Turbogestänge geht schwer = tausch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Turbogestänge geht schwer = tausch

      Hallo zusammen,





      ich hab da ein kleines
      Problem mit meinem Golf V. Und zwar steigt der Turbo als immer mal aus. Das
      hat vor ca. 2 Jahren angefangen und wird nun immer häufiger. Es fehlt einfach
      Leistung, man tritt drauf aber es tut sich nix. Letztes We als ich zum
      Flughafen gefahren bin, war das sogar so oft, dass ich mehrmals den
      Motorabschalten musste damit nach dem Neustart der Turbo wieder ging. Aber dann
      ging die Motorkontrollleuchte an. Als ich nach dem Urlaub wieder nach Hause
      gefahren bin war die Lampe wieder ab. Ich bin dann trotzdem in die Werkstatt
      meines Vertrauens gefahren um den Fehler auslesen zu lassen. Heraus kam, dass
      das Turbogestänge schwer geht und deswegen die automatische Sicherung gegen zu
      hohem Druck im Motorraum nicht funktioniert. Das erkennt wiederum eine andere
      Sonde, die wiederum dann als Schutzmechanismus weniger Kraftstoff zuleitet und
      so der Leistungsabfall zustande kommt. So die Aussage des Mechanikers….


      Angebot: Neuer Turbo + Arbeitszeit = 1200€


      Weil es das ganze nur im Packet gibt muss man den ganzen
      Turbo tauschen.


      Ich habe vor ca. 4 Jahren den Golf von ner Freundin mit
      70tkm gekauft. Damals hat der Turbo schon gepfiffen und nun 100tkm später gibt’s
      wie erwartend Probleme. Damals haben wir
      schon checken lassen und es hieß das pfeifen seien Luftverwirbellungen. Aber
      das da was nicht stimmt dachte ich mir schon.





      Was meint Ihr, lohnt sich die Reparatur für ein 8 Jahr altes
      Auto mit ca. 170tkm? Oder bekommt man das Gestänge wieder flott bzw ersetzt?



      Der Golf ist an sich noch ok. Nur der Turbo eben.
      Danke!
      Gruß Daniel

    • Turbo kostet je nach Herkunft (in original) 650-950€.

      Wechsel dann 2...3....4 Stunden. Sind 1200€ doch recht hoch angesetzt. Wobei das immer auf den Stundenverrechnungssatz an kommt. ;)

    • Es gibt keine "Generalüberholten VTG" Lader. Die gibt es nur Neu oder Neu im Tausch.
      Alles andere sind zusammengepfuschte Eigenbauten.


      WICHTIGER HINWEIS:

      100% NEUTEILE im TAUSCH ist unser QUALITÄTSSTANDARD bei VTG und VNT Turboladern.

      WICHTIGE INFORMATION DES TURBOLADER HERSTELLERS:

      Diese Turbolader können nicht überholt oder nach der Inspektion wieder zusammengesetzt werden, da kein zugelassenes Reparaturverfahren zur Verfügung steht (u.a. bezüglich der MinFlow-Kalibrierung).

      Folgerichtig sind im Markt auch KEINE ORIGINALEN Ersatzteile verfügbar! Schlütter Turbolader liefert als MASTER DISTRIBUTOR hier deshalb AUSSCHLIESSLICH NEUE AGGREGATE

      ACHTUNG:

      Die Oelzulaufleitung muss ZWINGEND erneuert werden !!!!
    • So, ich habe jetzt nochmal mit dem Mechaniker gesprochen. Er meinte, man kann den auch ausbauen und in wd40 einlegen. Aber auf dauer wird man nicht um einen Tausch herum kommen.
      Naja ich warte noch bis der Turbo ganz aussteigt.

      Was aber interressant war, ich muss den alten Turbo abgeben um den neuen einbauen zu können, damit VW sicher ist, dass keine runderneuerten Turbos im Netz die Runde machen....

    • hatte ich im g4 auch mal gehabt, habe das reinigungsset von innotec genutzt und war hellauf begeistert. hatte nie wieder probleme. allerdings hatte meiner nicht gepfiffen. das problem trat bei 180 tkm auf bei 240 wurde er verkauft ohne probleme.

      innotec-online.de/index.php?ID=4§ion_id=18&subID=151

      Wir geben Geld aus was wir nicht haben für Tuning was wir nicht brauchen, um Leute zubeindrucken die wir nicht kennen :thumbsup:
      Ich kann mir mein Traumauto nicht leisten, deswegen baue ich es mir selbst :P :thumbsup:
    • Bei mir war das Gestänge auch fest, bin dann mit nem rostlöser nahmen's "blaues Wasser" drauf, und habe mir dann nen Schraubenzieher zurechtgebogen so das ich das Gestänge im stand bewegen kann. Und Nacht 5-10 Minuten Gestänge bewegen war der ganze spuck zuende, reperaturkosten unter 10 euronen

      VCDS HEX+CAN-USB-Interface vorhanden. Codiere im Raum Neuburg, Ingolstadt und Eichstätt
      Einfach PN an mich :)