Remus mit anderen Anschweissendrohren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Remus mit anderen Anschweissendrohren

      Hallöchen, hoffe Jhr könnt mir helfen.
      Hab bei meinem Golf V6 einen Remus ESD verbaut mit 2x76 mm geraden Endrohren, aber die sehen doch nicht so aufregend aus und der glanz ist auch schon weg.
      Hab mir jetzt am Wörthersee Anschweissendrohre mit 2x76 mm DTM gekauft und möchte nun diese an den Remus an Stelle der Remusendrohre anschweissen.
      Jetzt zu meiner Frage, verliere ich damit die ABE für den Remus wenn ich das durchziehe. Die Anschweissendrohre haben auch eine ABE und die für den Remus habe ich auch, im Normalfall müsste das OK sein, da ich im Endtopf selber ja nichts machen werde.

      Danke für eueren Rat.

    • Die ABE für den Remus ESD wird durch die Änderung der Endrohre verfallen ( weil Änderung des Serienzustandes ). Die ABE für die Endrohre wird auch nicht viel wert sein, da diese normalerweile nur für Anbau an Serien - ESD´s ausgelegt ist ?(

      Aber: Wenn die Rohre sauber angeschweißt werden und alle Maße gemäß StVZO ( keine Ahnung, wie das is A heisst :D ) in Ordnung sind , sollte es mit der Rennleitung und dem TÜV keine Probleme geben.

      BTW: Wo ist eigentlich Dr. TÜV in letzter Zeit - der sollte das fundiert beantworten können ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MickyV5 ()

    • RE: Remus mit anderen Anschweissendrohren

      Original von TUNER_at
      Hallöchen, hoffe Jhr könnt mir helfen.
      Hab bei meinem Golf V6 einen Remus ESD verbaut mit 2x76 mm geraden Endrohren, aber die sehen doch nicht so aufregend aus und der glanz ist auch schon weg.
      Hab mir jetzt am Wörthersee Anschweissendrohre mit 2x76 mm DTM ;( gekauft und möchte nun diese an den Remus an Stelle der Remusendrohre anschweissen.
      Jetzt zu meiner Frage, verliere ich damit die ABE für den Remus wenn ich das durchziehe. Die Anschweissendrohre haben auch eine ABE und die für den Remus habe ich auch, im Normalfall müsste das OK sein, da ich im Endtopf selber ja nichts machen werde.

      Danke für eueren Rat.