Golf Licht an?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf Licht an?

      Wie ich feststellen musste, zeigt mein Golf(Plus) im KI nicht an, dass das Abblendlicht angeschalten ist. Egal ob manuell oder automatisch.
      Ist dies normal?
      Könnte man diese Funktion frei schalten?

      Golf Plus 122PS (UNITED + DSG + Xenon + Klimaautomatik)
      Golf Plus 80PS (TOUR + Winter- und Sitzpaket)

    • Selbst wenn man es freischalten könnte, ließe es die Scheiben des Kombiinstruments nicht zu.
      Daß das Abblendlicht an ist, siehst Du an den vielen beleuchteten Tastern und Schaltern :rolleyes:


      Habe mal kurzerhand zwei Golf 5 Scheiben gegens Licht gehalten um aufzuzeigen, welche Symbole vorhanden sind. Nicht jedes Symbol ist mit einer LED oder Funktion ausgestattet ;)



    • meinGolfde schrieb:

      Wie ich feststellen musste, zeigt mein Golf(Plus) im KI nicht an, dass das Abblendlicht angeschalten ist. Egal ob manuell oder automatisch.
      Ist dies normal?
      Könnte man diese Funktion frei schalten?



      Das Signal dazu kommt vom Bordnetzsteuergerät und muss mit dem KI harmonieren. Sprich beide müssen es unterstützen.

      Mein altes Tacho hatte das auch, das neue Premium nicht mehr.



      Nach wechsel auf ein neueres Bordnetz-SG, was es weg.


      [video]http://www.myvideo.de/watch/8433514[/video]

      Premium ist es auch nicht mehr drin.




      Ist das selbe wie das Licht/Sicht Menü. Ist eine Kombination auch Bordnetz und Tacho.
    • Wenn ich die Zündung anschalte, dann sieht es so (wie im Bild) aus.
      Bin gestern mal über 140km/h gefahren und nun wusste ich nicht, ob das Abblendlicht an war oder nicht. Erst beim genauen Hinsehen ans Heck der anderen Fahrzeuge konnte ich zwei kleine Punkte erkennen (die Sonne hatte stark geblendet).
      Bei meinem Skoda (welcher auf Golf V basiert) gibt es eine Kontrollleuchte im KI.
      Nun soll es ja eine TFL-Kontrolle im KI geben. Kann man die mittels VCDS oder ähnliches bei Abblendlicht aktivieren?
      Wäre nicht schlecht wenn dies mal Jemand ausprobiert, bevor ich auf die Suche nach einem Hilfsbereiten mit VCDS gehe.

      (Ich) kann hier kein Bild einfügen :S:S

      Golf Plus 122PS (UNITED + DSG + Xenon + Klimaautomatik)
      Golf Plus 80PS (TOUR + Winter- und Sitzpaket)

    • Bitte entschuldige meine etwas schnippige Fragen:
      Du weißt schon wo sich der Lichtschalter befindet und kannst diesen bedienen?
      Wie wichtig ist es während der Fahrt am Tag zu wissen ob das Abblendlicht an ist oder nicht?

      Gebabbelt mit GT-i9300

    • Thodai schrieb:

      Bitte entschuldige meine etwas schnippige Fragen:
      Du weißt schon wo sich der Lichtschalter befindet und kannst diesen bedienen?

      Manchmal, aber deshalb habe ich extra einen mit Lichtautomatik gekauft. :D

      Thodai schrieb:

      Wie wichtig ist es während der Fahrt am Tag zu wissen ob das Abblendlicht an ist oder nicht?

      Ich fahre noch andere Fahrzeuge(wo eine Lichtkontrollleuchte eingebaut ist und auch funktioniert) und einer davon hat auch Lichtautomatik. Da hat man sich daran gewöhnt.

      Golf Plus 122PS (UNITED + DSG + Xenon + Klimaautomatik)
      Golf Plus 80PS (TOUR + Winter- und Sitzpaket)


    • Manchmal, aber deshalb habe ich extra einen mit Lichtautomatik gekauft. :D

      Ich fahre noch andere Fahrzeuge(wo eine Lichtkontrollleuchte eingebaut ist und auch funktioniert) und einer davon hat auch Lichtautomatik. Da hat man sich daran gewöhnt.

      Dann verstehe ich deine Problematik aber auch nicht...
      Du weißt wie eine Lichautomatik Funktioniert?
      Draußen dunkel = Licht an
      Draußen hell = Licht aus

      Daher wird eine Lichtautomatik im Regelfall tagsüber bei Sonnenschein nie das Licht anschalten und sofern vorhanden sind die Tagfahrleuchten aktiv.
      Wozu benötigst du jetzt die Lampe im KI?
      Um zu überprüfen ob die Lichtautomatik tagsüber auch wirklich das Licht abgeschaltet hat?
      Wenn es draußen Dämmert/Dunkel wird (gemessen an der Lichtintensität/Helligkeit) schaltet er automatisch die Komplette Beleuchtung (Abblendlicht, Rückleuchten, Instrumentenbeleuchtung...) an.
      Sofern dein KI beleuchtet ist sind auch die Scheinwerfer an.
    • Piwo0072 schrieb:


      Dann verstehe ich deine Problematik aber auch nicht...
      Du weißt wie eine Lichautomatik Funktioniert?
      Draußen dunkel = Licht an
      Draußen hell = Licht aus

      Daher wird eine Lichtautomatik im Regelfall tagsüber bei Sonnenschein nie das Licht anschalten und sofern vorhanden sind die Tagfahrleuchten aktiv.

      So einfach wie Deine Rechnung klingt ist sie aber nicht! 8o

      Denn auch ich habe nen RLS und wenn ich auf AUTO fahre, und auf der Berliner Stadtautobahn mehrere Tunnel, bzw. Brücken passiere, geht das Licht paar mal an und aus, bevor es dann angeht und auch an bleibt, egal wie die Sonne ballert! ;)
      VCDS vorhanden - für fehlerauslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich
    • So einfach wie Deine Rechnung klingt ist sie aber nicht! 8o

      Denn auch ich habe nen RLS und wenn ich auf AUTO fahre, und auf der Berliner Stadtautobahn mehrere Tunnel, bzw. Brücken passiere, geht das Licht paar mal an und aus, bevor es dann angeht und auch an bleibt, egal wie die Sonne ballert! ;)

      Natürlich geht das licht im Tunnel bzw. unter Brücken auch unter Tags an:)
      Des weiteren ist auch eine Schalt-Hysterese hinterlegt.
      Beispiel: Es ist schon leichter Abend der RLS würde schon fast das licht anschalten, man fährt durch ein kurzes dunkleres Waldstück und die Lichtautomatik geht an. Wenn man nun wieder aus dem Wald draußen ist geht aber das licht nicht mehr aus da es unter der Abschaltschwelle liegt.

      Ich denke der RLS misst die auftreffende Lichtmenge. 1Lux=1 lumen/m².
      Einschaltschwelle: <3.400lx
      Abschaltschwelle: >3.800lx
      Abendsonne/Dämmerung: 3.600lx
      Waldstück: 3.300lx
      (Alles Fiktive/ausgedachte Werte)
      Daraus ergibt sich oben genanntes Szenario.

      Sollte man aus einem Tunnel ausfahren, bleibt das Licht auch noch eine gewisse zeit an bevor es sich wieder abschaltet.

      MiBa82: Bei dir bleibt das Licht unter Tags wenn er öfters ein und ausgeschälten hat auch an?
      Vielleicht ist hierfür eine weitere Logik hinterlegt.
    • Und wo hängt das tiefere Problem? Man sieht es, wie schon gesagt wurde am Lichtschalter. Und dazu kommt, das die Skaler etc. leuchtet.

      Mansche haben auch ernste Probleme.




      Sent from my iPhone 5 using Tapatalk

    • So... nun brauchen wir hier nicht um Sinn oder Unsinn diskutieren (Diesel kaufen um zu sparen und dann 17,18 oder gar 20 Zoll draufknallen X/ ) sondern ich möchte lediglich wissen, ob es nun möglich ist, eine Lichtkontrolle im KI zu aktivieren - nicht mehr und nicht weniger. Meine anfängliche Frage betraff auch eine schnellere Autobahnfahrt bei Tageslicht (weil das Licht bei z.B 120km/h an bleibt).

      PS: Wenn die blaue Beleuchtung in meinem Golf so schön bei Tage zu erkennen wäre, dann würde ich wohl wegen einer Kontrollleuchte nicht fragen. Das KI ist nun mal im Blickfeld (und der Lichtschalter nicht).

      Golf Plus 122PS (UNITED + DSG + Xenon + Klimaautomatik)
      Golf Plus 80PS (TOUR + Winter- und Sitzpaket)

    • Ich kenn Dein Problem schon sehr gut da ich auf der Autobahn auch nur mit Licht fahre.
      Man muß sich eben daran gewöhnen, beim auffahren auf die BAB das Licht tagsüber händisch am Lichtschalter anzuschalten.

      Wenn Du ein ambitionierter Bastler bist, könntest du auch die Zigarettenanzünderbeleuchtung (grau = plus; braun = minus) anzapfen, um irgendwo im Blickfeld eine kleine LED zu positionieren. Diese Leuchtet dann während der Fahrt nur wenn das Licht angeschaltet ist. ;)

      Gebabbelt mit GT-i9300