Leistungseinbußen beim Golf V 1,4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Leistungseinbußen beim Golf V 1,4

      Hallo Golf - Community,

      ich fahre seit kurzer Zeit wieder ab und zu einen Golf V (Benziner, 1390 cm³, 75 PS, ca. 140.000 km) und dabei ist mir aufgefallen, dass der Golf im Vergleich zu früher (bin dasselbe Auto bereits vor einigen Jahren gefahren) an Leistung eingebüßt hat.

      Konkret macht sich das dergestalt bemerkbar, dass der Golf nicht mehr über eine Maximalgeschwindigkeit von 140 km/h hinauskommt (trotz voll durchgetretenem Gas). Den Berg hinauf ist Beschleunigen und Geschwindigkeit halten unmöglich und auch so beschleunigt der Wagen insbesondere im Bereich zwischen 120 - 140 km/h nur sehr langsam. Ab und zu habe ich außerdem das Gefühl (vor allem bei kleineren Bodenwellen oder im mittleren Drehzahlbereich), dass der Motor kurz stottert.

      Mir ist natürlich klar, dass man bei der Motorisierung keine Überleistung erwarten kann. Die Beschleunigung am Berg war schon immer schlecht bzw. nicht vorhanden. Die reduzierte Endgeschwindigkeit bzw. das Stottern sind allerdings "neu". Beim TÜV vor 6 Monaten wurden allerdings keinerlei Mängel festgestellt.

      Ich habe vor kurzem hier bereits einen Thread entdeckt, der ein sehr ähnliches Problem behandelte. Dort wurde unter anderem der Katalysator für potenziell verantwortlich erklärt. Nichtsdestotrotz würde mich interessieren, ob auch noch andere Ursachen in Betracht kommen. Vielleicht hatte ja jemand das gleiche Problem oder kann eine Ferndiagnose liefern, sodass ich weiß, ob es sich noch lohnt, das Fahrzeug reparieren zu lassen.

      Vielen Dank schonmal für die Hilfe.

      Viele Grüße,
      Stef87