Sturz neu einstellen lassen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sturz neu einstellen lassen?

      Hallo Leute,

      ich habe vor einigen Wochen Spur/Sturz einstellen lassen, da hatte ich noch 8x18 ET41 215/40 R18 montiert. Habe nun vor einigen Tagen neue Felgen und Reifen bekommen und diese jetzt drauf (sollen auch den Sommer über drauf bleiben) in 7,5x18 ET51 225/35R18.
      Mir kommt nun der Sturz, vor allem hinten, sehr negativ vor. Da der Sturz aber hinten ja ohnehin schon negativ ist und durch tieferlegung noch mehr (H&R tief, ganz unten) wird, frage ich mich ob ich das ganze nochmal neu einstellen lassen sollte, da es sich nun ja doch etwas verändert hat und die Reifen gerade neu sind. Ich kann da schlecht einschätzen inwiefern die Spurbreite und etwas schmaleren Reifen da einen Unterschied machen.

      Gruß,
      Haideff

      "Sparsamkeit ist die Lieblingsregel aller halblebendigen Menschen." - Henry Ford"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von haideff ()