Filtertausch - Motorkontrollleuchte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Filtertausch - Motorkontrollleuchte

      Servus Leute,

      ein Freund von mir hat sich bei seinem TDI einen anderen Luftfilter (offener) raufgeben und hat diesen heute gewechselt mit der originalen VW / TDI Luftfilterbox. Das Problem jetzt ist das die Motorkontroll-Leuchte aufleuchtet ..

      Weiß jemand woran das liegen kann?

      Mfg

    • Hallo,

      ein paar mehr infos wären nicht schlecht ^^

      Ich habe das ganze auch gemacht, allerdings anders. Habe mir einen austauschfilter von K&N reingehauen. der kommt einfach in den LFK dann schraubst ihn zu und gut ist :);) hast ein wenig mehr Schub, nicht viel aber spürbar. Er verbraucht auch ein wenig weniger. In der ersten Zeit hatte ich das Problem das er immer auf 1000 U/min lief anstatt den gewohnten 800- 850 U/min. Das liegt allerdings daran das sich das Steuergerät neu kallibriert. ist nach ein paar km fahren weggewesen.

      Ein offener filter bringt nichts nur das du warme motorluft ansaugen wirst und eher leistungseinbußen hast. ;)

      Also raus damit und wenn dann ein geschlossenes system verwenden. :)


      gruß

      Pascal

    • Den Leistungsverlust bringt ein geölter Austauschfilter (davon gehe ich bei K&N aus) auch. Das Killt nämlich den Luftmassenmesser, der meldet zu geringe Werte dadurch wars das mit der Leistung...

      Das liegt allerdings daran das sich das Steuergerät neu kallibriert. ist nach ein paar km fahren weggewesen.
      Kannst du das genauer erleutern? Wie erkennt den ein MSG den neuen Lufi und warum läuft er zur Kalibrierung auf 1000rpm?
      Wäre mir neu...

      @TE: sofern nichtder letzte Müll verbaut wurde und kein Einbaufehler vorliegt wbehaupte ich mal da steckt kein direkter Zusammenhang dahinter. Aber freies Raten wird nicht zum Ziel führen...->Fehler auslesen (lassen) und dann kann man weitergrübeln bzw. weiß eh was es ist. Evtl. findet sich sogar jmd mit VCDS in der Nähe, gibt eine Karte im Forum.

      Gruß

      Golf V Goal 1,9 TDI DPF (105 PS) 6 Gang; MJ 06 4-Türer mi Zenec NC2011D, PDC, Codiert:CH, LH, US-Standlicht, Softtouch; Nachgerüstet: RLS, auto. abl. Innenspiegel, LED KZL, Türleuchten, Eton Upgrade Frontsys. inkl. Blaupunkt THA275; StHz TTV, Bi-Xenon inkl. ALWR

      Golf V Variant Sportline 1.4TSI (160PS)DSG; MJ09, Climatronic, Bi-Xenon, Panoramadach...
      Spritmonitor
      Biete Codierung für VAG-Fahrzeuge (Niederbayern, Raum PA, FRG)!

    • Ich fahre den K&N jetzt seit knappe 60000 km in meinem Golf 5 ohne Probleme keineinziger LMM schrott. Davor Golf 4 knappe 100000 km K&N kein LMM schrott und LMM Intake total furtztrocken ... Woher kommen diese Behauptung das Öl würde im LMM hängenbleiben und ihn zerstören? Das kann ich nicht bestätigen. Habe ihn sogar mal ausgebaut um zu gucken aber da war nichts! Du meinst zwar das die Leistung geringer wäre ... ist aber bei mir nicht der Fall gewesen Habe nur festgestellt das ich halt ein wenig mehr Schub hatte, nicht viel aber doch spürbar. Mag ja sein das LMM kaputt gehen war nur halt bei mir noch nicht der Fall obwohl ein K&N filter verbaut ist.



      War auch immer erst kritisch als ich die Komentare über die K&N´s gelesen habe. ?(

      Er bleibt also drin :D

      Gruß Pascal :)