Wie viele KM halten kaputte Bremsen durch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie viele KM halten kaputte Bremsen durch?

      Hallo!

      Ich habe ein Problem..
      Fahrzeug: Golf V 1.9 TDI 66 kw, vordere Bremsscheiben und Bremsklötze bei ca 75.000 km neu,
      momentaner Stand 105.000 km und jetzt sind die hinteren Bremsen kaputt.Er leuchtet seit vergangenem Samstag (27.04.13) auf, dass
      ich die Bremsbeläge überprüfen soll. Habe sofort bestellt, kommen aber aus Deutschland --> Versandzeit
      wird länger.. angenommen die Bremsen kommen nicht mehr vor Mittwoch dem 08.05.13 und ich will mit
      dem Wagen aufs GTI Treffen fahren (ca. 300 km eine Strecke, also ca. 1.000 km hin und retour + Seerunden).
      Halten das meine Bremsen noch durch, oder ist das zu gefährlich?

      Momentan.. also seit die Bremsleuchte aufleuchtet, bis zum besagten Mittwoch werde ich ca 500 km zurücklegen.
      Also grob geschätzt noch 1.500 km mit den Bremsen..

      Ich bin mir verdammt unsicher.. Was sagt ihr dazu?

      MfG, Flo 8)

      Wenn du in den Spuren eines Anderen fährst, kannst du ihn nie überholen..

      |####
      |#### Österreich
      |####
    • Wie isses den beim fahren? Merkst du das die bremswirkung nach lässt? Meistens ist das ja so dass das angezeigt wird aber man halt trz noch bissie fahren kann.. wie beim tanken. Das symbol das man tanken soll leuchtet ja auch obwohl noch genug drinn ist :D

      Golf 7 GTI Performance mit voller Hütte und weiteren Extras:
      HpDrivetech Luftfahrwerk / Mücke Kotflügel / Golf R Rücklichter / HG Motorsport Carbon Ansaugung / AlphaMale Klappenauspuff + HG-Motorsport EWG HJS Downpipe / Carbon Frontschwert / Software inklusive DSG Optimierung /

    • Nein merken tu ich nichts.. derzeit keine Veränderung.
      Haha ja der Vergleich mit dem Tank ist gut 8)

      Beim letzten Mal, als die vorderen Bremsen getauscht wurden bin ich noch eine Woche gefahren als das
      Lämpchen aufleuchtete und danach meinte der Mechaniker, viel weiter hätte ich sowieso nicht mehr
      fahren sollen mit den Bremsen.. aber damals waren es die vorderen, die wesentlich mehr Bremswirkung
      ausmachen.

      Wenn du in den Spuren eines Anderen fährst, kannst du ihn nie überholen..

      |####
      |#### Österreich
      |####
    • Und wenn du einem hinten drauf juckelst und die sehen dass die Kontrolllampe bereits leuchtete und die Bremsen runter sind, dann gute Nacht!

      Die Bremsbelagverschleißanzeige zeigt an, wenn die Teile schon ordenltich runter sind, daher hinkt der Vergleich mit der Reserve im Tank.
      Mit dem verbleibenen Inhalt bei der Reserve im Tank würdest du dich ja auch net noch auf eine 200km weite Strecke machen.

      Lass den Wagen stehen und gut ist.

    • @Matti-ED35: ziemlich wenig Belag..
      Ich werde noch einen Freund, der Mechaniker ist dazu fragen..

      whoareyou3004 schrieb:

      Und wenn du einem hinten drauf juckelst und die sehen dass die Kontrolllampe bereits leuchtete und die Bremsen runter sind, dann gute Nacht!
      Ja und genau das sind meine Bedenken..
      Könnte ich die Lampe theoretisch deaktivieren (rauscodieren)?

      whoareyou3004 schrieb:

      Die Bremsbelagverschleißanzeige zeigt an, wenn die Teile schon ordenltich runter sind, daher hinkt der Vergleich mit der Reserve im Tank.
      Mit dem verbleibenen Inhalt bei der Reserve im Tank würdest du dich ja auch net noch auf eine 200km weite Strecke machen.
      Da ist was Wahres drann.. :S

      whoareyou3004 schrieb:

      Lass den Wagen stehen und gut ist.
      Dann muss ich hoffen, dass die Bremsen kommen und der Umbau noch vor Abfahrt klappt..

      Die Vernunft sagt stehen lassen, das Treffen und mein Golf sagen "fahr, fahr faaaaaahr" ^^

      Danke schon einmal an alle für euren Rat!!! Das ist mir viel Wert! :thumbup:
      Wenn du in den Spuren eines Anderen fährst, kannst du ihn nie überholen..

      |####
      |#### Österreich
      |####
    • Check die Beläge und dann entscheidest Du. Wichtig ist, die inneren Beläge zu checken, die sind meist zuerst am Ende. Aber nur weil die Leuchte an geht, muss man den Wagen nicht gleich stehen lassen. Solange Belag oben ist kannst Du fahren.

      Edit. Zum deaktivieren der Leuchte, einfach die Verschleissanzeige vom Stecker trennen. Dann sollte nichts mehr angezeigt werden.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

    • aber jetz nochmal 1000 kilometer drauf hauen? :S

      Golf 7 GTI Performance mit voller Hütte und weiteren Extras:
      HpDrivetech Luftfahrwerk / Mücke Kotflügel / Golf R Rücklichter / HG Motorsport Carbon Ansaugung / AlphaMale Klappenauspuff + HG-Motorsport EWG HJS Downpipe / Carbon Frontschwert / Software inklusive DSG Optimierung /

    • 1. Ich rate ab da weiter zu fahren wenn bereits die Verschleißanzeige kommt, weil dann ist meist Metall auf Metall der Fall und du musst auf jedenfall Beläge und Scheiben tauschen.
      2. Ehm meines Wissens hat der Golf nur VORNE eine Verschleißanzeige bei der Bremsanlage verbaut. Würde dann ja eigentlich zusätzlich bedeuten, dass was mit der Vorderen Bremse auch nicht stimmt oder sehe ich das Falsch? Weil mein Vater sein G5 waren vor gut nem Monat die hinteren Bremsen auch fällig und die waren Wirklich hinüber, den da war nichts mehr auf den Klötzen und da kam definitiv keine Verschleißanzeige im KI 8|

    • Ja 1000km sind schon viel.. :S

      Die vorderen Beläge sind noch gut in Schuss, da bin ich mir sicher, also können es nur die hinteren sein..
      aber wenn dort wirklich keine Verschleißanzeige ist 8|

      Ich tausche dann sowieso beides hinten.. Scheiben und Beläge.

      Also du ratest auch ab Matze..
      Danke jedenfalls!
      Ich stelle Fotos von den Belägen rein am Nachmittag, so gut es mit montierten Rädern und Handycam geht :S

      Wenn du in den Spuren eines Anderen fährst, kannst du ihn nie überholen..

      |####
      |#### Österreich
      |####
    • was dir die werkstatt sagt und was die wahrheit ist sind immer 2 eigene welten... es ist tatsache das wenn die verschleißanzeige sich meldet meist noch genug futter da ist... beim passat ist es vorne noch fast der halbe bremsbelag... und außerdem reden wir hier von der hinteren bremse... die hat sowieso mehr urlaub als das sie arbeitet :D ... wenn du sowieso schon neues set bestellt hast dann einfach fahren und tauschen wenn es da ist... nicht immer in panik ausbrechen wen da ne lampe kommt... auto ist nicht aus zuckerwatte... :D


      gruß thomas

      Wenn es mit Gewalt nicht geht dann geht's mit viel Gewalt...und wenn's mit viel Gewalt nicht geht dann geht es mit Feuer... :D
    • Also es ist wirklich so das der Golf V "eigentlich" nur vorne eine Verschleißanzeige hat .. somit müsste hier das Problem wo anders liegen .. und nach 30.000 km sind doch keine Bremsen im Ar...?

      Grad noch was interessantes im schlauen Buch gefunden :D :

      "Hinweis: Nach einer Faustregel entspricht 1mm Bremsbelag einer Fahrleistung von mindestens 1000 km. Diese Faustregel gilt unter ungünstigen Bedingungen." (Ich gebe keine Garantie darauf!)
      Denke du hast sicher irgendwo einen Messchieber etc. rumliegen? Damit könntest du einfach die dicke der Bremsbeläge abmessen, aber bitte vorne und hinten :!: (zwecks Verschleisanzeige) danach weißt du mehr .. und mir würde das etwas mehr gewissheit schaffen.

      Der Mensch denkt, Gott lenkt - Gilt allerdings nicht für Autofahrer! Könnte man aber trotzdem oft genug meinen...

    • Ich kenne diese Verschleißanzeige auch nur für vorne; genauer gesagt auch nur vorne auf der linken Seite!?!
      Schau erst mal genau nach, was die Ursache für Deine Warnleuchte ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass wegen ner abgefahrenen Bremse auf der Hinterachse ne Warnleuchte angeht.

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • In der Theorie kannst du die Beläge bis 0% runter fahren (selbst schon einen Passat von einem Freund gemacht der auf dem blanken Metall von den Deckblechen der Beläge rumgequietscht ist) Leistung an der HA nimmt auch nicht so stark ab. Wenn die Anzeige angeht sind die nochnicht komplett runter, du kriegst noch deine "Reserve" das du in die Werkstatt fahren kannst, solltest es aber nicht hinauszögern.

      In der Praxis hast du ...
      ... erstmal im Fall eines Unfalls mehr Ärger mit der Versicherung.
      2tens kannst du wenn die Beläge die 0% erreichen die Scheiben wegschmeissen auch wenn die nur 50% abgefahren sind weil die dann ruckzuck riefen kriegen.
      3tens kann dir der Sattel festgehen (ist bei benanntem Passat passiert).
      4tens gibts auf dem Wörthersee Treffen genug Polizeikontrollen und wenn sie dich anhalten und nichts finden aber sehen die Lampe Leuchten hast du dann den nächsten Ärger.
      5tens Metall auf Metall quietscht auch ganz toll.
      6tens würde ich es vermeiden mit abgefahrener HA Bremse am Hang zu parken was sich in Österreich wohl deutlich schwieriger gestalten lässt als anderswo.
      7tens umso geringer die Materialstärke des Bremsbelags umso höher die Wahrscheinlichkeit das die Beläge ohne zutun einfach ausbrechen und dann die Bröckchen rauskrümmeln und die Belagsfläche aufeinmal komplett weg ist obwohl noch 2mm da waren (mal bei einem Polo passiert)

      Daher würde ich den Belag schnellstmöglich wechseln oder alternativ bis Mittwoch auf ÖNVP umsteigen damit du am See teilnehmen kannst. Alternativ auch Urlaub nehmen.

      Allerdings ist der Punkt mit der Verschleißanzeige das die nur vorne ist auch ganz gut. Wie lange ist denn der letzte Bremsflüssigkeitsservice her ? Wie ist die Belagstärke vorn ? Wie funktioniert das ABS?