Kurvenfahrten mit Sound...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kurvenfahrten mit Sound...

      Hallo zusammen,

      das hört sich wohl im ersten moment etwas komisch an (Kurvnefahrten mit sound...) als es ist.
      Mein Problem: wenn ich in kurven fahre (meistens in rechts kurven) dann gibt es von hinten "merkwürdige" geräusche.
      Es ist so ein dumpfes Kratzen, als ob irgendetwas sich unter meinem Fahrzeug bewegt.

      Hat da jemand (bitte) eine Lösung von euch?

      Danke schonmal im vorraus

    • Vermutlich kommt es von vorne rechts und hört sich nur so an als käme das von hinten.
      Ist Dein Wagen tiefergelegt?
      Wenn ja wieviel? Wurde evt. ein anderer Stabi mit verbaut?

      Im Augenblick tippe ich mal auf eine schleifende Antreibswelle.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • hi,

      hast du dich hinten schonmal unters auto gelegt und mal an den teilen ein bisschen gewackelt ? ( auspuff, hitzeschutzblech, etc.)

      in rechtskurven wird die linke seite mehr belastet, also da mal speziell guggen ( auspuffgummis...)

      grüße
      nic

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nic_V6 ()

    • bezüglich dem schon immer vorhandensein:

      hab den Wagen erst seit 1,5 Monaten aber es ist glaube ich schleichend gekommen.
      Die sache ist auch die, das das geräusch nicht bei jeder kurvenfahrt vorkommt, und wenn es vorkommt ist es meist in etwas "zügigeren" kurven.

      Fällt mir gerade noch ein, hinzu kommt ein Bremsenschleifen (aber nur ganz leicht) welches sich in einem leichten quitschen bemekbar macht.
      Ich gehe davon aus das es die Bremsen sind, weil wenn ich leicht aufs Bremspedal trete verschwindet es sofort.

      ...oder doch die Radlager und kein Bremsenquitschen???

      Wie kenn ich feststellen ob es das Radlager ist?

    • Hi!
      Habe momentan das gleiche problem, nur bei Linkskurven. Hört sich auch an wie ein 'Bremsenquietschen'. Hab dann mit meinem Kumpel (gelernter KFZ-Mech. :D) mal nachgesehen und er meinte, daß es an den Bremsklötzen bei Verschleiß zu einer 'Gratbildung' kommen kann und es deshalb zu quietschen anfängt 8o. Am kommenden WE baut er mir die Beläge raus und begradigt die Überstände, dann sollte es behoben sein. (Bremsscheiben und Radlager konnte er gleich ausschließen.)
      Vielleicht ist's ja bei Dir das Gleiche?! (Wäre besser als das Radlager oder die Scheibe.. ;))
      Greetz
      chefkoch
      edit/ Das Radlager kannst Du überprüfen, wenn Du Dein Auto hochbockst und das Rad frei laufen läßt, wenn keine Knacksgeräusche kommen und es sich nicht aus der Spur bewegen läßt (also probieren bei montiertem Rad das Rad von der Nabe zu ziehen->abwechselnd links & rechts,von der Bewegung her) dürfte das Lager nix ham.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chefkoch75 ()

    • Hatte auch sow ein Blödes quitschen, hab das Radlager getauscht (war auf jedenfall hinüber). Immer noch da, hab dann mal überrall am unterboden dran gewackelt. Und was find ich da, eine lockeren Klipp. Habs dann wieder fest gemacht, und jetzt quitscht nichts mehr :D.

    • wie alt ist denn dein g4? wieviel km haben die bremsscheiben und backen aufm buckel?

      ein kumpel hatte auch manchmal ein "quitschen" an der hinterachse.

      bei der inspektion ist dann bei raus gekommen das sich beide Hinterradbremsen festgefressen hatten! da waren aus irgendeinen grund die scheiben nicht mehr ganz senkrecht. das ganze neu und dann war alles ok.

    • ich war jetzt auch ´beim freundlichen...

      Bremsenquitschen:
      Der hat neben dem ganzen unnötigen bla bla auch gesagt, das die Bremsklötze einen Grad bekommen können bzw. an den Bremszylindern festbacken können (wie chefkoch75 schon sagte) und somit (wie bei einem Weinglas) bei einem gewissen druckpunkt anfangen zu quitschen.

      Unterbodengeräusch:
      lege mich jetzt gleich (oder morgen früh) unter meinen Wagen und schaue nach was da so rumhängen könnte.
      Mr. VW sagte:" Das kann ALLES sein". Nannte mir jegliche Teile der Unterbodengruppe und das es irgendwie geräusche machen kann.
      nstatt den Wagen kurz auf die Bühne zu heben sabbelt dir mir eine halbe Stunde einen an die Backe.
      Muss mir glaube ich einen neuen freundlichen suchen.

      Ach ja: EZ 2/99 und 80tkm auf der Uhr

    • bei mir schauts aehnlich aus wei bei euch... die bremsen quitschen leicht wenn ich langsam in eine rechtskurve oder aber manchmal ganz elciht wenn ich geradeaus fahre. sobald ich aufs bremspedal steig ists weg oder aber die kurvengeschwindigkeit ein klein wenig höher ist dann ists auch weg. ist nur nervig. hab gestern beläge wechseln lassen. aber immer noch da. scheiben haben leichten grat aber der bremst sich schon ein im laufe der nächsten kilometer.

      woran kann das quitschen liegen ?! metall auf metall so hört sichs zumindest an oder zumindest metall auf irgendwas hartes... ääähmm... autoteiletechnisch ! :P

      hilllfe.... hab keinen bock auf ne quitschkarre.