Welche Verkaufsart nutzt ihr? Wo Wert schätzen lassen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche Verkaufsart nutzt ihr? Wo Wert schätzen lassen

      Hallo ihr lieben, da wir bisher nur mist mit unseren auto erlebt haben, wollen wir ihn nach der reperatur verkaufen, wer weiß was als nächstes kommt.

      Wie verkauft ihr eure autos, fahrt ihr direkt zu einem Händler und fragt was der euch bieten würde?

      Macht ihr das über Autoscout, Ebay, etc?

      Wäre für ratschläge echt dankbar.

      Weiß einer wie man ermitteln kann was das auto noch wert ist?

      Hatte mal im netzt geschaut da gab es eins das war kostenlos da kam ich auf 13000 euro.

      danke schon mal

    • Ich, bzw auch mein Vater haben bisher immer über mobile.de unsere Autos erfolgreich verkauft.

      Wirklich schätzen lassen haben wir unsere Autos nie... Immer nach eigenem ermessen den Preis festgelegt oder halt
      geschaut, was andere Autos mit ähnlichem Profil so kosten...

    • Bei Mobile.de kann man sich anzeigen lassen was für Durchschnittspreise erzielt wurden für Autos mit bestimmten Referenzen...

      VCDS VCP und RNS-Manager original und vorhanden :thumbup:
      Codierungen im Raum Unna/Werne/Hamm und umzu -> PN

    • Moin!

      Also ich hatte mein letztes Auto bei diversen Autobörsen inseriert und es dann auch darüber verkauft.
      Vorher habe ich mir vergleichbare Fahrzeuge im Internet angeschaut um einen Preis zu ermitteln.

      Bei Händler war ich zwischenzeitlich auch immer wieder mal, da ich ja auf der Suche nach was Neuem war.
      Die Angebote die ich von denen für mein Auto bekommen habe, lagen deutlich unter meinen
      Vorstellungen. Begründet wurde das immer damit, dass an dem Auto was gemacht werden müsste und/oder dass er
      auf mein Fahrzeug ja auch eine Gebrauchtwagengarantie geben müsste und die für mein Fahrzeug besonders teuer wäre.

      Dabei war es aber auch immer so, dass je teurer das "neue" Auto das man vom Händler kaufen würde,
      desto besser das Angebot für das eigene Auto.

      Habe es schließlich wie schon geschrieben privat zu einem angemessenen Preis verkauft,
      übrigens auch an einen Händler bzw. dessen Mitarbeiter, die aber in Gegensatz zu anderen
      nichts an dem Fahrzeug auszusetzen hatten. :)

      Unterm Strich zähl ich! :D

      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

    • ok danke euch, mal sehen hab nächste woche urlaub dann werde ich ihn mal fleissig putzen udn fotos machen udn mal zu einigen autohäusern fahren.

      Bei mobile hab ich eben ne schätzung gemacht, da steht 13196 euro würden wir noch im durchschnitt bekommen, das wäre natürlich klasse.

    • - Ebay Kleinanzeigen (kostenlos)
      - Autoscout24 (kostenlos)
      - Mobile (kostet ein wenig)

      Ebay würde ich sein lassen, da Gebühr zu hoch. Da gehen Hunderte Euros für Ebay weg nacher. Muss ja nicht sein.

      Wer keine Zeit / Lust dazu hat verkäuft eben an einen Händler. Dann muss man sich aber darauf einstellen, 30%-50% weniger zu bekommen als beim Privatverkauf. Die wollen auch was verdienen und setzen EK-Preise deutlich unter Marktwert an (logisch).

      Aber beim Privatverkauft muss man eben Zeit und Ahnung haben.

    • Habe in der Vergangenheit bei mobile die Wagen an den Mann gebracht. Auf eBay hat es auch schon 2 mal geklappt.
      Auf eBay waren es jeweils ´Einheimische´ und bei mobile gingen die Wagen jedesmal ins Ausland. Nicht weil kein Interesse da war, sondern, weil sie am meisten zahlten. In ´D´ wird es schwierig Fahrzeuge über 5000€ zu verkaufen.
      Und wenn dein Durchschnittspreis bei 13k€ liegt, dann stell dich auf ~ 10k€ ein.
      Die Tachotrickserei und die Medien machen den Privatmarkt vollkommen nieder. Heutzutage kauft man lieber beim Händler und zahlt 2-3k€ drauf.

      Golf Plus 122PS (UNITED + DSG + Xenon + Klimaautomatik)
      Golf Plus 80PS (TOUR + Winter- und Sitzpaket)

    • Sämtliche Autos über mobile.de verkauft.
      Je teurer das Auto war, desto schwerer war es den zu verkaufen.

      Allerdings hat die Wartezeit sich immer bezahlt gemacht. Die Händler wollen ja auch noch dran verdienen und haben mir nicht ein einziges Mal so viel geboten, dass es ok wäre.