ZMS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Moin,

      ich fahre einen Golf 5 2.0 TDI Bj.06 Mj 07. 138.000 Km
      Nun macht er sied etwa 1 Monat komische Geräusche wenn ich die Kupplung bis zum Schleifpunkt trette!
      Dies aber nur im kalten Zustand!!!
      Das Geräusch ist sone Art rasseln.
      Sobald ich paar Km gefahren bin ist alle wieder in Butter.

      Nun war ich bei ner Werkstatt und die haben mir gesagt dass es wohl das Zweimassenschungrad ist :(

      Ich habe mir ein paar Angebote eingeholt zwischen 1000€-1700€. :cursing:

      Jetzt wollte ich wissen ob jemand sowas schonmal hatte und ob es vielleicht was anderes sein könnte?

      Mein Wagen ist durchgehend Checkheft gepflegt und ich habe noch Mobilitätsgarantie, könnte ich vielleicht auf etwas Kulanz von VW hoffen???

      Achso und einer hat mir angeboten auf Einmassenschwungrad umzubauen, doch wiederrum haben mir andere davon abgeraten!

    • Servusla. Ich kann deine Frage vielleicht nicht so richtig beantworten, aber .. folgendes:

      Wenn du ein Zweimassenschwungrad (ZMS) bei VW oder in einer Werkstatt kaufst, bezahlst du deutlich mehr als wenn du es selber online (natürlich auch neu) kaufst. VW will glaub deutlich über 500 Flocken dafür. Ich habe es über Ebay von einem Händler neu & unbenutzt für 300 € gekauft.

      Bei 140.000 km kann ein ZMS schon mal am Ende sein - ganz unrealistisch ist es zumindest nicht. Ich bin momentan auch dabei das ZMS austauschen zu lassen.
      Was ich so gehört habe, liegen die Umbaukosten zwischen 500 und 1000 €, wobei 1000 € glaub ich bissle arg viel sind. Da die Vorderachse / Antriebswelle / Getriebe raus müssen, bzw. das Getriebe zumindest gelöst werden muss, ist das Ganze schon mit etwas Arbeit verbunden. Wenn es eine freie Werkstatt für 500 € macht und du das ZMS selber kaufst, kommste unter 1000 € weg.

      Auf EMS würde ich deshalb nicht umbauen, weil es zum einen beim Fahren mit Serienleistung gar nicht nötig ist, und zum Anderen es die Vibrationen des Motors stärker auf das Getriebe überträgt, was zu einem früheren Getriebeschaden führen kann.

      Ein EMS wird eigentlich dann verwendet, wenn ein hohes Drehmoment übertragen werden muss.
      Ob es jetzt wirklich das ZMS ist, was die Geräusche verursacht, ist ohne wenigstens eine Hörprobe oder ein Video wahrscheinlich fast unmöglich fest zu machen.

      Viel Erfolg.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Erstmal danke für die Antwort.

      Kannst du mir vielleicht sagen wo ich die Teile günstig bekommen kann?
      Zu dem habe ich Angst was falsches zu kaufen weil ich überhaupt null Plan habe ?(

      Ich will ja auch nicht unbedingt ein Einmassenschwungrad, doch es soll wohl günstiger sein.
      Und die Kupplung muss ja auch gleich neu oder?

      Dazu kommt noch dass ich jetzt noch Zahnriemen und Wasserpumpe machen muss ;(
      Und das kommt jetzt ausgerechnet auf einmal

    • Naja - einfach mal bei Ebay reintippen :)

      L i n k

      Da sind ja alle Motoren bei denen es passt aufgelistet. Wenn du die die Kupplung mit tauschst, dann müssen die andern beiden Teile eben entsprechend dazu passen, also entweder komplett LUK oder SACHS. Mehr als die 2 Hersteller gabs für die Kupplung ja glaub ich nicht.
      Es muss halt alles zusammen passen & somit vom gleichen Hersteller sein.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • hey,

      nach deinen erzählungen klingt das eher nach dem ausdrücklager das ne kleine macke hat.
      Mein mechaniker meint das das egal ist..(habe auch das geräusch).

      kleiner Link dazu:
      youtube.com/watch?v=nMbW9tQR2U0
      Klingt das so bei dir?

      ZMS, muss es also nicht unbedingt sein. Hast du denn andere Symptome eines ZMS-Defekts?
      LG




    • Hallo,

      ich kann nicht nachvollziehen, dass ein Mechaniker sagt: Egal !
      Das ist es nämlich nicht. Ob Ausrücklager oder ZMS, das könnte noch richtig Probleme bereiten. So ein Ausrücklager zerlegt sich dann schon Mal gerne. Ob das ZMS jetzt auch auseinanderfliegen kann/wird, weiß ich leider nicht.
      Bei mir ist es auch mittlerweile fällig, nach knapp 284.000 KM. Hatte schon überlegt auf EMS umzurüsten, aber ich bleibe wohl beim ZMS.
      Dem Getriebe zuliebe. Ausserdem sind die Rückmeldungen über Umrüstung auf EMS nicht sehr positiv.

      Gruß

    • hey,

      aesop schrieb:

      kleiner Link dazu:
      youtube.com/watch?v=nMbW9tQR2U0
      Klingt das so bei dir?


      hey genau das ist das Geräusch!!!! Nur bei mir ist es noch nicht ganz so laut!!!
      Geht es bei dir auch nach paar Km weg?
      Jetzt wo es etwas wärmer ist habe ich das nur die ersten 2-3 Km und denn ist es weg.

      Was gibt es denn noch für andere Symptome???
      Ein Mechaniker meint dass man an der Kupplung merkt dass sie hin ist weil sie vibriert, oder so ne art Puls hat.
      Mein Vater fährt einen Passat 3C 2.0 TDI und bei ihm vibriert es aber genau so.
      Sonst gibt es keine Symptome ausser das er manchmal ruckelt im stand, aber das hat er schon länger und bei mein Vater im Passat ist das auch.

      Kannst du mir sagen was es kostet wenn es das Rücklager wäre???

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von piotr259 ()

    • Das Thema Kupplung tauschen gabs schon mal. Ich hab so die Richtung 500€ mitbekommen, wenn man es in einer freien, günstigen Werkstatt machen lässt (bei einer kompletten Kupplung). Das Ausrücklager ist aber nicht so viel Aufwand und sollte daher günstiger sein. Wenn dafür jedoch auch die Vorderachse runter muss, dann nähert sich das vom Preis her wahrscheinlich ähnlichen Kosten an.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Am besten ist es man hätte kollegen die ne Bühne haben oder so...dann einfach selber mithelfen... wäre am günstigsten und lernst auch viel :) Hab so auch schon vieles Gelernt :) Geh aber nich zu hinterhof werkstätten.. damit hatte ich damals mal sehr schlechte erfahrung... -_- Kupplung ZMS Druckplatte Ausdrücklager sollte gewechselt sein... zack nach 40 tausendkm... wieder alles im PO... Typ Insolvenz und feierabend... jetzt muss ich alles neu machen... deswegen lieber selber dabei sein :) Oder such dir ne werkstatt wo du weißt dass die wirklich gut arbeiten... bei sowas würde ich nich zu viel sparen.. sonst zahlste nacher wirklich doppelt ! ...

    • Also - ich hab News.

      War grad bei meinem lieblings Vergoelst Händler & hab mal gefragt ob die Kupplungstausch machen.

      Kostenvoranschlag 400-500 €. Arbeitszeit 6-7 Stunden. Für den Tausch der kompletten Kupplung. Also ZMS, Druckplatte & Starre Scheibe sowie Ausrücklager.

      Bei einer Freien Werkstatt denke ich dass der Preis i.d.R. nicht höher, tendenziell vlt sogar noch etwas niedriger ist.

      Grüße,

      Sim

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D