Mehr Leistung durch Luftfilter oder Sportkat?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Mehr Leistung durch Luftfilter oder Sportkat?

      Hallo Leute,

      ich fahre einen 1,4 Turbo-Kompressor.
      Durch eine Sofwareanpassung bei SLS fahr ich mit 210 PS.

      Nun ist meine Frage, was sich nun noch anhand des kleinen Hubraums noch effektiv rentiert, einen K&N Luftfilter oder einen 200er Sportkat.
      Was glaubt ihr - Über Meinungen und Erfahrungen wäre ich sehr dankbar!
      Danke.

      low is a lifestyle.

      visit us on facebook: HurricaneCarConcept :thumbsup:
    • Sers,

      Ich denke mit NUR einem Sportluftfilter und NUR einem Sportkat ist die Arbeit nicht nicht getan. Also mit einer Sportluftfiltermatte allein wirst nicht wirklich viel merken (Rate dir falls dir eine holen willst zu Pipercross sind Öl frei). Mit einem Sportkat erreichst du vllt schon ein bisschen mehr weil der Turbo besser arbeiten kann. Am es besten ist eine optimierte Ansaugung + Optimierter Abgasanlage. Sprich Offener Luftfilter + 200 zellen Kat + größerem Rohrdurchmesser der kompletten Aga. Das einfach mehr durchgeht und der Turbo besser arbeitet.


      :DFür Jungs die Damals schon Männer waren :D
    • Danke für die schnelle Antwort! :)

      Also im Endeffekt eine Kombination aus meheren Teilen und Aktivitäten.

      Den Luftfilter könnte ich also weglassen, hab ich das richtig verstanden?

      low is a lifestyle.

      visit us on facebook: HurricaneCarConcept :thumbsup:
    • also mit einer Anständigen Sportluftfiltermatte tust du deim Motor schon einen Gefallen, is halt net so das du einen unteschied merkst aber grad nach einem Chiptuning kanns nicht schaden hab mir auch eine nach meinem Chiptuning reingemacht. Haben halt den Vorteil das se auswaschen kannst und so ein Zusitzen vom Luftfilter verhinderst.
      Rate dir aber von den K&N ab, da diese Geölt sind und so deinen LMM beschädigen könnten. Ich habe die von Pipercoss drin sind Ölfrei.


      :DFür Jungs die Damals schon Männer waren :D
    • Sag mal, verstehst du auch ein bisschen was davon was du alles machen möchtest?

      Ich mein, du fährst den 1.4 TSI mit 210 PS. Viel Spielraum nach oben hast du nicht. Haltbar ist das dann sowieso nicht.

      Lass es lieber

    • marci_h schrieb:

      Ja, ich versteh ein bisschen was, keine Sorge. ;)

      Genau, ein bisschen.

      Wer verbaut sich schon einen anderen Kat an die OEM Pipe. Dann lieber richtig mit einer 3"Downpipe. Anstatt einer Luftfiltereinlage, solltest du dir lieber direkt eine Ansaugung verbauen lassen. So ein Pipercross ist bringt nur was fürs Gewissen.

      Wird das Auto im Alltag bewegt?
    • Ich weiß ja nicht was du dir so vorstellst, aber sowas kostet halt was. Ansaugung + Downpipe liegste schon bei knappen 1.000€ + evtl. Anpassung der Software. Ob sich das jetzt für dich rentiert...

      Aber jetzt mal Butter bei de Fische. Lass es. Mir wäre da die Haltbarkeit, gerade bei dem 1.4 TSI, viel wichtiger.