK über MFA

      Hallo zusammen,

      hoffe das Thema gibt es noch nicht, mit dem Telefon ist die Übersicht grad schlecht ;)

      Habe eben versucht, die RDK (kein Taster verbaut) zu programmieren. Nach dieser Anleitung klappt das auch, aber in der MFA taucht nichts auf. Hat es damit zu tun, dass ich keinen Tacho vom GTI/GTD/Premium habe?

      Gruß

    • MFA oder MFA+ wenn du ne simple mfa hast wird es wohl nicht gehen.
      Ps: Modelljahr 12

      Ich werd das nächste Woche mal bei meinem checken und schauen was passiert. Kann aber mal wieder auch an den coolen GTI Kombiinstrumenten liegen

      Gefangen in der Welt der Technik. Gefangen in einem Sarg aus Stahl ... Doch ich habe keine Angst, denn du bist bei mir!
    • Hast du auch in der Bremselektronik im Byte 16 das nicht dokumentierte Bit 1 im Binär-Code geändert? Also am Ende aus der 101 eine 111.Ansonsten geh nochmal alle Codierungen durch ob du auch alle Haken gesetzt hast ;) Was sagt denn dein Fehlerspeicher?

      Gruß Steffen
    • Einen MJ 2012 habe ich, ein Bekannter ebenfalls (fährt einen 1.6 TDI). Style bzw. Style Plus haben auch beide die MFA+ :)

      Habe es bei beiden getestet, auch das Bit 1 im Byte 16 "per Hand" auf 1 gesetzt. Nach erneutem Auslesen waren auch alle Codierungen übernommen.

      Den Fehlerspeicher hatte ich dann später auch noch mal ausgelesen, kam erst nicht auf die Idee :D Da stand dann drin, dass keine Kommunikation mit dem RDK II - Steuergerät möglich ist, was man in der Verbauliste hinzufügen muss. Scheint also nicht bei jedem MJ 12 zu gehen ?(

      In der Zentralelektrik gibt es ebenfalls noch die Möglichkeit ein Bit für "RDK verbaut" zu setzen. Da steht aber noch eine Kennung hinter, sagt mir nichts.

      Gruß

    • Also der " Fehler", dass "Reifendruck II nicht erreichbar" ist, steht bei mir auch drin und muss auch drin stehen. Ist in diesem Fall auch kein Fehler. Hast du auch die MFA nochmal ganz nach unten durchgescrollt? Weil der Reifendruck erscheint ganz als letzte Position. Ansonsten fällt mir auch nix mehr ein. ?( Erscheint denn beim Starten das Reifenkontrollanzeige-Symbol im Tacho?

      Gruß Steffen
    • Da gibt es ein Symbol? Muss ich mal drauf achten :D

      Scrolle immer soweit, bis ich "zurück" sehe. Sollte das danach kommen? Dann wäre klar, warum ich es nicht gesehen hab :P

      Werde morgen die Sommerräder aufstecken, LED Rückleuchten einbauen und bin dann eh noch mal dran. Werde dann mal schauen.

      Danke für die Tipps :thumbup:

    • Also wenn du im Hauptmenü bist, steht das bei mir gleich unter Winterreifen glaub ich. Hab grad die Sommerreifen drauf gezogen und an der Tanke den Reifendruck eingespeichert :D Achte mal drauf wenn du die Zündung anmachst. In der rechten Tachoblende sollte dieses Symbol angehen.

      Gruß Steffen
    • Hey,

      hast du auch im STG03 Beim Byte 17 das Bit2 gesetzt?
      Bei mir war das in der VCDS Übersicht nicht anklickbar und musste auch von Hand reingeschrieben werden. Am Ende muss dann eine 10 stehen bzw in der gesamten Codeübersicht steht dann bei den letzten 4 Zahlen 0400 stehen.

      So hat es bei mir geklappt weil ich ein MJ 12 habe und bei mir beim Byte16 das Bit 1 und beim Byte 17 das Bit 2 nicht sichtbar war

      # Kirschrote Halogen Rückleuchten # Auspuff vom TSI # Sport Diffusor JOM # OEM LED KZB # Eibach Sportline Federn # MAM 18 Zoll Felgen # GTI Türpappen # Bollwing R8 FRB rot/weiß # LED´s im Innenraum # Innenraumleuchten Highline # RFK # MFA Premium incl Staging # Müdigkeitserkennung # Anklappbare Spiegel incl UFB # Anklappbare Spiegel per FB # DWA+ # DWA Quittierungs Ton # RNS510 # Media IN# USB Port in Mittelkonsole # FSE Premium # Xenon ohne LED # Soundakuator # DCC Modul #

    • Arrr, sorry, ich hab glaube ich geschlafen :sleeping: Hatte die Anleitung nur mit dem Telefon auf, vermute gerade, dass mir das Byte 17 durchgerutscht ist. Probiere ich morgen nochmal 8|

      Danke für den Hinweis :D

      Wenn ich Bit 2 setze, müsste am Ende des Bytes aber irgendwas in der Art 1xx stehen, oder? Bit 2 ist doch die dritte Stelle von links.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spielername ()

    • So, war klar, ich hab das Byte 17 vergessen :thumbdown:

      Bit 2 ließ sich bei mir direkt auswählen, ein eingeben in die Bitfolge war nicht notwendig. Jetzt klappt auch alles :thumbsup:

      Ich kopier die Anleitung noch mal mit allen Schritten rein, falls jemand ein ähnliches "Problem" hat :D


      Reifendruckkontrolle per Codierung freischalten (Taster wird nicht benötigt, ab Mj 2012)
      1. Stg 03 Bremsenelektronik > Funktion 07 Codierung > Byte 16 Bit 1 und 2 aktivieren (Bit 1 ggf. in der Bitfolge,am Ende daher 11x)
      2. Stg 03 Bremsenelektronik > Funktion 07 Codierung > Byte 17 Bit 2 aktivieren
      3. Stg 17 Kombiinstrument > Funktion 07 Codierung > Byte 02 Bit 0 aktivieren
      4. Stg 19 Gateway > Verbauliste > 4C Reifendruckkontrolle II aktivieren

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spielername ()

    • Hat die Funktion eigentlich jemand mal getestet? Also ob wirklich eine Warnmeldung kommt?

      Da ich gestern an jedem Reifen 0,7 bar abgelassen habe (von 3,5 auf 2,8 ), bin ich davon ausgegangen, dass sich auf meiner Hausstrecke heute auch die RDK meldet. Hat sie aber nicht ?( Oder erkennt das STG nur extreme Änderungen, wenn sich der Reifen aufgrund geringen Drucks schon sehr verformt?

      Edit: Ok, das könnte eine Erklärung sein..

      Die Sensoren reagieren nämlich auf eine unterschiedliche Raddrehzahl der einzelnen Räder. Selbst wenn Du angenommen vier neue Räder mit einer anderen Dimension und Abrollumfang montierst wird sich die RDK nicht melden, da ja der geänderte Abrollumfang wieder bei allen vier Reifen wieder gleich -- kleiner bzw. grösser ist! Wenn Du angenommen den Reifendruck gleichzeitig bei allen vier Rädern von originalen 2,7 auf angenommen 1,5 bar änderst, wird sich die RDK (wahrscheinlich) auch nicht melden!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spielername ()

    • Interessante Sache, danke fürs Online-Stellen :thumbsup:
      Deine selbst gefundene Erläuterung klingt erstmal plausibel, ich frage mich nur, warum ich beim Golf 5 immer per Hand reseten mussten nach dem Wechsel auf Sommerräder? Die hatten dann ja auch alle 4 den gleichen Luftdruck, nur halt deutlich mehr als die Winterräder. Und die Meldung kam nach paar m fahren sofort...

      Gruß Christoph

    • Ich habe verschiedene Meinungen zu der Funktionsweise gefunden, die hier schien bei meinem Fall plausibel :P

      Bin bisher auch davon ausgegangen, dass vier (ggf. auch verschiedene) Werte, pro Rad, gespeichert werden. Was sollte es denn da sonst zu speichern geben? Wenn da, wie in der oben geposteten Erklärung, nur mit allen anderen Rädern verglichen wird, müsste eigentlich nichts weiter gespeichert werden :huh:

      Habe leider im Moment auch nicht die Zeit, mal einen Test zu machen :S

    • Wenn z.B Druck entweicht wird soweit ich gelesen habe die Meldung " Reifendruck kontrollieren" ob er dir jetzt sagt VR Reifendruck kontrollieren müsste ich erst testen

      # Kirschrote Halogen Rückleuchten # Auspuff vom TSI # Sport Diffusor JOM # OEM LED KZB # Eibach Sportline Federn # MAM 18 Zoll Felgen # GTI Türpappen # Bollwing R8 FRB rot/weiß # LED´s im Innenraum # Innenraumleuchten Highline # RFK # MFA Premium incl Staging # Müdigkeitserkennung # Anklappbare Spiegel incl UFB # Anklappbare Spiegel per FB # DWA+ # DWA Quittierungs Ton # RNS510 # Media IN# USB Port in Mittelkonsole # FSE Premium # Xenon ohne LED # Soundakuator # DCC Modul #

    • Nein er sagt die nicht welches Rad obwohl es durch die wahrgenommene drehzahländerung des entsprechenden rades aber sicher kein Problem wäre es anzuzeigen, ist aber nicht vorgesehen.
      Ps: sie merkt es auch wenn auf allen gleichzeitig Luft abgelassen wird oder andere Räder drauf kommen. Der Unterschied muss nur groß genug sein. Beim Wechsel von Sommer auf Winter oder umgekehrt wird sie sich melden. Bis eine Meldung erscheint werden aber in der Regel knapp 10km Fahrstrecke benötigt für die Hochrechnung der radumdrehungen Bus das Steuergerät es merkt und meldet

      Gefangen in der Welt der Technik. Gefangen in einem Sarg aus Stahl ... Doch ich habe keine Angst, denn du bist bei mir!