20 Zöller und 235er Reifen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 20 Zöller und 235er Reifen

      Hallo Leute,

      Hab bei meinem Pirelli ein H&R Tief verbaut mit 20 Zöllern (225/30 R20 85Y) und 15mm Spurplatten vorne pro Seite verbaut. Habe auch die SRS Kötis oben. War heut beim TÜV und wollte alles eintragen lassen. Fahrwerk passte, nur die Reifen passen nicht da sie 85Y haben und ich Brauch mindestens 86Y aber diese Reifen gib's nirgends ;( .
      Jetzt muss ich glaub auf 235er wechseln aber die sind doch einfach zu breit um dann das Auto noch tiefer zu legen oder nicht? :S
      Hat einer eine Idee was Ich machen könnte? Freigabe von Hankook gib's keine und das Auto ablasten darf der TÜV nicht nur wegen den Reifen...!

      Gruß Chris

    • Mit der Reifenmarke hat das nichts zu tun, die Traglast des Reifens reicht ja nicht für deinen Golf aus. Da hilft normalerweise wirklich nur ablasten lassen oder auf nen 235/30er Reifen umzusteigen. Beim 235 geht dir dann natürlich etwas Platz im Radkasten verloren, aber es gibt auch da Reifen sie sich ganz ordentlich ziehen. ;)

      Ansonsten einfach mal nen anderen TÜV ansteuern und da mal wg dem Ablasten anfragen...

    • @ Golf5GT
      Woher kommst du?

      Fährt keiner hier im Forum 235/30 R20 und kann mir bisschen was über die freigängigkeit und tieferlegungsfedern sagen?

    • Ich bin leider auch dazu gezwungen 235er zu fahren. Sind auf ner 8,5er Felge mit ET42 drauf.

      Habe vorne breite Kotis drauf und konnte das ganze mit 30cm Felge Koti eintragen.
      Vorne ablasten tun die wenigsten. Habs auch vorher angefragt - wollte hier aber garkeiner machen.
      Fahre nen Hankook, ziehen ist da nix bei ner 8,5er Felge. Hinten gehts nur mir 3-4° Sturz.

    • Ups sry meine H&r Tief..!
      Ja hab mir jetzt mal 4 neue 235er bestellt. Werd so oder so irgendwie schauen müssen das ich so irgendwie durch den TÜV komme ansonsten werd ich wohl meine 20er verkaufen müssen :S


      @lj Stefan


      Hast du Dein Auto tiefergelegt? Streift bei dir nix am raushaus bei vollem Federweg?

    • Bei 30cm Felgenmitte - Kotikante ist da schon nen Tiefes H&R drin ;)

      Hinten hab ich bei vollem Einfedern kein Problem dank des großen Sturz - nur in schnellen Kurven kann schonmal beim walken des Reifens etwas schleifen (an der schraube wo die Stoßstange festgeschraubt ist)

      Vorne schleift nix - Kerscher Kotis - wobei bei vollem Einschlag es schon sehr eng wird beim einfedern (sowas kommt aber nur beim TÜV vor wenn der seine olle Probefahrt macht - da kann es schonmal zu leichtem Kontakt kommen)

      Guck dir mal meine Vorstellung an da sind Bilder von der Tiefe. Vorne 30cm, Hinten 30,5cm
      °°°°KLICK°°°°

    • Oh schönes Auto!! Ohne 4 grad Sturz hinten werd ich aber schon Streifen oder? Hast du Spurplatten vorne drinnen?
      Danke hast mir schon mal weitergeholfen

    • hättest deinen wagen noch ablasten können.

      ist eigentlich keine große Sache, einmal zum Tüv fahren und im Fahrzeugschein umtragen lassen und das wars.
      Du darfst dann lediglich weniger zu laden, ist also nur eine änderung auf dem Papier.

      Lg.

      MfG. Chrischan

    • chrischan schrieb:

      hättest deinen wagen noch ablasten können.

      ist eigentlich keine große Sache, einmal zum Tüv fahren und im Fahrzeugschein umtragen lassen und das wars.
      Du darfst dann lediglich weniger zu laden, ist also nur eine änderung auf dem Papier.

      Lg.


      War bei 2 TÜV-Stellen und die hätten nur die HA abgelastet, die sagten immer das durch den Motor vorne von deren Seite nix machbar ist. Hab es dann irgendwann aufgegeben. So gehts ja auch. Wer das natürlich hinbekommen hat alles richtig gemacht :!: