Golf 6 Scheinwerfer im Xenon-Look verbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 6 Scheinwerfer im Xenon-Look verbauen

      Guten Abend,

      ich spiele mit dem Gedanken an meinem Golf Scheinwerfer im Xenon-Look zu verbauen.

      Allerdings liest man über die Scheinwerfer aus dem Zubehör ja nicht viel Gutes :S

      Welche Scheinwerfer könnt ihr empfehlen, sie sollten den originalen Xenon-Scheinwerfern schon sehr nahe kommen.

      Was haltet ihr davon --> ebay.de/itm/SCHEINWERFER-DRL-L…teile&hash=item2ec58e2afd

      MfG Marcel

    • Stehe auch genau vor diesem Problem, will mir diese auch holen :S

      # Kirschrote Halogen Rückleuchten # Auspuff vom TSI # Sport Diffusor JOM # OEM LED KZB # Eibach Sportline Federn # MAM 18 Zoll Felgen # GTI Türpappen # Bollwing R8 FRB rot/weiß # LED´s im Innenraum # Innenraumleuchten Highline # RFK # MFA Premium incl Staging # Müdigkeitserkennung # Anklappbare Spiegel incl UFB # Anklappbare Spiegel per FB # DWA+ # DWA Quittierungs Ton # RNS510 # Media IN# USB Port in Mittelkonsole # FSE Premium # Xenon ohne LED # Soundakuator # DCC Modul #

    • Man könnte ja einfach mal die Scheinwerfer bestellen und ausprobieren ob diese Plug&Play laufen, wie diese sitzen (Passgenauigkeit), wie sie verbaut aussehen, usw... :S aber dafür sind 300€ doch schon eine Menge Geld und das Risko, dass es nicht zufriedenstellend ist, kauft man auch noch mit... ;(

    • Bin auch am überlegen Xenon nachzurüsten.. aber ich nehme keine billige nachmache ... lieber die originalen.. auch wenn sie mehr kosten.. :thumbsup:

      Wieso zu Fuß gehen, wenn ich 4 gesunde Reifen habe?! :)

      Ich blinke nicht, weil's dich nix angeht, wohin ich will! :D


      Gruß
      Sascha

    • Blitzerrakete schrieb:

      Bin auch am überlegen Xenon nachzurüsten.. aber ich nehme keine billige nachmache ... lieber die originalen.. auch wenn sie mehr kosten.. :thumbsup:

      Naja, richtige Xenon-Scheinwerfer wären natürlich klasse 8)

      Allerdings sprengt diese Umrüstung mein Budget ;(

      Deswegen dachte ich an Scheinwerfer im Xenon-Look :thumbup:
    • Ich bin auch nur Schüler und verdiene mir nebenbei was dazu :b nach paar monaten hast du das geld dann;D ist bei mir auch so, warten und sparen! :thumbup:

      Und man weiß bei diesen nachgemachten zeugs ja eh nie richtig wann die kaputt gehen..

      Wieso zu Fuß gehen, wenn ich 4 gesunde Reifen habe?! :)

      Ich blinke nicht, weil's dich nix angeht, wohin ich will! :D


      Gruß
      Sascha

    • Hallo! Ich kann folgende Erfahrung mit einbringen, da ich genau diese Scheinwerfer verbaut habe. Zur Passgenauigkeit: passt wie angegossen. Zur Optik: eindeutig eine 1. Zur Funktionalität: also das TFL, Abblendlicht und Blinker funktionieren ohne Fehler. ABER wenn ich das Fernlicht einschalte, kommt nach ein paar Sekunden eine Fehlermeldung. Der Lichtkegel vom Fernlicht scheint dann auch in den Lichtkegel des Abblendlichtes, also nicht in die Weite. Wenn man das Auto neustartet ist die Fehlermeldung wieder weg. Ab und an kommt auch gar keine Fehlermeldung. Ich habe keine Ahnung woran das liegen könnte. Die Werkstatt sagt, es liegt an den Scheinwerfern. Die Firma bei der ich sie gekauft habe, kennen angeblich nicht das Problem bzw. haben auch noch nie davon was gehört. Zur Lichtausbeute: tja, die ist echt mager. Hab jetzt andere Glühbirnen drin und ist jetzt recht gut. So, dann wünsche ich Euch noch schöne Pfingsten und falls jemand auch das Problem hatte und eine Lösung gefunden hat .... BITTE BEI MIR MELDEN :)

    • So, ich nochmal. :thumbup: Danke, für die zahlreichen Zuschriften, ich brauchte keine beantworten, da es keine gab. :whistling: Wir haben aber, mit Hilfe des =), die Lösung des Problems trotzdem gefunden. Und zwar hab ich das Problem der Firma geschildert, natürlich wusste davon Niemand etwas. Der :) hatte dafür nur eine Erklärung, das Steuergerät. Meine alten Scheinwerfer hatten Abblendlicht und Fernlicht getrennt. Bei "neuen" Scheinwerfern war aber Beides auf einer Linse. Sprich, eine Fehlermeldung war unausweichlich, da ja auf jeder Seite jeweils ein Scheinwerfer fehlte. Der Hersteller hätte einen Widerstand einbauen müssen, was aber nicht war oder, wenn das Problem bekannt ist, selber nachrüsten. Nach zähen Verhandlungen mit der Firma, zwecks zu ungenauere Produktbeschreibung und damit Falschberatung, hab ich jetzt diese Scheinis drin: amazon.de/dp/B003R7JBOE/ref=dr…1400_1000?tag=dradis03-21, aber über einen anderen Händler(der Link ist nur von Vorne geklaut 8o , man möge es mir verzeihen). Und siehe da, es ist Alles so wie es sein muss. Fazit: Zwei Scheinis mit zwei Scheinis auf jeder Seite tauschen oder das Steuergerät. Umcodieren ging übrigens nicht. Ich hoffe ich konnte dem Einen oder Anderen bei der Kaufentscheidung helfen.
      ps: die ich jetzt habe, sehen optisch auch viel besser aus. wollen wir hoffen , dass sie auch Ewig halten

      Ich wünsche Allen einen angenehmen Sommer :thumbup: :P