Jackpads/Wagenheberaufnahme am Golf 3?

    • Golf 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Jackpads/Wagenheberaufnahme am Golf 3?

      Hallo Leute,

      am Wochenende habe ich endlich Sommerräder montiert und dabei gesehen das meine Schwellerkante auf der Fahrerseite verdrückt ist. :thumbdown:

      >>> Danke an die Herren vom Reifendienst, bei euch lass ich nochmal Felgen wuchten. :cursing:

      "Forsche" schon länger ob man nicht auch >Jackpads (8N0 803 855 + 8N0 804 583)< am Golf 3 nachrüsten kann. Leider habe ich noch nichts aussagekräftiges gefunden.
      Wo sind den überhaupt die Tragpunkte am Unterboden bei dieser Plattform
      ?

      Habe beim Felgenwechsel mal einen Stopfen am Unterboden -fahrerseitig- im vorderen Bereich entfernt ... und das gesehen ;(



      Wäre das denn so ein Tragpunkt wo man ein Jackpad einsetzen könnte?
    • Das sind die originalen Aufnahmen, die vom Werk von den Robotern benutzt werden wenn die Karrosserie z. B. lackiert wird. Die sind nicht für einseitige Belastung ausgelegt sondern nur für simultane Belastung aller Aufnahmen. Beim Golf III nur die markierten Aufnahmeflächen am Schweller benutzen, sonst erlebst du eine böse Überraschung.

    • golf3-94 schrieb:

      Hallo Leute,

      am Wochenende habe ich endlich Sommerräder montiert und dabei gesehen das meine Schwellerkante auf der Fahrerseite verdrückt ist. :thumbdown:

      >>> Danke an die Herren vom Reifendienst, bei euch lass ich nochmal Felgen wuchten. :cursing:

      "Forsche" schon länger ob man nicht auch >Jackpads (8N0 803 855 + 8N0 804 583)< am Golf 3 nachrüsten kann. Leider habe ich noch nichts aussagekräftiges gefunden.
      Wo sind den überhaupt die Tragpunkte am Unterboden bei dieser Plattform
      ?

      Habe beim Felgenwechsel mal einen Stopfen am Unterboden -fahrerseitig- im vorderen Bereich entfernt ... und das gesehen ;(



      Wäre das denn so ein Tragpunkt wo man ein Jackpad einsetzen könnte?



      ...das auf den Bild ist bei vielen Golf3 leider ein ganz "normaler Zustand". Wenn du den Stopfen auf der Beifahrerseite entfernst wird es nicht besser aussehen. ;(:whistling:

      Zu den Wagenheberaufnahmen kann ich dir, wie mein Vorredner schon sagte, nur dringend raten die Originalpunkte zu verwenden. Ich habe mir immer ein Stück Hartgummi geschnitzt und es zwischen den Wagenheber und den Schweller gepackt.

      Und lass blos nicht die Affen von ATU, Point S usw. den Golf anheben. :thumbdown:
      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • vwgolf_1984 schrieb:

      Das sind die originalen Aufnahmen, die vom Werk von den Robotern benutzt werden wenn die Karrosserie z. B. lackiert wird. Die sind nicht für einseitige Belastung ausgelegt sondern nur für simultane Belastung aller Aufnahmen. Beim Golf III nur die markierten Aufnahmeflächen am Schweller benutzen, sonst erlebst du eine böse Überraschung.

      Ist das da dann beim Golf 5/6/Audi A3 anders?

      Dort hab ich schon oft gelesen, dass "Jackpads" verbaut wurden sind.
      Und beim A3/S3/TT gab es die Aufnahmen wohl sogar teilweise serienmäßig.
      Hier mal Teilenummern:

      8N0 803 855
      8N0 804 583

      Beim Golf III nur die markierten Aufnahmeflächen am Schweller benutzen.
      Das ist ja das Problem. Die Fahrerseite ist stark verdrückt. :cursing: