Schabgeräusche bei langen Bodenwellen vorn rechts in Fahrtrichtung nach Tieferlegung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schabgeräusche bei langen Bodenwellen vorn rechts in Fahrtrichtung nach Tieferlegung

      Hallo!

      Ich habe eben meinen Golf abgeholt. In Krefeld stellte ich fest, daß
      1. kurze Querfugen durchschlagen, sodaß man denkt, der Vorderbau fliegt auseinander und
      2. bei langen Bodenwellen es in der Aufhängung vorne rechts "schabt" und poltert.

      Brauch ich nun nen anderen Stabi oder wie? dachte das wäre in Fahrtrichtung links, wenn er wo schleift?

      Hilfe, ich muß wissen, wenn ich morgen bemängel, was es sein kann....damit ich nicht ganz doof da stehe...

      Hilfeeeeeeeeeeeeeeeee


      Frank

      ( sind 55/30 er Lowtec Federn ) am 1,8 T GTI

    • man kann prinzipiell solche geräusche nichts links oder rechts zuordnen sondern nur nach der logik und erfahrenswerten gehen, da sich das geräusch überträgt und man es zb. auf ner ganz anderen seite hört!
      ich weiß ja nicht wieviel unterschied es im bereich welle und stabi bei unseren wagen gibt...ich fahre nen V4 1,4 :D und bin vorne ca. 80 mm runter. bei mir schleift nix! gibt zwar bei schlaglöchern fiese schläge aber der stabi hat sich mittlerweile platz verschafft :D
      laute schläge hatte ich am anfang auch an den domen, aber erst nachdem ich mir neue sportdomlager eingebaut hatte. hat sich aber nach 2 wochen gelegt.

    • mmh...habe ja auch nur 910 kg an der VA...das Ding fährt sich wie ein Brett, leider gibt es auf unseren Schnellstraßen auch Querfugen und da hat man das Gefühl als ob man mit nem 28" Fahrrad einen Bürgersteig frontal hochfährt...Schlägt hart durch bis in den Innenraum....

      Ich bin früher Golf 2 mit H&R Gewinde etc gefahren ( 195/45/15) aber so hart war das nie....als ob ich quasi 3,9 bar in den Reifen habe und nur noch auf den FW Begrenzern rumfahre...

      Das Geräusch vorne rechts ist eher so, als wenn da was lose wäre...:( ein Poltern...bin eben extra noch ne Runde gefahren...

      Habe schon TÜV drauf....wie kann das denn sein...? Sowas muß doch auffallen und der Chef Tuner hätte mich ja drauf hinweisen können, daß evtl. nen neuer Stabi fällig ist....( was kostet sowas denn mit Einbau? )

      Ciao

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gibgummi ()

    • werde da heute nach der Arbeit mal hinfahren....und überlege schon fast, meine alten Serien GTI Federn wieder einbauen zu lassen....wenn ich damit 2 Jahre durch Krefeld fahre, hab ich bestimmt danach Spaltmaße wie an nem schlecht gerichteten Totalschaden :(

      MFG

      /EDIT

      Moin!

      Die Härte von kurzen Schlägen können von def. Stoßdämpfern kommen?

      Mir wurde eben gesagt, daß die von 9 cm jetzt ja nur noch in den restl. 3 cm federn...

      Ist das richtig?

      Bevor ich nochmal 2 neue Dämpfer kaufe, würde ich gerne mal eine 2. oder 3. Meinung hören....

      Danke

      ( sind Monroe Dämpfer zu empfehlen?)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nh4u ()

    • 50er Eibachs (Sportline ) rein , evtl. die Bilstein B8 Dämpfer und Du bist glücklich.
      Erträglich hart (nicht knallhart aber schon deutlich straffer als 30er Federn mit orig. Stossis) und es schleift nicht ........ jedenfalls hat sich hier noch kein User mit der Kombi über schleifen beschwert. Und diese Kombi fahren gar nicht mal zu wenige.

      Aber nein, dem Herrn hat die Tieferlegung von den Sportline Federn ja nicht gereicht :O



      Just Kidding - nix für ungut. Nicht böse sein.

      Schade hier zu lesen, dass Du nun Probs hast und keinen Spaß mit dem neuen FW :(

      Ob die Dämpfer im Eimer sind, weiss man nicht aus der Ferne . Glaube ATU hat ab und an Gratis-Aktionen wo die die Dämpfer überprüfen, der ADAC auch (falls Du dort Mitglied sein solltest). Jedenfalls billiger als auf Verdacht alles zu tauschen.

      Ich glaube aber fast, die Härte kommt einfach durch die Tieferlegung - oder hast Du etwa die alten Dämpfer behalten und nur neue Federn reingemacht ?
    • ähem...klar, habe nur nen Federnsatz verbauen lassen...war ja so schon teuer genug mit meinen Felgen eintragen , Vermessung etc...:(

      Sind die original GTI Stoßdämpfer....:(, aber bei meinen anderen Fahrzeugen waren auch original Dämpfer mit Sportfedern drin. Das ist ja der SInn, wenn man nur nen Federsatz verbaut :D sonst isses ja ein Komplettfahrwerk ;)

      Was kosten die Bill- Schwein denn?

      Was kann man für die Montage noch rechnen?

      Ciao

      Frank

    • hat man da noch Komfort oder ist das so hart wie das H&R Cupkit Komplettfahrwerk?

      und so sieht er nun aus....



      MFG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nh4u ()

    • Bitte benutze den 'ändern' Button !! ;)

      Naja, von Komfort würd ich nicht mehr unbedingt sprechen. Es ist schon sehr straff. Wenn du schonmal im CupKit mitgefahren bist, dann kannst du dir ja ein Bild machen. Sind nämlich die gleichen Dämpfer.

    • Hallo! Habe auch die 50er Eibachs verbaut noch in Verbindung mit den original Dämpfern.... welche sollte ich denn beim Dämpfer Wechsel verbauen.... die Bilstein (Bezeichnung???) oder halt Eibach, Monroe???? Soll nicht so hart werden....

      GRUSS BK