Berlin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Mahlzeit,
      ich fahre anfang mai mit freunden nach berlin und wir sind auf der suche nach einem hotel in berlin mitte wo man problemlos mit den tiefergelegten gti´s parken kann :)
      wenn jmd tipps zu hotels oder sonstigen sachen in berlin hat die man aufjedenfall gemacht haben muss ausser die standard touri nummern immer her damit :)

    • Ich war vor zwei Wochen in Berlin, allerdings bin ich hingeflogen. Vom Flughafen ging es dann mit einem Flughafentransfer ins Zentrum. Wir hatten echt Glück mit dem Wetter und haben sehr viel gesehen - allerdings echt nur das Touristenprogramm, doch dafür braucht man schon eine Menge Zeit. Echt eine tolle Stadt, da kann man immer wieder hin.

      Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Linx () aus folgendem Grund: Werbung entfernt

    • Ich war mit meiner Freundin in Berlin, letztes Wochende, zum sightseeing.
      Bilanz: Nie wieder mit Auto!
      Die Straßen sind einfach furchtbar schlecht.
      Das größte Problem sind nicht Schlaglöcher, sondern vielmehr Unebenheiten der gesamten Straße, besonders an
      großen Kreuzungen, Brücken usw., auf Hauptstraßen, Nebenstraßen, es ist völlig egal wo man fährt.
      Parken in der City 15 min/50Cent :thumbup:
      Kleiner Tipp: Ich hab mich aufs Polizeirevier gestellt. :D

      Ansonten ist Berlin nätürlich toll, TV Tower und The Story of Berlin sind zu empfehlen.

      :D
    • Endlich mal ein Nichtberliner, der es sieht, wie mieserabel unsere Straßen in Berlin sind! 8| Das merkt man schon sehr mit dem VW Sportfahrwerk, welches etwas straffer und nur 15mm tiefer ist... :thumbdown:

      Die von Dir genannte Preis fürs parken haste aber nur in ecken, wo die Parkplätze begrenzter sind, wie im Zentrum oder stark frequentierten einkaufsmöglichkeiten wie den Ku´Damm. Ansonsten kann man hier nur in Parkhäusern parken, da diese günstiger sind als am Bordstein viel Geld in den Parkautomaten zu stopfen.

      Das sind dann schon zwei Gründe, die gegen eine Tieferlegung sprechen, die optisch gut aussieht. :thumbdown:

      Ansonsten wäre mein Tip für zukünftige Berlinbersucher, die sich auch für Autos interessieren das Classic Remise Berlin (ehemals Meilenwerk). Dort ist auch die Anreise mit eigenem PKW eigentlich kein Problem.
      Aber auch die Besucherterasse vom Flughafen Berlin-Tegel ist immer ein Tagesausflug wert, wen es interessieren sollte. Dort sollte man jedoch lieber mit den öffentlichen (Buslinien 128, 109 oder X9) hinfahren, da das Parken unverschämt teuer ist und die kostenfreien Parkplätze auf dem naheliegenden Saatwinkler Damm selten frei sind.

      VCDS vorhanden - für fehlerauslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich
    • Yourrulez schrieb:

      Bilanz: Nie wieder mit Auto!
      Die Straßen sind einfach furchtbar schlecht.
      Das größte Problem sind nicht Schlaglöcher, sondern vielmehr Unebenheiten der gesamten Straße, besonders an
      großen Kreuzungen, Brücken usw., auf Hauptstraßen, Nebenstraßen, es ist völlig egal wo man fährt.
      Parken in der City 15 min/50Cent :thumbup:
      Den Eindruck hatte ich auch. Davon abgesehen sind die Straßen auch alle super voll und überfüllt, da steht man wahrscheinlich eh nur. Würde in Berlin auch nicht in einen Bus einsteigen, da läuft man ja schneller. :D

      MiBa82 schrieb:

      Aber auch die Besucherterasse vom Flughafen Berlin-Tegel ist immer ein Tagesausflug wert, wen es interessieren sollte. Dort sollte man jedoch lieber mit den öffentlichen (Buslinien 128, 109 oder X9) hinfahren, da das Parken unverschämt teuer ist und die kostenfreien Parkplätze auf dem naheliegenden Saatwinkler Damm selten frei sind.
      Hm, die Besucherterasse habe ich gar nicht besucht und das, obwohl ich doch in Tegel gelandet und abgeflogen bin. Aber der Flughafentransfer hat so super und reibungslos geklappt, da hatte ich gar keine Zeit am TXL. Na ja, beim nächsten Mal plane ich das mit ein.
      Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
    • Ihr beschwert euch tatsache über Berliner Straßen? Dann fahrt nicht nach Leipzig :thumbsup: Die Straßen sind hier fast wie ne Panzerteststrecke. Arbeitskollege hat nur noch sehr begrenzte Auswahl bei der Streckenwahl zur Arbeit. Die meisten Straßen kommt man mit einem Sportfahrwerk einfach nicht lang und selbst mit meinem Serienfahrwerk wird man ganz schön durchgeschüttelt und muss die Straße vor einem mit Adleraugen beobachten.

      Berlin: Die Touristen-Sightseeing-Tour kann man eigentlich sehr empfehlen. Dabei entdeckt man sogar richtig schöne Ecken von Berlin. Obwohl ich schon häufig in Berlin war und erst letztes Jahr die Tour gemacht habe, hat mich das umso mehr erstaunt. Schön auch, dass man überall raushüpfen kann und nach 5-10min einfach in den nächsten Bus springt. Man sollte auch immer mit den Ticketverkäufern am Straßenrand verhandeln! Preis drücken geht eigentlich immer.

    • Hallo zusammen
      Wir sind auch grad in Berlin und ich muss sagen zum Teil sind die Straßen hier schon heftig aber größtenteils geht's.bin öfters in Berlin un muss sagen wenn man die typischen touri Sachen macht hat man einiges gesehen und erlebt. Ist echt eine Super Stadt :thumbsup:

    • Micha, lesen und verstehen sind zwei paar schuhe...;)
      Ich hab nicht gesagt daß ich damit nicht klar komme. Ich sagte nur, daß es straffer ist und man die unebenheitem schon sehr merkt. ;)

      gebrabbelt von unterwegs

      VCDS vorhanden - für fehlerauslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich
    • XGTSI schrieb:

      Und ich fahre etwas mehr als 15mm Tieferlegung! :)

      wann bist du denn das letzte mal gefahren? :rolleyes:
      Also ich finde die strassen schrecklich.
      Wenn man sich die Hauptverkehrsadern hier anschaut, dann sind da schon ganzschöne schüttelstrecken dabei.
      Da ich gerade im Süden von deutschland bin, fällt mir das immer auf wenn ich in der heimat bin.

      Was man aber ncoh empfehlen kann in berlin, ist die Buslinie 100, da sieht man auch sehr viel. Und es gibt sogar busfahrer, die noch was erzählen auf der fahrt;)

      Sonst kann man in den Parks sehr schön sitzen oder an der spree in den cafes.

      Flughafen Tempelhof, ist auch eine reise wert, wenn man schon immer mal über eine rieeeesen landebahn laufen wollte.

      Und wenn man nen verregneten tag erwischt hat, kann man mit der S-bahn (ringbahn) im Kreis fahren ohne auszusteigen.



    • ....Busfahrer der die Touris (und leider auch die Einheimischen) auf der Linie 100 oder 200 zulabert gibt es Gott sei Dank nicht mehr.

      Die sind froh wenn Sie den ganzen Tag -HINTEN WIRD AUSGESTIEGEN!!- sagen dürfen. :D

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .