Feststellschraube der hinteren Tür

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Feststellschraube der hinteren Tür

      Hallo zusammen,

      ich hab folgendes Problem.
      Der Golf meiner Eltern hat an der hinteren Tür rechts einen kleinen Schaden..
      Gleich vorab, ich habe kein Bild davon da der Wagen zur Zeit nicht da ist, ich hoffe aber inständig ihr wisst worauf ich hinaus möchte :)
      Ziemlich erfahren bin ich leider auch nicht was das jetzt betrifft, tut mir Leid..

      Jetzt habe ich die Tür hinten ausgebaut, allerdings waren dort unten (Tür-Türscharnier) 3 Schrauben eingedreht, die halt eben die Tür mit dem Scharnier verbinden.
      Ich habe nun alle gelöst, was im nachhinein ein Fehler war.
      Mir wurde gesagt die Schraube in der Mitte darf nicht gelöst werden, da sich im inneren der Türe eine Art Gegenhalter befindet, der sonst lose herumklappern würde.
      Führungsschraube war, wenn ich mich recht erinnere, die Bezeichnung dafür.
      Stimmt das, hätte ich diese Schraube nicht herausdrehen dürfen?
      Wenn ja, wieso eigentlich?



      Würde dann ja bedeuten das ich die Türverkleidung abbauen, den Aggregatenträger losschrauben und den Halter von innen wieder befestigen muss.
      Hat diese kleine Schraube noch weiterreichende Folgen?
      Tür einstellen oder sonstiges?


      Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen :/


      LG
      Alex