Jetta 2011 Diesel aus den USA - das Drama der Zulassung - wer hat Tips?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Jetta 2011 Diesel aus den USA - das Drama der Zulassung - wer hat Tips?

      Hallo,

      unser Jetta 2011 TDI aus den USA kam Mo hier an. Der Euphorie folgt Ernüchterung. Der TÜV will COC Papiere, Volkswagen USA sagt, hamse nicht und Volkswagen D stellt sich dumm "so ein Auto bekommen Sie hier kaum zugelassen".

      Wer hat Erfahrungsberichte? Gibt es im Forum jemanden, der ähnliches durch hat und den ich anschreiben könnte? Bitte um Hilfe :o)

      Liebe meine Jetta und will ihn unbedingt bald zugelassen haben.

      Vielen Dank!!!

      Martina

    • Na das ist ja blöd :thumbdown: Aber war das vorher nicht klar bzw. habt ihr Euch da nicht im Vorfeld mal informiert? :huh:

      In anderen Ländern gelten andere Zulassungsbestimmungen und da werden auch andere Ausstattungen verbaut, daher war das vlt. nicht ganz unvorhersehbar ;)

      Yourrulez schrieb:


      Ich fühle mit dir

      Hoffe das klärt sich schnell auf,
      kenne jmd, der einen Jetta gli 2,5l
      aus den Staaten gekauft hat.
      Ich tele mal rum, bekommst dann nne
      PM von mir.

      Kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, warum Du nur per PN hilfst - das ist immerhin ein Forum, wo man sich gegenseitig hilft und vlt. auch andere was davon haben (wollen/können) - oder willst Du da streng geheime Infos weitergeben, die kein anderer sonst hier lesen darf, außer ein einzelner Fremder, den das Problem betrifft? X/

      Ihr könnt ruhig mal schreiben, wenn klar ist, wie und was zu tun ist bei so einem Fall. Trifft bestimmt auch noch wen anders, der ein Auto "importiert" :)