Gutes Frontsystem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gutes Frontsystem

      Hallo,
      Ich suche für meinen Golf ein gutes Frontsystem. Am liebsten ein 3 Wege. Das ganze soll gebrück über eine 5 Kanal Emphaser laufen. Technische Daten liefere ich nach. Will mein Original Radio behalten. Könnt ihr mir was empfehlen oder reicht ein 2 Wege System und eine gute Dämmung?

    • Servus,
      also, Dämmung ist meiner Meinung nach das erste was bei einem Anlagen - Upgrade zu machen wäre. Ich selber habe bei mir ein Audio System X-Ion 200 3-Wege für Golf V eingebaut. Gegenüber dem Serien 2-Wege System ohne Dämmung kann ich sagen dass da schon Welten Unterschied sind.
      Wenn du dich mal in der Suche bemühst, findest du sehr viele Antworten auf deine Fragen.
      Da gibt es noch z.B: 3-Wege LS-System von Miketta , Rainbow..... und am besten wäre es zum Fachhändler (nicht Media....oder Konsorten) zu fahren und sich vor Ort beraten zu lassen. :thumbsup:

      Gruß

      Robby

    • Den habe ich schon aufgesucht, dieser ist aber irgendwie sehr Markengebunden. Gefällt mir nicht so!
      Ich hatte in meinem alten Auto ein X-Ion 165. Die Frage ist, ob so ein System nicht eigentlich ausreicht?!

    • Das Xion sollte mit festem Verbau, keine Plastikringe etc, und ordentlicher Dämmung schon ein Fortschritt sein.

      Keine Kabel ziehen zu müssen ist ein Vorteil.
      Für das Nutzen einer Endstufe muss man aber sowieso Kabel ziehen, mal mehr mal weniger.
      Hi Lo Adapter fürs Radio nicht vergessen.

    • 2 Wege ist im Golf 5 sehr unpraktisch da der Tiefmitteltöner zu weit hinten sitzt! Die einfachste lösung ist entweder ein Plug&Play System von Audio System, Gladen, Rainbow, Miketta oder sowas (in 3 Wege)!
      Oder man macht sich mehr Arbeit nimmt einen DSP (Digitalen Soundprozessor) Helix P-DSP oder Audison Bit Ten oder Mosconi 6to8 eine 4 Kanalstufe und nimmt ein 3 Wege System und treibt dieses Teilaktiv an (HT+MT 1Kanal und TT 1 Kanal) mit Laufzeitkorrektur 1. Sahne sogar bei OEM Radio!

    • Shockwave1989 schrieb:

      2 Wege ist im Golf 5 sehr unpraktisch da der Tiefmitteltöner zu weit hinten sitzt! Die einfachste lösung ist entweder ein Plug&Play System von Audio System, Gladen, Rainbow, Miketta oder sowas (in 3 Wege)!
      Oder man macht sich mehr Arbeit nimmt einen DSP (Digitalen Soundprozessor) Helix P-DSP oder Audison Bit Ten oder Mosconi 6to8 eine 4 Kanalstufe und nimmt ein 3 Wege System und treibt dieses Teilaktiv an (HT+MT 1Kanal und TT 1 Kanal) mit Laufzeitkorrektur 1. Sahne sogar bei OEM Radio!


      :rolleyes:

      genau deswegen ist 3 wege unpraktisch...

      der Tieftöner sitzt zu weit hinten, spielt dir in den Sitz oder an den Pöppes.
      der Hochtöner sitzt im prinzip auch nicht optimal, zu weit unten und nicht alzu gut zum Fahrer gerichtet :)

      am Mitteltöner ist meines wissens nach am wenigsten auszusetzen :huh:

      warscheinlich meist du das grad auch so ^ ^ grad beim 4. lesen so zumindestens erlesen.

      2.1 ist im golf die beste Lösung, bass brauch man nicht vorn
    • Nein, ich meinte 2 Wege unpraktisch und 3 Wege Praktisch!
      Bei einem 2 Wege System fällt ja der Seperate Mitteltöner weg, somit spielt der Tiefmitteltöner (wie es der Name schon sagt) auch den Mittelton an den Popo... Beim 3 Wege System sieht dies ganz anders aus, da der MT sowie HT (nicht optimal) aber wenigstens vorne und nah beieinander sind, der Tieftöner liegt dann zwar immernoch hinten, spielt aber auch ein viel schmaleres und schwerer zu ortendes Frequenzspektrum ab! Greift man hier nun Aktiv mit einem EQ ein, bekommt man jegliches dröhnen in den Griff! Noch Laufzeitkorrektur anpassen und schon hat man ein Ordentliches System!

      Bei 2 Wege sind die einzelnen Komponenten einfach viel zu weit voneinander entfernt, (der TT soweit hinten) und der HT nichtmal optimal, somit als wirklich kritisch anzusehn!

      In den nächsten 2 Wochen zieht bei mir ein 3 Wege Teilaktives bezahlbares System in die Front, dann würde ich liebendgerne mal 2 und 3 Wege im direktvergleich probehören, vieleicht bekommen wir sowas hin!?

    • Heilbronn ist nicht unbedingt um die Ecke :S

      also werde meinen Einbau aufs kommende Wochenende setzen, weis zwar noch nicht, ob alles fertig wird, werde aber definitiv auf 2 wege setzen, da meine Endstufe für die Front eh nur 75 Watt herhällt und das fürn 3 Wege System zu wenig ist.
      der Sub wird dann mit 440 Watt befeuert

      EQ, Laufzeitkorrektur etc hat zum Glück auch alles mein Radio, noch nie mit befasst aber wird schon i.wie