golf 5 problem hinterachse durch sturz extrem immer lautere rollgeräusche kann jemand helfen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • golf 5 problem hinterachse durch sturz extrem immer lautere rollgeräusche kann jemand helfen

      hey leute hab ein echt groses Problem bei mein 5er golf hab durch die tiefer legung ein negativen sturz is ja ganz normal das sie sich einseitig abfahren auch bloss das Haupt Problem is das die reifen von km zu km lauter werden dachte immer lag an der reifen marke ne denkste neuen satz gekauft vorher nankang jetzt kuhmo ersten 1000 km ein ruiges fahren und dann wurden die dinger immer lauter hab jetzt 6000 km runter und sind innen leicht abgefahren normal bloss ich hab auf der Innenseite jetzt immer abwechselnd wie Auswaschung wie soll ich erklären 5cm profil dann weniger wieder mehr und so ,also keine glatte Oberfläche sondern wie wellen förmig das Profil auf der innen seite bitte vielleicht hat jemand das gleiche Problem gehabt und kann helfen wieso die so laut werden

    • Moin,

      Klingt für mich jetzt erstmal wie Sägezahn. Ein paar Infos wären noch ganz gut, Felgenmaße, wieviel Sturz, Reifenmaße, Luftdruck usw.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • Hatte auf meinem alten 5er auch Kumhos drauf.
      Waren glaub ich die KU-31.
      Als ich mich nach 215er Reifen für 19" Felgen umgeguckt habe waren diese Preis/Leistungssieger im ADAC Sommerreifentest.

      Die Reifen waren bei mir auch relativ laut.
      Nach 2-3 Jahren hatten diese auch Sägezähne die man als Laie schon ohne Probleme sehen konnte.

      Denke mal es sind die Reifen + Frontantrieb.

      KLICK MICH HART

    • das wellenförmige hatte ich auch mal beim früheren auto, die dämpfer waren hinüber...

      mfg


      zitat:

      Prüfen Sie den Zustand des Reifenprofils auf dem ganzen Reifenumfang. Wenn das Profil nicht gleichmäßig abgenutzt ist, sondern sich auf dem Umfang verschieden tiefe, wellige und ausgewaschene Bereiche finden, so deutet dies auf defekte Dämpfer hin.

    • hallo zusammen danke für die vielen antworten :)

      also hier noch ein paar Daten fahrwerk hinten 120mm tiefer sturz hinten 3grad negativ sturz felgen 8.5 x19 et 56 mit 215 35 19

      so weit ich das beurteilen kann is das Sägezahn

      also achsvermessung wurde gemacht aber da war er noch 4cm höher als jetzt ,meine frage kann man überhaupt hinten die spureinstellen ?achso Stoßdämpfer sind nicht kaputt

    • Nach jeder Veränderung am Fahrwerk solltest du dein Auto vermessen lassen.
      Hab es auch vermessen lassen und danach nen cm tiefer gedreht und dann nochmal zur Kontrolle zur Vermessung.
      Da verstellt sich einiges auch durch minimale Änderungen an der Tiefe bzw. Verstellung des Fahrwerks


      getapabrabbelt von weit her ...

      Wer Langsamer Fährt, wird länger gesehen


      Golf 7 GTI DSG

      Uni Schwarz, 18" Austin, 4 Türen, Bi-Xenon, Navigationssystem
      "Discover Pro", Verkehrszeichenerkennung, Rückfahrkamera "Rear View",
      Regensensor, Fahrprofilauswahl, Licht & Sicht, GRA,
      Nebenscheinwerfer, "Keyless Acsess", Parkkomfort-Paket, Proaktives
      Insassenschutzsystem usw.

      Änderungen: Spurplatten 16mm / 24mm, Bull-X AGA ab Kat jetzt wieder mit original MSD+Rohr
      #loudpipessavelives :thumbsup:
    • rattentoeter schrieb:

      dann wurden die dinger immer lauter hab jetzt 6000 km runter und sind innen leicht abgefahren normal bloss ich hab auf der Innenseite jetzt immer abwechselnd wie Auswaschung wie soll ich erklären 5cm profil dann weniger wieder mehr und so ,also keine glatte Oberfläche sondern wie wellen förmig das Profil
      Ich denke Du hast deine Frage schon selbst beantwortet, nach dem was du schreibst liegt es mit Sicherheit an den Reifen. Das müsste die sogenannte Sägezahnbildung sein. Ich selber hatte mal einen Polo 6N der auch richtig tief war und da hielten die Reifen auch nie mehr als wie 5000 - 6000 Km! Schau Dir auch mal den Link an:

      google.de/imgres?imgurl=http:/…Q&ved=0CEIQ9QEwBA&dur=349