warum ist Bremsflüssigkeit hygroskopisch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • warum ist Bremsflüssigkeit hygroskopisch?

      das is eigentlich keine spezielle Golf-Frage, aber da ich schon viel "is so" gelesen habe, aber noch kein "warum" gefunden habe, hoffe ich mal, daß das hier einer weiß:

      Bremsflüssigkeit ist bekanntlich hygroskopisch, muß also regelmäßig gewechselt werden. Warum nimmt man nun aber nicht einfach ein nicht-hygroskopisches Öl? Hat es was damit zu tun, daß sowieso immer Wasser eindringt und es besser ist, wenn es sich gleichmäßig verteilt, anstatt Tropfen im Öl zu bilden?

    • Meines Wissens ist Öl nicht druck stabil... also verdichtet sich.
      Was die Eigenschaft der bremflüssigkeit an sich angeht kann ich jetzt nicht viel sagen... da müsste man sich mal die Molekülketten anschauen. Scheinbar hat aber Bremsflüssigkeit noch reichlich Andockstellen für das H2O

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • Vielleicht weil es ein extra Hydrauliköl ist. Es gibt ja nun mal für alle möglichen Einsatzbereiche verschiedene Öle und Flüssigkeiten.
      Sonst hätte der Golf ja auch nicht extra Getriebeöl. Vermutlich wird auch kein Mensch einen Öldruckdämpfer mit 0W30 füllen.

      Und als Nobswolf von Öl sprach bin ich einfach mal von Motoröl ausgegangen... da dieses nicht so hygroskopisch sein dürfte... denn Wasser im Mototöl dürfte sehr schnell zu ein Riss im Ölfilm führen.

      Wie gesagt ... ich weiss es nicht genau!

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • RE: warum ist Bremsflüssigkeit hygroskopisch?

      hab das natürlich auch mit anderen Bekannten weiter überlegt, eine andere Theorie ist:

      die Bremsflüssigkeit soll eine hohe Wärmekapazität haben. Öl hat eine recht niedrige. Das würde bedeuten, daß es am Zylinder bei gleicher Wärmemenge heisser werden würde.

      aber das sind alles nur Spekulationen. Schade daß es hier auch keiner genau weiß.