Blaue LEDs in Fußräume anschließen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Blaue LEDs in Fußräume anschließen

      Hallo,

      Ich möchte in meinem VW Golf V in beide Fußräume je 10 blaue LEDs an die Autobatterie anschließen.
      Also 20 LEDs, 3.5 V und 30 mA an die 12 V Betriebsspannung der Autobatterie, ich bräuchte Widerstände von je 180 Ohm.



      Meine Frage ist nur, ich kann die Schaltung ja schlecht, direkt vorne an die Batterie klemmen, oder kann ich das? :D
      Oder muss die irgendwie an eine Sicherung? Wie man etwas im Auto anschliesst, habe ich leider keine Ahnung, wäre sehr dankbar für einige Tips ;)

      mfg

      Philipp

    • Da kommt es dann schonmal drauf an ob du sie permanent leuchten haben willst also auch wenn dein Auto abgeschlossen in der Garage steht, dann kannst sie direkt auf die Batterie hängen. Wenn du sie immer anhaben willst wenn du Zündung anhast, dann sollten sie an Zündplus und nicht auf die Batterie und wenn du sie nur an haben willst wenn Licht an ist, dann muss es an Klemme 58d. Noch ne weiter Möglichkeit wäre ein einfacher Schalter. Der kann dann Eingangsseitig auf Dauer oder Zündplus oder eben auch an 58d. und dann die LEDs an den 2 Pin des Schalters.

      Oder du nimmst einfach die Lampengehäuse der Original Fußraumleuchten sowie deren ihren Originalen Anschlusspin, lässt dir die FRL freischalten dann kansnt du da auch blaue leds reinbauen :D

    • Also sie sollen auf jedenfall nicht leuchten wenn mein Auto in der garage steht, sondern wenn die Zündung an ist, also Zündplus.
      Kannst du mir vielleicht erklären wo ich das Zündplus finde?

      Und so nebenbei, falls ich mich dazu entschliesse, dass sie leuchten sollen, wenn das licht anist, wo finde ich diese Klemme 58d? :D

    • Dann würde ich entweder an den Zigarettenanzünder in der Mittelkonsole gehen oder eben direkt in den Sicherungskasten der links auf der Fahrerseite ist. Jedes schwarze Kabel ist Zündplus.
      58d ist am Bordnetz zu finden :D

    • Also wenn ich meine Abdeckung abnehme, dann sind da zwar die Sicherungen, aber Kabel sehe ich nicht :whistling:
      Wie komme ich an die Kabel heran?

      Und da klemme ich dann einfach ein schwarzes klabel ab und hab mein Zündplus?

    • Nein es gibt im Sicherungskasten Versorgungsbrücken und die Anschlüsse für die Verbraucher. Deswegen hat so ne Sicherung auch 2 Pins. Die Versorgungsbrücke ist oben und der Anschluss des Verbrauchers immer unten bei den Sicherungskästen von VW im Golf 5. Wenn du dein Ablagefach nebem dem Lenkrad rausziehst und dann ganz entfernst siehst du die Rückseite des Sicherungskasten. Von Vorne kannst du dann die hintere Abdeckung entfernen indem du mit einem Schraubendreher die 3 Haltenasen löst. Dann kaufst dir von VW die passende RepLeitung, dann kannst du nachdem du den Kasten entriegelt hast diesen in einen leeren Platz einpinnen, der natürlich noch versorgt wird mit Zündplus und dann steckst vorne ne Sicherung rein und schon hast Spannung auf dem Kabel sowie du Zündung anmachst. Einfacher für dich ist es glaub einfach direkt an die 12V Dose beim Aschenbecher zu gehen, da du dort in der Mitte bist Zündplus, 58d und Masse dran hast, dann kannst du es dort mit Stromdieben einfach abgreifen

    • Das habe ich mir heute Mittag auch gedacht, nur habe ich auch schon öfters gelesen, dass die 12V Dose, also der zigarettenanzünder seit einiger zeit ein dauerplus hat. und messen will ich grad nicht :sleeping:8o

      weißt du zufällig ob da ein dauer- oder zündplus liegt?

      Und wenn es ein zündplus ist, wie greif ich es von da am elegantesten ab?

    • So, bei mir ist es eindeutig Dauerplus, jetzt war meine Überlegung, dass ich es ans Dauerplus anzapfe und einen Schalter in einen Der Blindschalter direkt davor packe.

      Weißt du wie ich so einen Blindschalter gegen einen On/Off-Schalter tauschen kann, genau wie der ESP Schalter dort?

    • Also ich habe mr grad die leitungen mal angeschaut und festgestellt, dassdort die masse (braun), dauerplus (schwarzrot) und ein graues, duenneres kabel sind. auf dem grauen kabel liegen 12 volt an, wenn ich das licht einschalte. ist das die klemme 58d?

      und das kabel ist recht duenn, kann ich da dann en stromdieb trotzdem anschliessen?

    • du solltest aber auch darauf achten, dass die LEDs gegen Überspannung abgesichert sind. Habe bereits paar mal fertige Neon-Röhren und LED leisten, die für 12V im KFZ Bereich ausgelegt sind, eingebaut. Hab den Saft vom Zigaretten Anzünder genommen. Lief alles super, bis nach ein paar Wochen eine LED nach der anderen durchgebrannt sind. Zuerst dachte ich, Produktionsfehler der Leiste, aber nach der 3. habe ich mal den Strom gemessen und da sind Schwankungen bis zu 14V und das halten die LEDs auf kurz oder lange nicht aus.

      Biete VCDS für CAN Fahrzeuge im Raum Wien
    • hoppla, ich entschuldige mich hiermit bei allen elektriker und bitte sie mich jetzt nicht zu steinigen :D natürlich habe ich die spannung gemeint und nicht den strom (Stromstärke), bisschen verschrieben :)

      Biete VCDS für CAN Fahrzeuge im Raum Wien