Duft nach Dieselabgas im Radhaus links vorne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Duft nach Dieselabgas im Radhaus links vorne

      Seit ein paar tausend Kilometern rieche ich Dieselabgas (ungefiltert, wie in alten Jahren...), das unter dem Vorderwagen hervorströmt. Dies, weil ich den Motor laufen lasse, wenn ich temporär aussteige um das Garagentor zu öffnen. Auch im Motorraum kann kaltes Abgas gerochen werden und heute, als ich von den Winter- auf die Sommerräder wechselte, roch ich dasselbe im linken vorderen Radkasten.
      Mein Gölfchen ist mit einem werksseitig montierten Partikelfilter ausgerüstet (Motortyp BMM). Hinter dem Golf riecht's anders, wenn der Motor läuft - kein Wunder - das Abgas durchströmte vorher den katalytisch beschichteten Filter.
      Woran könnte das liegen? ?( Mich wundert, dass mein Gölfchen in diesem Zustand die amtliche Fahrzeuginspektion bestehen konnte...

      Besten Dank für Eure Antwort!

      Freundliche Grüsse

      Dieter

    • Danke Deiner Nachfrage.

      Nein, eine Standheizung hat meiner nicht/nie gehabt - nur den werksmässigen elektrischen Zuheizer (der läuft nur, wenn die Climatronic auf "Auto" ist).

      Freundlich grüsst

      Dieter

      Nebenbei: der Motor ist noch gut instand - brauche zwischen den Wartungen kein Öl nachzufüllen - das würde ja durch die orange Ölkanne im Armaturenblock angezeigt.

    • Also ich habe das Problem auch, wenn die SH / Zuheizer mitläuft.Die Abgase gehen nämlich nicht nach hinten weg (so wie das eigentlich sein soll), sondern verteilen sich im Motorraum und Radkästen. Vielleicht ist das auch bei Dir der Grund, sobald der Zuheizer mitläuft.

    • Entschuldigt, aber ich bin nicht so bewandert über den Zuheizer. Ich bin der Meinung, dass mein 2007 Golf einen elektrischen Zuheizer hat. Ich kann aber falsch liegen und es ist ein treibstoffbetriebener Zuheizer. Auf jeden Fall - im Optionenblatt vorne in der Betriebshandbuch- Mappe ist keine Standheizung aufgeführt. Mein Golf war ein Vorführwagen und nur mit den nötigsten Optionen versehen.

      Das Abgas von vorne rieche ich vor allem bei betriebswarmen Motor, also nach längerer Fahrt wenn die Nadel der Temperaturanzeige auf dem Normwert steht. Dann dürfte eigentlich auch ein Zuheizer nicht mehr laufen.

      Gestern Abend liess ich den Motor bei offener Motorhaube laufen und leuchtete den ganzen Bereich zwischen Motor und Spritzwand mit einer Werkstattleuchte aus. Der Motor war nicht ganz kalt (eher handwarm) - ich war vor ca. 3 Stunden gefahren.
      Doch konnte von ich Zeit zu Zeit ein ganz feines TsTsTsTsTs hören. Das hörte sich an, wie wenn der Krümmer an einem Zylinder nicht ganz dicht wäre.

      Mit abmontierter Dämmhaube sah ich übrigens, dass eine Torx-Schraube vom Zylinderkopfdeckel lose ist (links die hinterste, von vorne (motorseitig, wenn ich von links auf den Zahnriementrieb schaue) vorne rechts). Das ist eine von drei Schrauben, die am nächsten beim Zahnriemen sind... Wie dem auch sei; ich werde nach der Wartung die lose Schraube nachkontrollieren und dann je nach dem nochmals bei meinem Freundlichen :) vorsprechen.

      Daten des Motors: 2.0 TDI 8V, Code: BMM, DPF, 140 PS, 320 Nm, 108185 km, 6 Gang manuell, 4 Motion

      Freundlich grüsst

      Dieter

    • So wie Du das beschreibst, könnte die Krümmerdichtung kaputt sein. Im schlimmsten Fall ist es ein abgerissener Krümmerbolzen, ansonsten wäre das recht schnell behoben. Krümmer ausbauen, abziehen/planen und mit neuer Dichtung wieder einbauen. Neue Bolzen verwenden!!! Es kann aber auch vielleicht sein, dass der Krümmer gerissen ist. Dann erneuert man den einfach.Schweißen wäre zu aufwendig und bestimmt teurer als ein Neuer.
      Ist leider nicht so leicht eine Ferndiagnose zu stellen, sorry.

    • Dass der mit dem Turbo zusammen ist, habe ich jetzt auch nicht gewusst. Hab da auch nicht drauf geachtet.Das wäre natürlich bitter, wenn der Krümmer gerissen ist. Vielleicht sollte man dann doch über schweißen nachdenken.Obwohl das nie eine Garantie ist, dass der auch hält.Hab schon etliche Krümmer geschweißt, oft haben sie gehalten.

    • Der krümmer kann ja n riss unterhalb haben, sodass man den nicht von oben sehen kann. Mein krümmerriss hat man erst gesehen als man meinen Motorraum auseinander gebaut hatte. Der war unter einem Verdeck ziemlich weit rechts ( Fahrer Seite)

      Schau doch mal ob in der Nähe des krümmers ruß zu sehen ist