Was haltet ihr von dem Auto?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hi,

      wäre mir ein bisschen zu verbastelt.

      Eine Frage an die Kenner, warum ist das ein GT- Sport, obwohl er kein lackierten Frontspoiler und kein lackiertes unteres Heckteil hat. Auch fehlt das Glasschiebedach ?( alles typisch für einen GT-Sport

      Ich denke mal das ist ein "normaler GT" und wurde vor 08/2007 gebaut.

    • Das ist ein GT, weil das UR-GT Heck dran ist, auf dem Schalthebel steht kein GT Sport und im Inserat steht auch nur GT

      Tacho, Klimabedienteil und sonstige Beleuchtung in Wunschfarbe umgelötet - schickt mir eine PN
    • 80tkm und schon so viel defekt. Das war bestimmt nicht die letzte Reparatur - der Motor folgt als nächstes. Der 170PS PD ist der schlechteste Dieselmotor, welcher je gebaut wurde (von der Defektanfälligkeit her) ;( .
      Preis max. 6k€ , weil man immer die Reserve für die Motorrevision in Hinterhand haben muss.
      Besitzer schreibt ja selber - aus Geldmangel X/

      Golf Plus 122PS (UNITED + DSG + Xenon + Klimaautomatik)
      Golf Plus 80PS (TOUR + Winter- und Sitzpaket)

    • Du hattest doch in nem anderen thread schon gefragt wegen nem anderen auto?? Warum schreubst du es da nich rein??

      Gesendet von meinem Nokia 3310 mit Tapatalk 0.1

    • meinGolfde schrieb:


      80tkm und schon so viel defekt. Das war bestimmt nicht die letzte Reparatur - der Motor folgt als nächstes. Der 170PS PD ist der schlechteste Dieselmotor, welcher je gebaut wurde (von der Defektanfälligkeit her) ;( .
      Preis max. 6k€ , weil man immer die Reserve für die Motorrevision in Hinterhand haben muss.
      Besitzer schreibt ja selber - aus Geldmangel X/

      Nur mal so zum Hinweis, es gab eine "Rückrufaktion" für die PPD- Elemente. Da wurden seitens VW unter Umständen alle 4 PPD- Elemente kostenlos getauscht!

      Und wie gesagt, es kommt immer darauf an, wie man einen Motor behandelt. Ich könnte genauso behaupten, alle 1,4 TSI Motoren sind Schrott!! Es gibt immer auch ne andere Seite, man liest immer nur von denen die sich beschweren und alles schlecht reden.

      Ich bin mit meinem 170PS TDI voll und ganz zu frieden. Der Motor hat Kraft, ist nicht all zu durstig und die neuen PPD- Elemente halten. Mir würde ein TSI- Motor mehr Bauchschmezen bereiten. Ein defektes PPD- Element ist schnell getauscht und der Motor nimmt keinen Schaden.

      Außerdem sollten bei so einem Thema nur BMN- Besitzer mit Erfahrung Kommentare abgeben und nicht Leute "die schon einmal von jemanden gehört haben,daß..." :S
    • Wenn einer ein Auto aus "finanziellen Gründen" verkauft, aber für optisches Tuning dann wohl doch Geld hatte, dann wurde an der Wartung gespart.

      Übrigens behaupte ich, wenn soviel Dinge schon bei so geringem km-Stand kaputt gehen, dann wurde das Auto wahrscheinlich gut "zur Brust" genommen.

      Ich würde keine 6000 Euro für das Auto ausgeben - über 10.000 Euro sind ein schlechter Witz. Eigentlich würde ich so eine Kiste nicht einmal anschauen.

      Der Motor ist übrigens echt eine Krankheit und ich würde den nicht nehmen. Da handelst du Dir nur Ärger ein. Der 2.0 TDI mit 140PS ist viel zuverlässiger. Mein 1.9 TDI hat 172tkm auf der Uhr und nichts von dem, was der hier aufführt habe ich schon wechseln müssen.

    • Ich sag nur Zylinderkopfschäden beim 140 PS TDI. Außerdem gehen beim 1.9 TDI gerne mal die Turbolader kaputt, ist einen Arbeitskollegen mit seinem Touran passiert. Man sieht, jeder Motor hat seine Problemchen. Und bei meinem Meister seinen 140 PS TDI ist auch die Vorförderpumpe kaputtgegangen und es mußte die komplette Kraftstoffanlage erneuert werden, aber da SH gepflegt 100% Kulanz von VW, was sagt uns das:

      vwgolf_1984 schrieb:

      Wenn einer ein Auto aus "finanziellen Gründen" verkauft, aber für optisches Tuning dann wohl doch Geld hatte, dann wurde an der Wartung gespart.
      Da kann ich Dir nur recht geben. Ich kenne einige, die Ihre Wartung nicht bei VW machen und da sagt die Werkstatt meist, Element wird erneuert und kostete eben.

      VW hat vorher schon (vor der Rückrufaktion) auf 100% Kulanz die Elemente ersetzt. Aber wenn ich mein Auto nicht regelmäßig zur Inspektion bringe, dann muß ich eben mit den zusätzlichen Kosten leben.

      vwgolf_1984 schrieb:

      Mein 1.9 TDI hat 172tkm auf der Uhr und nichts von dem, was der hier aufführt habe ich schon wechseln müssen.
      Du hast ja auch ganz andere PD- Element drin.

      Gruß Thomas
    • Mein BMM (zwar im Octavia) hat bis auf einen neuen Motor bei ca. 230tkm nichts weiter gehabt. Keine PD-Elemente, keinen vollen Partikelfilter oder sonst was. Als Motordefekt war eine verlorengegangene Ölablassschraube genannt. Kein Öl und trotzdem noch zur Werkstatt gefahren 8| . Man kann auch Pech haben.
      Jedenfalls habe ich den Wagen mit neuem Motor gekauft (sonst hätte ich auch nicht zugeschlagen) und habe mittlerweile 255tkm runter. Er schnurrt weiter. Ich habe den leichten Verdacht, dass sich das ZMS bemerkbar macht - aber warten wir mal ab. Kupplung ist ja noch die erste :) . Habe natürlich gleich auf ´Normal´ umgestellt (Ölwechsel alle 15tkm). Genauso, wie ich es bei meinem TSI mache ;) .
      Man sollte bei den 140PS PD unterscheiden - die BMM(2V mit DPF) sollen haltbarer sein als wie die BKD(4V ohne DPF).

      Golf Plus 122PS (UNITED + DSG + Xenon + Klimaautomatik)
      Golf Plus 80PS (TOUR + Winter- und Sitzpaket)

    • Also ich kann nur sagen, dass ich einen gt tsi habe und der ist echt krass .. der wagen hat 84 gelaufen hat ein neues dsg bekommen neuen motor . alle erdenklichen ventile neu 3 mal turbolader defekt . wasserpumpe und so weiter. ich könnte stundenlang weiter machen.. also ich glaub man kann glück oder pech haben.. zumindest besitze ich keine kristallkugel , die mir sagt ob das auto halten wird... shit happens wenn es passiert... qualität lässt bei meinem leider zu wünschen übrig. ich denke das muss er selbst wissen was er kauft. würde er mich nach einem tsi fragen , würde ich persönlich sagen , lass die finger davon zumindest von dem 170ps . Aber es gibt genauso welche die schwören auf den tsi... naja das hier ist ein diesel gt so einen hatte ich als probefahrzeug . ich konnte wählen der tsi oder diesel 170ps. ich fand den benziner spritziger weil der kompressor und turbo mir persönlich ein spritzigeres gefühl vermittelt haben.

    • Von allen Diesel im Golf 5 ist wohl der 1.9 TDI der am wenigsten anfälligste Motor. Der hat zwar nur 105PS, aber ist eben langzeiterprobt wurde in ähnlicher Form in Golf 4, Audis usw. verbaut.

      Ich suche meine Motoren schon immer nach Langzeiterfahrungen raus und meide Neuentwicklungen, die dann am Kunden erprobt werden müssen.

      Für welche Motoren trifft das z. B. zu? Hier einige Motoren, die ich bisher hatte in VWs / Audis:

      -> 1.6l Motor Benziner. Das Motorkonzept stammt aus Golf II / III Zeiten und wurde immer weiterentwickelt bis zum Golf V. Vorteil: Absolut robuster Motor, kaum kaputt zu bekommen. Nachteil: Wirkungsgrad eben nicht mehr mit TSI zu vergleichen, deshalb werden diese Sauger bald aussterben. Im Golf V einfach zu schwach für das Gewicht > Basismotorisierung.

      -> 2.0l 115PS Benziner. Der Motor hatte eine sehr lange Geschichte im VW Konzern. Bereits in den 80er Jahren im Audi 80 verbaut und in den späten 90ern noch im Golf 3 GTI. 305tkm Laufleistung hatte meiner geschafft. Versucht das mal mit so einem TSI. Da braucht du 3 TSI Motoren für diese Laufleistung. :P

      -> 1.9 TDI. Siehe oben. Nun ist er eben nicht mehr Zeitgemäßg da zu laut im Lauf und weil die CR-Technik eben aufgeholt hat. Kenne jedoch genug Golfs mit über 300tkm Laufleistung mit diesem Motor.

      Und hier einige Problemmotoren von VW:

      -> 1.8l 125PS 20V Benziner. Subjektiver schwächer als der 2.0 115PS, Säufer, anfällig, wurde kurze Zeit im Golf 4 / Seat Leon usw. verbaut und ist dann für immer aus dem VW Regal verschwunden.

      -> 1.9 TDI 150PS Golf IV. Motor mit beachtlicher Leistung, aber recht anfällig. Einfach ein hochgezüchter Diesel. Im Vergleich waren 110PS TDI, 130PS weitaus problemloser, wenn auch schwächer.

      -> 2.0 TDI 170PS. Ich kenne niemanden aus meinem Bekanntenkreis, der sich diesen Motor kaufen würde. Das Internet ist voll von Problemen bzgl. der PD Elemente.

    • jeder motor macht probleme wenn man sich nicht darum kümmert ;)

      fahre auch einen 2.0 tdi gt sport 170ps
      hab den wagen 3 jahre und nichts rein garnichts machte probleme oder musste erneuert werden :rolleyes: