Geradeauslauf auf der Autobahn schlecht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Geradeauslauf auf der Autobahn schlecht

      Hallo Leute,

      ich weiß nicht mehr weiter, bei meinem 06er R32 18" Zolder ist der geradeauslauf auf der Autobahn furchtbar schlecht. Zieht jeder Spurrille extrem nach, ich hatte nun einen "neueren" Rädersatz versucht und dort war es noch schlimmer als auf meinen abgefahrenen Winterreifen. Mit den Reifen mit mehr Profil war es teilweise so extrem auf der Autobahn das der "Vorderwagen" angefangen hat zu schlingern. Man muss dazu sagen das ich bis 100kmh nichts davon spüre, erst über 100kmh. In der Stadt fährt er sich ganz normal.

      Mein R ist komplett original, hab ihn deswegen neu vermessen lassen, sogar vorne ein neues Fahrwerk verbauen lassen, ohne Erfolg. Die VW Werkstatt hat auch sonst keine Fehler gefunden...

      Das kann doch nicht sein das dies normal ist?

      Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?
      Bin schon hunderte Autos gefahren, keines hatte so ein schlechtes Fahrverhalten wie dieser R.

      Bitte um hilfe,
      danke

    • Querlenkerlager schonmal getauscht? hatte ich auch bei ca 180 auf der Bahn das er das schwimmen angefangen hat aber jetzt passt alles

      Sommerauto Golf 5 1.9TDI Sportline auf R32 Optik
      Winterschüssel Golf 3 1.8 Colour Concept Grün

    • Hallo,
      danke für eure Antworten.

      Reifen sind gewuchtet. Domlager wurden getauscht, welches Lager meinst du Feldi?

      @Basti, sieht man es nicht normalerweise wenn die Querlenkerlager getauscht werden müssen?
      Was hat das gekostet?

      Thx,
      Gruß

    • danke dir. aber was mir nicht in den kopf geht ist, das vw das problem nicht findet, obwohl die sonst immer recht schnell sind mit teile tauschen :)

      gibt es sonst noch eine möglichkeit zu testen ob es wirklich die querlenkerlager sind?

      danke
      gruss

    • Eventuell sollte man mal das STG der Lenkungseinheit bzw. diese selbst unter die Lupe nehmen.

      Audi A3 und Golf 5 haben hier das gleiche System verbaut

      Automatische Geradeauslaufkorrektur
      Perfektioniert werden die Handling- und Komforteigenschaften durch eine elektromechanische Servolenkung, die nicht nur eine der Geschwindigkeit angepasste Lenkunterstützung bietet, sondern auch erheblich zur Geradeauslaufstabilität beiträgt. Da die Elektromechanik im Gegensatz zur konventionellen Hydrauliklösung nur bei einem Lenkeinschlag arbeitet, sinkt der Durchschnittsverbrauch um bis zu 0,2 Liter auf 100 km.

      Eine weitere, herausragende Eigenschaft des neuen Lenksystems ist das unterstützte Rückstellmoment des Lenkrads sowie die automatische Geradeauslaufkorrektur. Hintergrund: Das System erkennt starken Seitenwind oder Straßenneigugen und lenkt entsprechend gegen. Die Geradeauslaufkorrektur bietet damit ein deutliches Komfortplus, da der Fahrer den A3 ohne Lenkkraft entspannt in der Spur hält.

      Durch die direkte Anbindung des Servomotors mit seinem Schneckengetriebe an die Zahnstange wird die Übertragung von fahrbahnbedingten Stößen kompensiert und somit die für den Fahrer störenden Vibrationen am Lenkrad gedämpft.

      Aktive Rückstellung: Läßt der Fahrer bei einer Kurvenfahrt das Lenkrad los, entspannt sich der Torsionsstab.
      Gleichzeitig wird von der Elektronik der Elektromotor abgeschaltet. Dadurch entfällt das Unterstützungsmoment.
      Fährt das Fahrzeug noch nicht geradeaus,so wird das über den Geber für Lenkposition
      festgestellt. Jetzt wird der E-Motor angesteuert, so daß die Lenkung aktiv in Geradeausstellung gedreht wird.

      [customized] - NWT powered