Probleme nach Luftfilterwechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Probleme nach Luftfilterwechsel

      Hallo,

      heute ist mein K&N Austauschfilter für meinen Golf 5 GT TDI 2.0 mit 170 PS (kein Pilz, er wird im originalen luftfilterkasten eingebaut) angekommen, den ich natürlich auch sofort einbauen musste :)
      Ich war erstaunt aber es scheint tatsächlich etwas zu bringen bzw ein bisschen spritziger zu sein (Ich will hier keine Diskusionen lostreten lediglich meine Empfindung schildern)..

      Nun zu meinem Problem:

      nun bin ich so ca 10 km gefahren und mir ist dann an einer Ampel aufgefallen, dass die Standgasdrezahl sich von 800 1/min auf 1000 1/min erhöht hatte und das er unruhiger lief. Auf meinem Hof angekommen merkte ich ausserdem das der auspuff sich dumpfer anhört als sonst beim Standgas.

      Womit kann das nun zusammenhängen ?(8| Reguliert sich das wieder ?(8|

      Hab nun ein wenig schiss das der motor kaputt geht...

      Über eure Hilfe wäre ich sehr dankbar

      Pascal

    • Sind die k&n nicht geölt? Habe schon mal gelesen das der luftmengenmesser davon zusetzt...
      Vll ist auch dies das Problem...

      Habe einen Pipercross in meinem TDI und bin Super zufrieden:)


      Hingeklatscht und mit Rechtschreibfehlern gespickt für die hater auf dem Apfel

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • sloi schrieb:

      Habe einen Pipercross in meinem TDI und bin Super zufrieden

      So sieht es aus, den kann man schnell auswaschen und wieder reinlegen und gut ist.

      Ansonsten würde ich auch wie bereits beschrieben den originalen Filter wieder einbauen und gucken ob die von dir festgestellen Phänomene weg sind oder weiterhin auftreten.

      Gruß