US-Standlich und immer an und TFL getimt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • US-Standlich und immer an und TFL getimt?

      Hallo Leute,
      da leider meine TFl's im Nebelscheinwerfergitter kaputt gegangen sind bin ich auf die codierte Variante in den NSW umgestiegen udn habe dort LED's mit CAN-Bus widerstand verbaut.
      Auch das US-Standlicht habe ich mir codieren lassen.

      Stand jetzt:
      Licht aus und Handbremse gelöst -> TFL an, Blinker aus
      Licht an und Handbremse gelöst -> TFL aus, Blinker an
      Licht aus und Handbremse fest -> TFL aus, Blinker aus
      ...

      Die Frage ist jetzt:
      Kann man es so einstellen, dass ich erstens die Handbremse in der Funktion herausnehme, zweitens die NSW nur getimt werden und drittens das US-Standlich praktischen immer an ist?

      Danke schonmal im Voraus!

    • Ja, du codierst TFL Nordamerika und TFL Skandinavien gleichzeitig. Dann sollte es wie gewünscht leuchten. Ging glaubig erst mit einem 30 Byte BNSTG.



      [Vorstellung] [Website] [VCDS HEX-CAN-USB Vorhanden]
    • ich hab das skandinavien-tfl codiert mit 16% blinker und 30% nebler, die rückleuchten leuchten immer mit. diese hab ich auf 35% codiert. das ganze funktioniert bei mir in der 0-stellung und auf AUTO. sobald das xenon an ist, gehen logischerweise die nebler/tfl aus. der blinker leuchtet weiter mit, weiters hab das standlicht w5w gegen eine wy5w getauscht.

      die funktion mit der handbremse geht nur mit nordamerika-tfl.


      iPad mini RB