Habe ich zuviel bezahlt? (Kabelset)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Habe ich zuviel bezahlt? (Kabelset)

      N'Abend zusammen!

      Ich habe mir vorhin bei ProMarkt ein Universal-Endstufen-Anschluss-Set gekauft. Es besteht aus
      1x 5m Stromkabel 16mm², Sicherungshalter vergoldet inkl. 60A Sicherung, Ringzunge M8 vergoldet
      1x Massekabel 1M, Ringzunge M8 vergoldet
      1x Cinchverbindungskabel mit Steuerleitung, doppelt abgeschirmt, angespritzte Chinchstecker, Kontakte vergoldet, 5M
      2x Befestigungsschrauben
      2x GabelkabelschuhM4 vergoldet

      Die Kabelschuhe, etc. müssen selbst montiert werden.
      Das ganze für 44,99€!

      Ich habe mir gedacht, dass das ganze einbischen überteuert sein könnte, deswegen habe ich es noch nicht ausgepackt und natürlich den Kassenbon aufgehoben.

      Ich habe euer Forum in den letzten Tagen studiert und wollte deshalb eigentlich einen Querschnitt von 25mm² haben, aber das hatte nur Conrad für 9,90€ je Meter.

      Jetzt habe ich mal bei ebay gestöbert und siege da:

      35mm²

      20mm²

      Beide sind günstiger als mein gekauftes Set.

      Wozu würdet ihr mir jetzt raten?
      1) behalten
      2) zurück und 35mm² kaufen
      3) zurück und 20mm² kaufen

      Kann ich das 35mm² Kabel ohne Probleme verlegen oder gibt es da mehr Probleme als mit dem 20mm²

      Ihr müsst mir aber nochmal helfen ?(

      Ich weiss nämlich nicht, welchen Verstärker ich nehmen soll. Ich habe 2 zur Verfügung:
      Pyramide 800 Watt 4 Kanal


      oder eine
      Alpine MRV-1005


      Leider habe ich von Endstufen nur soviel Ahnung, wie Anke Engelke vom Late Night talken!

      Die Endstufe brauche ich vorerst nur für das VW-Boxensystem (nur Front) aber in naher Zukunft liebäugle ich mit den Canton QS 2.16.
      Evtl. will ich dann die orig. VW-Boxen nach hinten verfrachten (oder lieber nicht?).

      Schonmal Danke für Antworten!
      Newbie Anabas

      P.S. Habe ich für mein erstes posting übertrieben?
      P.P.S. Ich habe die Suchfunktion benutzt!!

    • Hallo erstmal,
      also ich finde 44€ für dieses Kabelset recht teuer.

      ein 35qmm Kabel dürfte beim Fachhändler (oder meinetwegen auch ACR) maximal 6-8€ kosten.
      Ein 20qmm Kabel dementsprechend weniger. (3-4€)

      Ich denke dieses Set sollte beim Händler max 25-30€ kosten und bei Ebay ca.20€ (+Porto)

      Natürlich bist du mit dem "größeren" Set besser bedient.
      Der Sicherungshalter bei deinem Set wird wohl (???) ein AGU Sicherungshalter sein und kein ANL Sicherungshalter.
      Ein Anl Sicherungshalter ist auf jeden Fall zu bevorzugen.
      Ein dickeres Powerkabel ist natürlich immer von Vorteil (und es passt auch ohne Probleme beim G4) und wenn du mal erweitern willst mußte nicht ein neues Kabel ziehen, da 35qmm fürs erste dicke reichen sollte.
      Das Cinchkabel was dabei ist reicht natürlich fürs erste, Dir sollte aber bewußt sein das es von sehr niedriger Qualität sein wird.


      Die beiden Verstärker kenne ich nicht aber von dem 800 Watt Monster würde ich eher abraten. Schreib mal wieviel Du ausgeben möchtest und dann läßt sich da bestimmt was besseres finden.

      Ich würde Dir dann auch empfehlen ein neues Frontsystem zu kaufen und die alten Boxen bei ebay oder so zu verkaufen (habe meine damals für 65€ verkauft). Die Originallautsprecher sind nicht schlecht, aber der Spaßfaktor ist mit anderen LS wesentlich höher.

      Gruß
      Hoschi

    • Wenn die Qualität vom Kabelset stimmt, können 45 Euro auch für 16mm² gerechtfertigt sein, denn Kabel ist nicht gleich Kabel. Man könnte auch ein 16mm² Stromkabel mit 5 Einzellitzen vom Elektriker holen und bezahlt dafür nen Appel und nen Ei (mal übertrieben gesagt) ... für den Car-Hifi Einsatz ist das aber wohl weniger geeignet und lässt sich auch nicht gut verlegen, da es sehr starr ist.

    • wobei ich bezweifele das das Kabel vom ProMarkt von der Qualität großartig besser/schlechter ist als das vom Car-Hifi-Händler.
      Besonders bei Stromkabeln, die aus dem Car-Hifi-Bereich sind werden die Unterschiede nicht so immens sein, da ist Querschnitt einfach wichtiger.

      Und demnach sollte ein Set mit 20qmm folgendes Kosten :
      5x4€ Rot Powerkabel = 20€
      1x4€ Schwarz " " = 4€
      Sicherungshalter = 5€
      Ösen usw. = 3-5€
      Cinchkabel = 5-10€
      ------------------------------------------
      37-44€

      Wenn er also das 20er normal beim Händler kauft ist er besser dran.

      Aber wie gesagt die Qualität der einzelnen Teile in diesen Komplettsets halte ich persönlich für eher schlechter.
      Die Billigsicherungshalter gehen recht schnell kaputt, das Cinchkabel hat eine schlechte Qualität,....
      Ich an Deiner Stelle würde lieber das Kabel umtauschen und dann 10-30€ mehr investieren und wenn es möglich ist zu einen Fachhändler fahren und dort "halbwegs" anständige Sachen kaufen.

      Und wenn Du das schon machst dann kauf Dir gleich ein 35qmm Kabel, da bist du erstmal für lange Zeit auf der sicheren Seite. Es sei denn du sagst das es auf jeden Fall bei dem Verstärker bleibt.
      Dazu nimmst du noch einen ANL Sicherungshalter mit einer 100A Sicherung und ein halbwegs vernünftiges Cinch-Kabel.

    • Hoi,
      Hab grad mal google gefüttert, AGU basiert auf normalen Glassicherungen und AUL sind diese anderen flachen?? stimmts?

      Hab mir bei eBay das 35mm² Set geordert, da ist dann ein AUL Sicherungshalter dabei (also die flachen...) für die knapp 40€ (mit Versand) ist das ein guter Preis, ein vergleichbares Set hätte von Dietz über 100€ gekostet, das war mir zuviel!

    • Danke Euch für die Meinungen/Ratschläge.
      Ich habe das Set zurückgegeben und das 35mm² Set bei ebay gekauft.

      Wenn ich es richtig verstanden habe ist hinten (3 Türer) hinter der Verkleidung genug Platz, um die Endstufe dort zu verstauen. Ist das richtig? Passt da auch eine Endstufe in der Größe, wie ich sie habe da rein?? (Bild oben). Habe mich übrigens für die 4 Kanal Endstufe entschlossen. Es sei denn jemand gibt mir einen guten Rat, warum ich die 2 Wege Alpine nehmen sollte.

      Dank & Gruß
      Anabas

    • Also die Alpine hat richtig Leistung, mit der tust du normalerweise einen Subwoofer antreiben. Diese andere kenn ich nicht, sieht für mich wie so ein billiganbieter aus und 800W wird die nie im Leben haben(vielleicht 4x50W RMS). Aber wenn du hinten auch noch Lautsprecher verbauen möchtest würde ich auch eine 4-Kanal Endstufe nehmen.

    • Hi!

      "Also die Alpine hat richtig Leistung, mit der tust du normalerweise einen Subwoofer antreiben."
      Das kann ich mir gut vorstellen. Die Alpine ist mind. doppelt so schwer :)

      Ich habe einwenig gegoogelt und zu den Endstufen folgendes gefunden:

      Pyramid PB448

      Performance
      High - Pass Frequency 800 Hz - 15 Hz
      Power Output
      RMS Power at 2 Ohms 1 W x
      RMS Power at 4 Ohms .04 W x
      -------------------------------------------------------
      4Ch x 200 Watts Max Output
      2Ch x 400 Watt Max Bridged Power
      Variable Subwoofer Crossover
      Hi / Lo Level Inputs
      3 Way Circuit Protection

      Alpine MRV-1005

      RMS Power (at 12V, 20Hz—20kHz)
      Per channel into 4 ohms ........................................................... 100W x 2 (0.08% THD)
      Per channel into 2 ohms ............................................................. 200W x 2 (0.3% THD)
      Bridged 4 ohms ....................................................................... 400W x 1 (0.3% THD)
      RMS power (at 14.4V, 20Hz—20kHz)
      Per channel into 4 ohms ........................................................... 150W x 2 (0.08% THD)
      Per channel into 2 ohms ............................................................. 300W x 2 (0.3% THD)
      Bridged 4 ohms ....................................................................... 600W x 1 (0.3% THD)
      General
      Frequency Response ................................................................ 10Hz—50kHz(+0,-1dB)
      Signal to Noise (S/N) ............................................ 110 dBA (referenced to rated power)
      Input Sensitivity (for rated power) ............................................................... 200mV to 4V
      Slew Factor ......................................................................................... greater than 5
      Input Impedance ......................................................................................... 10k ohms
      Speaker Impedance ............................................. 4 or 2 ohms (stereo), 4 ohms (bridged)
      Dividing Network .................................................. 50Hz—200Hz HP/LP(12dB/octave)
      Equalizer Center Frequencies ................................................................ 50Hz—200Hz
      Q Factor (bandwidth) .................................................................................... 10 — 1
      Boost and Cut range .......................................................................................±12dB
      Power Requirements ...................................................... 11—16V DC (negative ground)
      Heat Sink (WxHxD) ............................ 240mm x 53mm x 330mm (9-7/16"x2-1/16"x13")
      Foot Print (WxHxD) ............................ 260mm x 53mm x 330mm (10-1/4"x2-1/16"x13")
      Weight .......................................................................................... 4.4kg(9lb. 11oz.)

      Pyramid wird hauptsächlich in den USA vertrieben. Kostet da so um 100$

      Kann jemand was mit den Angaben anfangen und mir das einwenig aufschlüsseln???

      Wäre echt klasse!

      Dank & Gruß
      Anabas