LED Tagfahrlcht schaltet nicht mehr ab wenn man auf stand bzw abblendlicht schaltet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • LED Tagfahrlcht schaltet nicht mehr ab wenn man auf stand bzw abblendlicht schaltet

      Hi wie schon in der Überschrift steht schaltet mein tfl nicht mehr ab

      habe jetzt auf hella xenon look umgebaut und weiss einfach nicht wo ich das eine kabel anklemmen soll

      habe + und - an die batterie angeklemmt und von der box geht noch ein kabel weg das zum standlicht soll

      aber habe da nicht so die ahnung von, wie ich herauskriege welches kabel es ist

    • Matze90 schrieb:

      Pin 10 am Stecker vom Scheinwerfer ist das Kabel fürs Standlicht. Allerdings wenn du das + Kabel vom TFL auf die Batterie geklemmt hast müsste es eigentlich rund um die Uhr an sein. Das muss an Zündplus


      Vorsicht mit solchen Tipps, wenn man nicht weiß, um welche Tagfahrleuchten es sich handelt!
      Es gibt unterschiedliche Anschluss- bzw. Ansteuerungsarten bei Tagfahrleuchten!

      Die eine Sorte wird an Zündungsplus und Standlicht angeschlossen.
      Hier bekommen die TFL Strom, wenn die Zündung an ist, und das Standlicht gibt den Impuls zum Abschalten.

      Die andere Sorte wird tatsächlich an Dauerplus und Standlicht angeschlossen.
      Die Schaltung erfolgt hier durch die Spannungsschwankungen beim Starten des Motors (sowie das Standlicht zum Abschalten der TFL).


      Solange wir also nicht wissen, um welche Tagfahrleuchten es sich explizit handelt (Hersteller, Typ), können nur sehr bedingt Ratschläge zum Anschluss gegeben werden. ;)
      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • Tagfahrleuchten von Philips gehören normalerweise zu denen, die an Dauerplus, Masse und Standlicht angeschlossen werden, die Schaltung erfolgt hier wie bereits erwähnt über Spannungsschwankungen beim Motorbetrieb.

      Der Anschluss von Dauerplus und Masse sollte ja klar sein.
      Das Standlicht müsste, sofern ich mich recht erinnere, ein grau/rotes Kabel am Stecker der Scheinwerfer sein (Pin 10), kann man notfalls auch an dem Kabel anzapfen, das direkt zur Birne führt.


      Aber mal so nebenbei:
      Du schreibst ja, die TFL gehen nicht mehr ab, meinst du nun nur, wenn du das Licht einschaltest, oder generell (also auch beim Abstellen des Motors)?

      Wenn das Problem nur beim Einschalten des Lichts besteht, liegt das am fehlenden Signal von dem Anschluss am Standlicht.
      Wenn es generell nicht mehr abgeht, dürfte das Problem eher bei der Steuerung der TFL liegen, in dem Fall müsstest du dich an den Hersteller wenden.

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • nein die gehen erst an wenn ich den wagen starte und gehen auch wieder aus wenn ich den motor abstelle

      aber möchte es so haben das sie ausgehen sobald ich auf standlicht schalte

      habe aber die xenon look von hella da sind die farbein der kabel anders als bei meinen originalen von vw
      habe das schon verglichen