Schockierende Bilder Unfall mit Golf 6

    • Golf 6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schockierende Bilder Unfall mit Golf 6

      Hallo zusammen,

      ich habe gerade durch Zufall von einem schweren
      Verkehrsunfall erfahren bei dem eine Person tödlich verletzt worden ist. Der
      Golf 6 GTI oder R ist mit 120 km/h gegen einen Baum gefahren. Ich hoffe nicht dass
      es sich um ein Mitglied aus dem Forum handelt! Das Ausmaß ist erschreckend! :(

      Hier geht es zum Pressebericht mit Video


      Marcel

    • ich weiss darum geht es in diesem Thread nicht, aber wenn der Golf sich komplett zerlegt, dann bleibt die Geschwindigkeit auf dem Tacho angezeigt?
      Oder wie ist das?

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • Das hab ich mich auch gefragt,beim bild vom tacho. Kmh und drehzahl werden ja noch angezeigt
      Aber das ist das echt schockierend und sowas geht leider viel zu schnell :(

      Golf 7 GTI Performance mit voller Hütte und weiteren Extras:
      HpDrivetech Luftfahrwerk / Mücke Kotflügel / Golf R Rücklichter / HG Motorsport Carbon Ansaugung / AlphaMale Klappenauspuff + HG-Motorsport EWG HJS Downpipe / Carbon Frontschwert / Software inklusive DSG Optimierung /

    • Moin,
      Echt heftig. Beileid für Familie und Freunde. Hoffentlich kein User von hier.

      Bei ein starken Aufprall bleibt das Tacho schlagartig bei der Position stehen, die die letzte war.



      Die StVO behindert meinen Fahrstil.... :D
    • So einen ähnlichen Unfall haben wir schon einmal hier bei
      uns in der Ecke. Das war auch ein Golf 3 mit ordentlich was unter der Haube. Da
      blieb auch die Tachonadel bei 120 km-h stehen. Aber zwischen den Golf 3 und
      Golf 6 liegen ja nun einige Jahre dazwischen. Vom Schaden her aber fast
      identisch. Beide Fahrzeuginsassen haben damals überlebt. Wenn es Interessiert
      hier Unfallbilder von dem Unfall mit einem Golf 3. Vergleicht einmal beide
      finde es erschreckend das fast kein Unterschied zu sehen ist. :|




      Auch ich möchte natürlich der Familie mein Beileid
      aussprechen!!

    • gtikev schrieb:

      Heftige Sache.Und das bei "nur 120"
      Hast Du schonmal gesehen wie die Autos nach einem Crashtest mit nur 55 Km/h aussehen, gerade wenn sie versetzt aufeinander treffen, da habe ich schon öfters zu mir selbst gesagt gut das da keiner drin saß.

      Ob der junge Mann der den Golf gefahren hat hier ein User war oder nicht finde ich persönlich echt egal. Mit nur 23 Jahren aus dem Leben zu scheiden ist schlimm genug und mein Beleid gehört auf jeden fall den Angehörigen!!!!

      Denke wir alle sollten uns bei solchen Bildern auch mal an die eigene Nase fassen, mich natürlich eingeschlossen, und es manchmal einfach ruhiger bzw. langsamer angehen lassen!

      Gruß Andreas
    • Irgendwann sollten sie mal bestimmte Autos und Leistungen ab einem bestimmten Alter geben, so wie beim Motorrad.

      Die GTI´S sollte es erst ab einem Alter von 25 Jahren erlaubt werden ! oder Älter !

    • Ben85 schrieb:

      Irgendwann sollten sie mal bestimmte Autos und Leistungen ab einem bestimmten Alter geben, so wie beim Motorrad.

      Die GTI´S sollte es erst ab einem Alter von 25 Jahren erlaubt werden ! oder Älter !


      Ja und ich fahre seit ich 21 bin GTI und habe keinen Unfall gebaut. Gibt immer unvernünftige Leute, die sich überschätzen. Vermehrt halt bei Jugendlichen/Heranwachsenden. Gibt aber auch Leute mit 50+ die im Leben noch nichts gelernt haben.
      braucht mehr low
    • Ist schon heftig, mein Beileid den Angehörigen.

      Leistung ab einem gewissen Alter ist schon nicht schlecht, aber mit 45 PS kann man sich genauso Todfahren. Und manche Menschen sind mit 30 oder 40 nicht in der Lage mit Leistung umzugehen. Darüber könnte man ewig diskutieren.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

    • Oha... das ist echt heftig...

      Auch wenn es böse klingt, aber das sieht für mich ja schon sehr nach Suizid aus. Auf grader Strecke frontal in den Baum und dann noch mit 120Km/h und am beschleunigen (5000 U/min Drehzahl). Zudem sind weder Schleuderspuren, noch Bremsspuren zu sehen... :(

      Mein Beileid gilt den Angehörigen.

      VCDS vorhanden - für fehlerauslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich
    • Das ist schwachsinnig, eher sollte man vielleicht Führerscheinneulingen
      einen ADAC Fahrsicherheitstraining anbieten. Dort könnte man auf
      gefahren die man gerade in der Theorie gelernt hat besser vorbereitet
      werden.

    • Das ist schwachsinnig, eher sollte man vielleicht Führerscheinneulingen
      einen ADAC Fahrsicherheitstraining anbieten. Dort könnte man auf
      gefahren die man gerade in der Theorie gelernt hat besser vorbereitet
      werden.

      Nicht nur anbieten, sondern zur Pflicht machen. Das schadet niemanden.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)