Einsteiger mountainbike

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Einsteiger mountainbike

      Hallo zusammen!

      Gibt es hier Leute die sich ein wenig mit sowas auskennen?
      Möchte mir ein gebrauchtes mountainbike zulegen.
      Nur weiß ich nicht wirklich worauf ich da überhaupt achten soll...
      Welche Größe muss es haben? bin 1,85 groß.
      Habe mich mal in nem Baumarkt auf nen 26" gesetzt und ne Runde gedreht, war eigentlich ganz ok.
      Will max 150 ausgeben...

      Hoffe ihr könnt mir helfen.

    • ja will kein neues haben...
      Wollen demnächst mit Frau und Kind mal bei schönem Wetter paar km an der Mosel drehen.
      Ein Trekkingrad sieht irgendwie so langweilig aus...
      Es soll auch dann so ein KinderAnhänger dran :)
      Erwartungen.... keine Ahnun...
      Soll sich schön bequem fahren lassen... Vielleicht auch mal ne Runde durch den Wald heitzen...
      Aber nix weltbewegendes

    • Auch beim Fahrradkauf gilt meistens, wer billig kauft, kauft 2 mal. Von Baumarktfahrrädern würde ich Grundsätzlich die Finger lassen, die Verarbeitung lässt schon zu wünschen übrig und ein längerer Fahrspass ist damit oft nicht gewährleistet. Ich würde dir empfehlen zu einem Fahrradhändler zu gehen und dich beraten zu lassen. Viele Händler haben auch Gebrauchtfahrräder die durchgecheckt wurden und somit sicher und funktionstüchtig sind.

    • TimmyGTI schrieb:

      Auch beim Fahrradkauf gilt meistens, wer billig kauft, kauft 2 mal. Von Baumarktfahrrädern würde ich Grundsätzlich die Finger lassen, die Verarbeitung lässt schon zu wünschen übrig und ein längerer Fahrspass ist damit oft nicht gewährleistet. Ich würde dir empfehlen zu einem Fahrradhändler zu gehen und dich beraten zu lassen. Viele Händler haben auch Gebrauchtfahrräder die durchgecheckt wurden und somit sicher und funktionstüchtig sind.
      genau das wollte ich damit sagen :) du fährst ja auch golf und keinen "japaner" ;)

      Gruß 8)

      Polo 9n3
      Golf 5 GT
      Golf 6 GTD
      Golf 7 GTI Performance

    • auf jeden fall eine gute idee. dort können die jungs dir auch tipps zu einer anhängerkupplung geben :)

      ansonsten schmeiße ich mal "Cube" in den raum, fahre das Acid vom letzten jahr und es rollt quasi von alleine, einfach nur ein geiles fahren wenn nicht sogar "fliegen", weil langsam geht mit so einem bike echt nicht :whistling: vorjahres modelle sind meist sogar 100 euro günstiger ...

      Gruß 8)

      Polo 9n3
      Golf 5 GT
      Golf 6 GTD
      Golf 7 GTI Performance

    • damit das mit dem cube nicht in schleichwerbung ausartet werf ich mal noch canyon, radon und rose-bikeversand in den raum :D

      übrigens zu deinem ersten post mit den 26"...meinst du da die rahmenhöhe oder die reifengröße...denn von der reifengröße kannst du nicht abhängig machen ob dir ein bike passt oder nicht...das wäre als wenn du sagst der schuh hat ne sohle also passt er:D...

      und von den 150eur kannst du dich recht schnell verabschieden wenn du was halbwegs ordentliches haben willst, baumarktgurken sind nicht nur mieß verarbeitet sondern haben auch die billigsten komponenten dran, tipp am rande: kauf keine mech. scheibenbremsen, die sind eig alle schlechter als ne gescheite v-brake...sehen zwar erstmal toll aus aber sind echt bescheiden ;)

    • Cube zählt natürlich zu den top Marken, ob Fully oder Hardtail, die machen richtig Spaß, gerade wenn man damit auch heißen möchte :)

      Für nen Hunni würde ich kein Fahrrad kaufen fährt sich einfach zu schwammig, musst 5 mal mehr treten und ist meist qualitativ nicht so der Hit.
      Wenn du in ein Fahrradgeschäft gehst, lass dir bitte kein Bulls verkaufen, die sind der letze Müll, auch wenn sie preislich äußerst interessant sind.
      Wir haben drei Fahrräder bzw. jetzt nur noch zwei von Bulls und da geht nach und nach immer wieder etwas kaputt.

    • Hey, wie ich lese hat hier jemand viel Ahnung von Bikes ;)
      Meine Freundin sucht derzeit ein MTB Hartrail. Zur Auswahl stehen ein Ghost Miss 5000 oder ein Cube Access WLS SL. Vorhin haben wir uns ein Carver Pure 150 V7 mit kompletter XT-Ausstattung angeschaut, Bremsen von Elixir. Alles um die 1000 ?. Verkäufer hat uns jetzt noch mehr verwirrt.

      Mobil mitgeteilt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von golf3-94 ()

    • Also wenn es um ein Einsteigermodel zum Radeln mit Kinderanhänger geht sollten die Ansprüche ja überschaubar sein. Weitere Einschränkungen schafft das Budget. Würde zu einem gebrauchten MTB aus dem Fachhandel raten. Hardtail mit passender Rahmengeometrie - die ist wichtig für den nachhaltigen Fahrspaß. Ausstattung muss dann quasi egal sein, Auswahl wirst Du kaum bekommen, ist für den genannten Einsatzbereich nach meiner Erfahrung aber auch undramatisch.