Doppelschwingspule mit 2 endstufen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Doppelschwingspule mit 2 endstufen?

      Hallo HIFI-Freunde ; )

      Ich überlege mir, 2 Pioneer TS-3002D4 woofer zu kaufen und möchte diese mit JBL-Endstufen betreiben. Da ich mich mit der Technik von HIFI-Anlagen nicht so auskenne hab ich da ein paar Fragen!

      Im Internet hab ich gelesen dass man woofer mit doppelter Schwingspule mit 2 Endstufen betreiben kann um den Pegel zu erhöhen. Nachdem dieser Woofer um die 1000W RMS hat, meine Endstufen (JBL P600.1, px 300.4) einzeln nicht so viel leisten war meine überlegung, beide Entstufen anzuhhängen (also eine pro schwingspule). Funktioniert das? bzw. Muss die Leistung der Endstufen gleich sein? Hab angst dass ich den woofer grille!

      weiters möchte ich gerne wissen ob eine 2. Batterie für 3 entstufen nötig ist? (habe noch eine Blaupunkt endstufe mit 400W für die Lautsprecher). Zurzeit hab ich nur einen 1F Kondensator zur glättung bzw. stabilisierung.

      MFG. Beheaven616

    • auf keinen fall machen ganz gefährlich.

      ein woofer mit 2 Schwingspulen hat den vorteil das man ihn flexibler anschließen kann. zb ein Woofer mit 2x4ohm Schwingspule kann man Parallel anschließen dann hat er 2ohm oder in reihe dann hat er 8 ohm oder jede Spule an einen Kanal einer " kanal endstufe zb aber nicht 2 verschiedene Endstufen.

      Geht aus dem Grund nicht weil die Endstufen nicht 100% das gleiche Signal rausgeben wegen Bauteiltoleranzen etc. Somit laufen die Spulen nicht Synchron und du zerstörst den Subwoofer

      Golf V GTI Reflexsilber metallic


      gemacht: Golf VI GTI Schaltknauf, R32 Rückleuchten, R32 Ansatz mit srs tec blende,

      noch zu tun: Seitenschweller und lippe, Sommerfelgen, Fahrwerk, Tuningstufe I

    • also auf keinen Fall 2 endstufen, kapiert. Wie ist es denn am Besten vom Anschließen her? Stereo? oder doch parralel?

      mir kommen 600W auf 2 kanäle für 1000W rms doch rech wenig vor. mach glaub ich keinen sinn so gute woofer zu nehmen oder was meinst du?

    • Man kann so etwas schon machen (Bi-amping) aber dazu ist ein sehr genaues einmessen der Endstufen erforderlich. Nur wenn alle Kanäle absolut identisch arbeiten bringt es überhaupt vorteile. Generell sind die Doppelschwinger aber wie schon richtig gesagt wurde nicht dafür gedacht.
      Mit den W angaben wild um sich zu werfen macht keinen Sinn. Grundsätzlich gilt dass die Angabe auf dem woofer das ist, was er maximal Vertragen kann, dennoch ist es manchmal sinnvoll mit mehr leistung an den Woofer zu gehen. Pauschal einfach zu sagen die Leistung x kann die Stufe und die Leistung y braucht der woofer ist unsinn. Da sielen noch ganz andere Faktoren wie Dämpfungsverhalten, Impedanzverlauf etc pp mit rein.

      Was willst du erreichen? db drag, einfach nur laut allgemein oder klanglich korrekt, und nein alles 3 gleichzeitig wird nicht funktionieren.
      Welches Gehäuse ist angedacht? wie sieht deine Stromversorgung aus? Was willst du anlegen (€)?
      viele viele Fragen bevor man da auch nur annähernd eine Empfehlung aussprechen kann

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Gedacht ist ein bassreflex-gehäuse mit 27l pro woofer. Die endstufen sind schon vorhanden, wie gesagt, 1x jbl 600.1, 1x jbl 300.4 und eine blaupunkt-endstufe für die hinteren boxen, die wurden nachgerüstet! Auserdem kommt noch eine batterie in den kofferraum. Ich will wie gesagt noch die 2 woofer kaufen, das sind schon mal 300€ und eben batterie und gehäuse. Ich hab gehofft die 2 endstufen nutzen zu können. Was meint ihr? Sind die dafür geeignet? Ich will nen ordentlichen rumms haben, für guten klang sorgen ja die 4 boxen ( :

    • nuja also 27l bassreflex bei nem 30er woofer halte ich für etwas knapp bemessen. wie kommst du auf diesen Wert?
      wenn ich das richtig rauslese gehts dir also nur um laut.
      die jbl 600.1 ist angeblich 1 ohm stabil, damit wäre zb denkbar beide subs parallel zu schalten und die schwingspulen jeweils auch alle pasrallel. damit kommst du auf genau 1 Ohm last. Damit feuert die stufe an ihrer Leistungsgrenze. Ich hoffe dann nur das die Angaben auch stimmen sonst grillt die Stufe sich ganz schnell selber.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Man kann 2 Endstufen an 2 Spulen anschließen...aber wie oben schon steht müssen beide genau eingemessen werden.
      Alternativ kann man 2 Endstufen linken...entweder per Linkmodul oder per chinchverbindung..wobei ich persönlich nur mit einem Linkmodul arbeiten würde.
      Aber aufpassen...wenn du 2 endstufen linkst sind die impendanzen anders...
      Haste 2 endstufen mit ihrer max Leistung an 1 ohm und du linkst sie, solltest du mit einen Anschluss von 2 ohm arbeiten.
      Niederohmig geht zwar bei vielen Endstufen auch sehr gut, aber dafür braucht man viel strom und ich auch nur für db Drag Interessant.

    • Das 27l volumen hab ich in nem anderen forum gelesen. Falls die endstufe mit 1 Ohm läuft wärs ja ok für mich! Aber kann man zur sicherheit iwi 1ohm dazu schalten? Kenn mich da nicht so aus. Kann man falls sinnvoll 2 endstufen seriell auch betreiben? Dass eine das signal der anderen verstärkt? Vlt hat jemand von euch die möglichkeit bzw ist einer von so hilfsbereit und kann mir nen einfachen schaltplan entwerfen?

      Lg!!

    • Endstufen können mit vorher verstärkten Signalen überhaupt nichts anfangen, somit ist ein vorverstärken Schwachsinn.
      Deinen Subwoofer kannst du entweder in Reihe (2Ohm + 2Ohm --> 4 Ohm) betreiben oder Parallel (1/2Ohm + 1/2Ohm --> 1Ohm)
      Zu schalten gibts garnicht besonders viel, die Schwingspulen des Subs werden parallel geschalten (bedeutet: + und + zusammen und - und - zusammen) und dann mit der Endstufe verbunden.

    • Ich schreibe von unterwegs deswegen kann ich mir grad nicht alles anschauen.
      Also... du willst 2 woofer verbauen soweit ich es jetzt verstanden habe. Bedeutet du hast 2 woofer mit je 1 Ohm (da parallel geschalten) --> 2 Monoblöcke mit genug Leistung sollten es tun. Kannst ja ohne probleme per y-Kabel deinen signalausgang auf die beide stufen splitten.

    • Kann sein dass ich mich grad vertuh, aber meine 2 endstufen sind einmal 2kanal und einmal 4 kanal. Auserdem sind sie von der leistung her unterschiedlich. Ich glaub die 4 kanal amp ist leistungsstärker also würd ich beide an diese amp anschließen oder?? ODER?? :P

      Lg!!

    • Eladiel schrieb:

      Ich schreibe von unterwegs deswegen kann ich mir grad nicht alles anschauen.
      Also... du willst 2 woofer verbauen soweit ich es jetzt verstanden habe. Bedeutet du hast 2 woofer mit je 1 Ohm (da parallel geschalten) --> 2 Monoblöcke mit genug Leistung sollten es tun. Kannst ja ohne probleme per y-Kabel deinen signalausgang auf die beide stufen splitten.

      die woofer sind je 2x4 ohm, sprich parallel haben sie 2 ohm effektiv und reihe 8 ohm.

      die 4 kanal ist soweit ichs gesehen habe nicht 1 ohm brücke stabil! kannst die also nicht verwenden außer du schaltest die subs in reihe was wenig leistung bringt dafür aber schöne kontrolle. da du aber mehr richtung laut unterwegs zu sein scheinst macht das keinen sinn.
      einzige lösung die wirklich sinn macht ist die mit alle schwingspulen parallel klemmen und an die 600.1 ran.

      einfach mal schauen: impedanzrechner
      da bleiben nur die beiden möglichkeiten:

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • die woofer sind je 2x4 ohm, sprich parallel haben sie 2 ohm effektiv und reihe 8 ohm


      Ups da hab ich wohl nicht genau hingeschaut ^^
      Aber danke fürs verbessern, Kaufi
      Hast natürlich recht wenn es sich um 2x4 Ohm Spulen handelt.

      Ich hab mir jetzt die Endstufen nicht angeschaut aber die einzig sinnvolle Lösung sehen ich in: 2 Kanal Endstufe --> mit jedem Kanal auf einen Parallel geschalteten Woofer
      und 4 Kanal Endstufe --> Kanal 1+2 Brücken und auf einen Woofer und Kanal 3+4 und auf den nächsten Woofer

      Wie gesagt, ich hab mir die Stufen nicht angeschaut und tipp einfach mal direkt drauf dass die Leistung der Stufen zu gering für 2 Woofer sind!
      Würde ein Woofer + gebrückte 2 Kanal Endstufe nicht reichen?
    • da ist genau das problem, die 4 kanal ist nicht 1 ohm stabil (zumindest habe ich keine entsprechende Angabe dazu gefunden). Wenn du eine 2 ohm Last in Brücke an die Stufe hängst "sieht" jeder kanal für sich nur 1 ohm.
      sein Monoblock (die 600) ist dagegen 1 ohm stabil, desshalb sag ich ja da ran hängen und gut ist. die 4 kanal kann man immernoch fürs frontsystem nutzen.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator